Frage von TikayLa, 176

Entscheidet der Makler oder der Vermieter wer die Wohnung bekommt?

Hallo. Habe Donnerstag eine Wohnung besichtigt über einen Makler. Eigentümer wohnt weiter weg. Wer entscheidet wer die Wohnung bekommt? Wenn Vermieter wie wird es ihm presentiert?

Antwort
von DarthMario72, 176

Selbstverständlich entscheidet der Vermieter, wer sonst!? Allerdings dürfte der sich wohl auf auf Grundlage der Empfehlung des Maklers (ohne "r", denn der hat nichts mit der Mark zu tun) entscheiden.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete, 146

Hallo. Habe Donnerstag eine Wohnung besichtigt über einen Makler. Eigentümer wohnt weiter weg. Wer entscheidet wer die Wohnung bekommt? Wenn Vermieter wie wird es ihm presentiert?

Der Vermieter ist Vertragspartner eines möglichen Mieters. Der Makler handelt im Auftrage des Vermieters aber er kann natürlich einen Interessenten der ihm nicht gefällt dem Vermieter vorenthalten.

Der Makler wird dem Vermieter die Daten eines möglichen Mieters geben und dann kann der Vermieter mit dieser Person einen Mietvertrag abschließen.

MfG

johnnymcmuff

Kommentar von TikayLa ,

dachte immer den Vertrag unterschreibe ich beim Makler?

Kommentar von AchIchBins ,

Das kann durchaus sein, dass der Makler den Vertrag vorbereitet und diesen von Ihnen unterschreiben lässt und den Vertrag dann an den Vermieter weitergibt und gegenzeichnen lässt.

Kommentar von johnnymcmuff ,

Der Makler hat Mietverträge vom Vermieter oder setzt sie auf aber unterschreiben muss sie immer der Vermieter und der Mieter.

Kann also sein dass Du in Anwesenheit den Mietvertrag unterschreibst und entweder hat der Vermieter schon unterschrieben, oder der Makler legt die Verträge zur Unterschrift beim Vermieter vor.

Kommentar von TikayLa ,

ok.. bin gespannt was rauskommt

Antwort
von Kuestenflieger, 156

das makler büro macht dem eigentümer  die "bewerbungsschreiben" der bewerber - nach dem diese die wohneinheit besichtigt haben - fertig . der legt dann ev. einen oder mehrer termine fest , um sich die personen selbst anzuschauen.

ist die wohnung nur betongold , dann kann der dafür  beauftragte makler auch die auswahl treffen und verträge aufsetzen.


Antwort
von anitari, 115

Der Makler (mit nur einem R) trifft eine gewisse Vorauswahl.

Wer die Wohnung letztendlich bekommt entscheidet allein der Vermieter.

Kommentar von TikayLa ,

wird ihm das dann per post geschickt oder wie? hoffe ich bekomme die Wohnung :-)

Kommentar von AchIchBins ,

Klar, wenn der Vermieter nicht in der Nähe wohnt wird der Vertrag hin- und her geschickt.

Antwort
von derhandkuss, 130

Der Eigentümer beauftragt einen Makler, passende Mieter zu finden. Der Makler trifft nach entsprechenden Wohnungsbesichtigungen meist eine Vorauswahl und schlägt dem Eigentümer einige Mieter vor. Letztendlich entscheidet also der Eigentümer selbst.

Antwort
von waldschrat69, 113

Der Vermieter entscheidet, denn er ist der Eigentümer und man kann ja wohl mit seinem Eigentum tun und lassen was man möchte.

Allerdings kann sein, dass der Makler einen Vertrag hat und auch grossen Einfluss auf den Eigentümer hat.

Antwort
von oppenriederhaus, 130

Grundsätzlich entscheidet der Vermieter aufgrund der Selbstauskünfte der Interessenten, die der Makler eingeholt hat.

Selten hat der Makler auch die Befugnis direkt zu vermieten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten