Frage von Karle1, 63

Markierter Text in Word umkehren wie im WindowsExplorer?

?Wenn man z.B. einige wenige Texte in Word stehen lassen will der Rest löschen will wäre es ja sehr mühsam den vielen Text um den wenigen herum zu markieren um in dann zu löschen, viel besser wäre es doch wie im WindowsExplorer den wenigen Text um den vielen herum zu markieren, die "Markierung umkehren" und dann den vielen Text zu löschen oder die Schriftart zu ändern, oder, oder, oder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BerchGerch, 33

Hallo,

Und so wie es aussieht gibt es serienmäßig diese Funktion nicht im Word?

Die Möglichkeit, die Auswahl zu invertieren / umzukehren, existiert meines
Wissens nach tatsächlich nicht in Word. Diese Möglichkeit wurde
schon seit Word 2002 vermisst und bis heute nicht hinzugefügt.

Wo bekomme ich so ein Makro her?

So ein Makro, das deinem Wunsch direkt nachkommt, dürfte es eigentlich
nicht geben, da es meines Wissens nach nicht möglich ist, mittels VBA
die Auswahl direkt umzukehren.

Dennoch könnte ich mir einen Workaround für dein Problem vorstellen, der auf Basis der Suchen-und-Ersetzen-Funktion arbeitet.

Die Grundidee wäre folgende:

Man belegt die getroffene Auswahl mit etwas, was man sonst in Word nie
wirklich braucht und im Dokument auch nicht vorhanden ist, z. B. einem
Umriss.

Über dieses Feature könnte man dann mittels Suchen und
Ersetzen in VBA den Text im Dokument ansteuern, der nicht mit einem
Umriss belegt ist und die vorhandenen Änderungen durchführen lassen.

Das bringt mich zum letzten Problem:

Meines Wissens nach ist es über VBA leider auch nicht möglich, aus einem
Suchen-und-Ersetzen-Befehl eine Mehrfachauswahl zu erzeugen. Man kann
Gefundenes zwar hervorheben lassen, aber das wäre hier nicht
zielführend.

Von daher könnte man alle möglichen Änderungen, die
du dir vorstellst, theoretisch durchaus durchführen lassen, aber man
müsste sie in das Makro integrieren und sie vom Makro selbst ausführen
lassen. Hier gäbe es dann wiederum verschiedene Möglichkeiten, das
umzusetzen.

Eine abschließende, persönliche Anmerkung zu deinem Problem:

Auch wenn ich die Möglichkeit, die Auswahl eines Textes in Word umzukehren, zwar prinzipiell recht interessant finde, so habe ich dieses Feature in all den Jahren meiner Arbeit mit Word nie gesucht, gebraucht oder vermisst, und zwar deshalb, weil dafür im Großen und Ganzen m. E. keine Notwendigkeit besteht.

Word arbeitet, wie du sicherlich weißt, auf der Basis von Formatvorlagen, mit deren Hilfe man an ganzen Textteilen schnell und unkompliziert die von dir beschriebenen Veränderungen vornehmen könnte.

Und auch die Suchen-und-Ersetzen-Funktion kann unter bestimmten Umständen als sehr mächtiges Werkzeug zum Umformatieren von Texten eingesetzt werden, wenn man sie richtig einzusetzen weiß, aber ich gebe zu, dass die Befehle für die Suchen-und-Ersetzen-Funktion ihre ganz eigene Syntax und Logik haben, und sie daher eine gewisse Einarbeitungszeit braucht.

Word ist also im Großen und Ganzen nicht so konzipiert, dass man größere
Textteile markiert und dann immer wieder einzeln und Stück für Stück
gewünschte Formatierungen und Veränderungen vornimmt. Dafür gibt es die schon erwähnten Formatvorlagen.

Um zu deinem Ausgangsproblem zurückzukommen:

Wenn du so ein Makro brauchst, kann ich es dir vielleicht schreiben, wenn du mir genau sagst, was du mit dem invertierten Text machen willst, solange deine Wünsche nicht zu ausufernd und ausgefallen sind.

Die optimale Lösung für dein Problem wäre meiner Ansicht nach übrigens die Integration einer Userform, die einem gewisse Möglichkeiten zur Auswahl stellt, z. B. Schriftgröße verändern, Textformatierungen verändern,
Schriftfarbe verändern usw., aber das würde sich wirklich nur lohnen,
wenn du das häufig brauchst, denn dafür bräuchte es schon ein wenig
Programmierzeit.

Gruß, BerchGerch

PS: Denn nicht ausgewählten Text per VBA zu löschen, wäre übrigens sehr schnell zu machen.

Kommentar von Karle1 ,

Hallo BerchGerch,

vielen Dank für Dein Angebot, aber da ich immer wieder etwas anderes machen will ist das doch sehr aufwendig, da muß ich es doch von Hand machen.
Als ich diese Frage hier reinstellte wollte ich mehrere aus dem Internet in ein Wordtext hinzugefügten Text in eine andere Schriftart umwandeln weil die Internetschriftart nicht zu meinem eigenen Text passte, es kommt aber auch vor daß ich die Farbe ändern wollte für mehrere Wörter die ich hervorheben wollte die über den ganzen Text verteilt waren und oder noch die Hintergrundfarbe und da mein eigener Text der kleinste Teil war wollte ich dann den kurz Markieren und sagen, ändere mal das was noch übrig ist, denn das war ja der größte Teil.

Aber vielen Dank für Dein Interesse und Deiner Mühe!

Gruß
Karle

Kommentar von BerchGerch ,

Vielen Dank für den Stern!

Antwort
von masterbrevis, 31

Ich weiß zwar nicht ob das so geht, aber man kann ja den Text den man behalten will ausschneiden, dann alles löschen und den Text aus der Zwischenablage wieder einfügen.

Kommentar von Garfield0001 ,

könnte man mit einem Makro tun

Kommentar von Karle1 ,

Das mit dem Makro gefällt mir besser, denn manchmal will man nicht nur löschen sondern z.B. die Textfarbe ändern oder ähnliches.

wo bekomme ich so ein Makro her?

Und so wie es aussieht gibt es serienmäßig diese Funktion nicht im Word?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten