Frage von Samsamoo, 124

Marker oder Buntstifte?

Hallo, ich habe vor mir Stifte zum kolorieren von Zeichnungen anzuschaffen. Momentan zeichne ich hauptsächlich Anime und Manga ,da es mir zurzeit am meisten Spaß macht .Jedoch kann ich mich nicht zwischen Markern und Buntstiften entscheiden. Da ich ein Anfänger bin weiß ich auch nicht was mir besser liegt. Was ist besser für den Anfang geeignet, Buntstifte oder Marker? Der Preis spielt erstmal keine Rolle😀 Vielen Dank im voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CrossingDanger, 54

Ehrlich gesagt kommt es drauf an worauf du dich spezialisieren möchtest, was auch immer du wählst, wenn du es durchziehst hast du im nachhinein mehr Erfahrung in der Sache und wenn du mit etwas besser zeichnen kannst, wirst du es immer automatisch wählen.

Und weder bei Markern noch bei Buntstiften wird es am Anfang gut aussehen, dazu ist ziemlich viel Übung nötig. Und im Grunde ist es egal. Es sind 2 komplett verschiedene Elemente, in denen du am Anfang so oder so auf 0 stehst.

D.h. es ist egal ob du Anfänger im zeichnen bist oder nicht, denn wenn du nie wirklich mit einem der beiden Elemente gezeichnet hast bist du auch in den beiden Sachen Anfänger, da gibt es kein besser und weniger geeignet.


Und was ich dir ganz ehrlich empfehle, versuch zuerst das was du schöner findest. (Jetzt ehrlich, guck dir Copic Zeichnung, Polychromo Zeichnung und auch Aquarell Zeichnungen an) Irgendwann nach ein paar Jahren Erfahrung und rumexpirimentieren wirst du die Elemente sowieso vermischen. Es kann natürlich sein, dass dir z.B. Marker absolut nicht liegen (ich habe das Problem bei flüssigen Aquarell, ergo Colorex), was ich an der Stelle gemacht habe, war es verkaufen und mir neues von dem zu kaufen womit ich umgehen kann, weil desto größer dein Sortiment, desto komplexer die Koloration.

Und dann solltest du auch noch wissen, dass verschiedene Marken auch nochmal einen Unterschied machen. Ich habe mich z.B. auf Copics spezialisiert, kann null mit Aquarell umgehen und greife ab und zu mal zu Polychromos um einer koloration den letzten schliff zu geben und ich mag meine Zeichnungen auch so wie sie sind. Ich war ein totaler Anfänger als ich meine ersten Copics bekommen habe, am Anfang sah meine Kolo noch ziemlich dürftig aus, dann habe ich mehr rumexpipirimentiert und wurde besser. Ich glaube es wäre nicht anders gewesen hätte ich damals Buntstifte bekommen. Der Vorteil bei Buntstiften ist natürlich, das jeder zumindest ein klitzekleines bisschen Erfahrung hat, aber das sollte dich nicht beeinflussen.

Lange Rede, kurzer Sinn: such dir einfach das aus welches du am schönsten findest, bei zeichnen kommt es nicht auf Anfänger sein oder nicht an, sonder darauf, dass du Spaß hast und deine Gefühle vermittelst und deiner Kreativität freien Lauf lässt und das kannst du nicht wenn du nicht damit anfängst deine Zeichnungen nach deinem Geschmack zu gestalten, sondern nach irgendwelchen Banalitäten.


Viel Glück Ellie ;)


Antwort
von Philosophisch, 70

Hättest du das mit dem Preis nicht geschrieben, wäre das mein Hauptargument für Buntstifte gewesen.

Ich glaube, dass gerade für den Anfang eventuell Buntstifte auf Ölbasis (zB Polychromos) besser geeignet sind.
Denn da bist du etwas freier, was das Farben mischen angeht. Bei Markern ist man da eher kürzer angebunden und braucht mehrere Töne. 

Außerdem kann man die Buntstifte noch eher wegradieren und man 'ruiniert' nicht so leicht ein ganzes Bild.

Das ist aber alles persönlicher Geschmack. Ich würde sagen du gehst a) irgendwo hin, wo du beides ausprobieren kannst oder b) wo du von beidem ein paar Teile zum ausprobieren kaufen kannst.

Frohes Schaffen :)

Kommentar von Samsamoo ,

Vielen Dank für die Antwort ,ich habe auch zu den Polychromos tendiert.

Antwort
von rainofhope, 50

Kauf dir  doch einfach beides, man kann sich ja erstmal ein kleines Set kaufen. :D Ich habe mit Polychromos angefangen zu zeichnen und zu Weihnachten ein 24-Copic-Set bekommen und man kann beides super kombinieren. Beispielsweise mache ich die "Grundfarbe" der Haut oft  mit Markern und schattiere dann mit Buntstiften.
Gleichzeitig kannst du schauen, was dir besser gefällt und dann einfach Marker bzw. Stifte nachkaufen. ^_^

Antwort
von loeweufdapiste, 49

Also beides ist echt super, bei Buntstiften ist der Vorteil dass du leicht und fest ausmalen kannst und super Farben mischen. Bei Markern hat man halt eine reinere Farbe finde ich. Wenn du dich nicht entscheiden kannst wirf ne münze :D

Antwort
von OtakuMiep, 44

Ich würde dir zu Markern raten, mir ging es ziemlich schwer dabei von buntstiften auf Markern umzusteigen. Besser du gewöhnst dich sofort an Marker. :)

Kommentar von OtakuMiep ,

Ausser du willst später auch noch mit BS zeichnen xD

Kommentar von Samsamoo ,

Ich möchte später aufjenfall noch mit Bs arbeiten. Ich hab nur keine Ahnung womit ich anfangen soll.😂

Kommentar von OtakuMiep ,

Wenn das so ist, rate ich dir zu buntstiften. :)

Antwort
von Lillly1313, 36

aslo erstmal im vorraus

traditionelle manga artisten malen mit mit bunstiften ... um genau zu sein aquarell stifte wie z.b. die albrecht dürer aquarell stifte von Faber-Castell

aber immer mehr benutzen die marker ( vorzugsweise copics)

ich habe beide

alsdo erstmal es ist geschmackssache ... geh in nen laden und probier es aus


trotzdem hier sind je ein paar vorteile und nachteile

COPICS

+satte und gute  farbabgabe (viel)

+ viel farbauswahl

+gut für haut

- schwer zu übermalen / "löschen"

- keine zu genauen details

- druckt durch bei falschem papier

- teuer 3-8 euro ... je nach art





Aquarell STIFTE

+ genauer

+ auch ohne wasser

+ teilweise wieder radierbar

+ billiger .. ca 1,50 euro

- keine so starke farbabgabe wie bei markern


ich persönlich bevorzuge die aquarell stifte allerdings haben die copics den vorteil , dass wenn man es etwas geübt hat die flächen viel gleichmäßiger colorieren kann.


PROBIER ES WIRKLICH AUS



Kommentar von Samsamoo ,

Werde ich machen. Danke für diese ausführliche Antwort!

Antwort
von msmiley, 24

Hey! 

Für den Anfang empfehle ich dir, erst mit Buntstiften anzufangen. Da kann man einfach besser die Farben "kontrollieren" und lassen sich zur Not weg radieren, Marker (leider) nicht. Ich have welche von Koh I Noor- Preisleistungsverhältnis absolut bombe und um einiges günstiger als die Prismas/ Polychromos. Allerdings gefällt mir das Wachsige an den Stiften (bei Prismas ist der Wachsanteil noch höher) und deshalb würde ich dann eher zu den Polychronos tendieren, die härter sind und noch besser für detailreiche Zeichnungen geeignet sind. 

Ich persönlich finde Marke aber für Anime/ Mangas besser, da das einfach besser aussieht meiner Meinung nach, deshalb würde ich dir, wenn du ausschließlich Anime/ Mangas malst, eher zu den Markern tendieren. 

Antwort
von gamefame, 28

Marker sind natürlich das beste aber um zu üben bzw. Für den nicht profi ist es eigentlich immer besser zu Bunstiften zu greifen

Antwort
von jenu63, 18

Prismacolor farbstifte (nur aus dem ausland bestellen! Viel billiger, ca 80 ct pro stk)
Oder Toch twin brush marker, funktionieren wie Copicmarker die kriegst du bei den richtigen händler unter 2,50/ stk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten