Markenrechtsverletzung bei Ebay, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es nachweislich ein altes Original war, dann soll Bayern München bitte erklären, wie eine Markenrechtsverletzung zustande kommen soll.

Wobei diese Ecke des deutschen Rechts ist eine einzige Falltüre, die sich jedem weit öffnet und vieles verschlingt, der nicht gerade selber Rechtsinhaber eine großen Marke ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baby2013
14.01.2016, 16:24

Ich habe bereits an Bayern geschrieben, dass ich den Artikel höchstwahrscheinlich von ihrem Fan Shop gekauft habe und sie bitte nachsehen sollen, ob da vor 3 Jahrzehnten dieses Kissen angeboten wurde. Damals habe ich einige Artikel gekauft. Den Rest habe ich in der Mülltonne entsorgt.

Habe aber wahrheitsgemäß geschrieben, dass ich nicht zu 100 % sicher bin, es von dort zu haben. Dann war es von einem Handarbeits Versandhandel.

Jeden Tag Ärger, es reißt nicht ab. Habe Angst, dass eine Abmahnung kommt. Habe mich auch beim Verein entschuldigt.

0

Wenn es nur eine Email war, kannst du das getrost ignorieren. Offenbar hast du bei der Auswahl der Artikelmerkmale einen Fehler gemacht (Drop-Down-Menüs im oberen Teil der Angebotserstellung)

Mir ist das mit einer Brother-Tintenpatrone mal passiert, es war ein No-Name-Produkt und ich habe als Fabrikat "Brother" ausgewählt, da ich der Meinung war, es bezieht sich auf den Drucker. Im Text hatte ich wahrheitsgemäß geschrieben, daß es keine Originalpatrone ist.

Das "Brother" galt aber für den Patronenhersteller und ich bekam auch diese Email. Wie bei dir war das aber schon verkauft.

Ich glaube nicht, daß es irgendwie noch weitergeht, der Fall ist erledigt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baby2013
14.01.2016, 16:24

Kam bei dir nichts mehr nach?

0