Frage von fridayx3, 30

Marilyn Monroe-Referat. Brauche Hilfe!?

Halluu Brauche fürs Referat infos. Habe schon viel jedoch kann ich nirgends etwas zu ihrem Charakter. Wie war sie drauf? Auch privat. Ihre Infos. Lieblingsfarbe,.. Brauche bitte bitte alle (!!) Möglichen Infos zu ihr. Vielen vielen dank

Antwort
von sarahxdreamless, 16

Marilyn Monroe 

Marilyn Monroe verkörpert den amerikanischen Traum schlechthin. Ihr Leben gleicht der Geschichte von Aschenputtel: Ein armes, kleines Mädchen wird zum begehrten, erfolgreichen Hollywoodstar.

Marilyn Monroe wurde am 1. Juni 1926 als Norma Jeane Mortenson in Los Angeles geboren und am 6. Dezember 1926 auf den Namen Norma Jeane Baker getauft. Für ihre Mutter, Gladys Pearl Monroe, verheiratete Mortenson, war sie das dritte Kind. Von ihrem ersten Ehemann John Baker seit drei Jahren geschieden, hatte sie 1924 in zweiter Ehe den Missionar und Prediger Edward Mortenson geheiratet. 

John Baker war mit den beiden älteren Kindern Jack und Berniece 1923 in den mittleren Westen gezogen. Mit Edward Mortenson lebte Gladys nur 4 Monate zusammen, obwohl sie von ihm erst 1928 geschieden wurde. Marilyn Monroes wirklicher Vater war Charles Stanley Gifford), ein Arbeitskollege ihrer Mutter. Als dieser Weihnachten 1925 erfuhr, dass sie ein Kind von ihm erwartete, verließ er sie. 

In den ersten Jahren wuchs Norma Jeane bei einer Tagesmutter und bei Pflegeeltern auf, da die Mutter Geld verdienen musste. Ab 1934 litt Gladys an mentaler Labilität. Den Rest ihres Lebens verbrachte sie in verschiedenen Sanatorien. Sie starb am 11. März 1984 mit 81 Jahren als Gladys Eley in Florida. Norma Jeane bekam einen Vormund, Grace Mc Kee, eine Freundin der Mutter. Diese schickte das Mädchen 1935 für 22 Monate in ein Waisenhaus in Los Angeles. Am 19. Juni 1942 verheiratete sie Norma Jeane mit 16 Jahren. kurz vor ihrem möglichen Schulabschluss, mit dem fünf Jahre älteren Nachbarsjungen James Edward Dougherty. Von ihm ließ sie sich am 13. September 1946 wieder scheiden. 

1945 wurde Norma Jeane als Photomodell entdeckt und erhielt 1946 von der 20th Century Fox ihren ersten Filmvertrag. Sie färbte ihre brünetten Haare blond und nahm den Künstlernamen Marilyn Monroe an. Marilyn verweist auf die Bühnenschauspielerin Marilyn Miller und Monroe auf den Familiennamen mütterlicherseits. 

Jung und talentiert, erregte sie Ende der 40er Jahre mit kleinen Rollen einiges Aufsehen. Ab 1950 war sie in den USA als Photomodell und Schauspielerin bekannt. Ein Aktphoto aus dem Jahre 1949 provozierte drei Jahre später einen weltweiten Skandal und ließ ihr Sex-Appeal weltberühmt werden. Mit dem Film NIAGARA schaffte sie 1953 den Durchbruch zum Weltstar und machte sie zur erfolgreichsten Schauspielerin in Hollywood. In den folgenden Jahren spielte Marilyn Monroe in Welterfolgen wie HOW TO MARRY A MILLIONAIRE und RIVER OF NO RETURN. Unvergessen bleibt ihre Darstellung in THE SEVEN YEAR ITCH von 1955. Durch und durch Komödiantin, spielte sie die Rolle des naiven, liebevollen Mädchens mit vielen ironischen Untertönen. Die Szene im sommerlich New York, in der sie sich Kühlung auf dem Gitter eines U-Bahnschachtes verschafft und ihr hochflatterndes Kleid ihre Beine zeigt, ist in Filmgeschichte eingegangen. Von 1956 bis 1960 entstanden Filme wie BUS STOP, THE PRINCE AND THE SHOWGIRL (den sie selber produzierte) und LET'S MAKE LOVE. Ihr letzter, SOMETHING'S GOT TO GIVE (1962) blieb unvollendet.

Der Gesang war für Marilyn Monroe ein ebenso wichtiges Ausdrucksmittel wie die Schauspielerei. Es war für sie selbstverständlich, dass sie neben dem Schauspielunterricht auch ihre Gesangsstimme ausbilden ließ, die es ihr ermöglichte, ihre Songs ihrer Filmrolle anzupassen. In ihren Filmen sang sie viele bis heute unvergessene Lieder. Diamonds Are a Girls Best Friend und I Wanna Be Loved By You sind ihre wohl bekanntesten Hits. Marilyn Monroe nahm einige ihrer Lieder auch für die Schallplatte auf. Für den Geschmack der amerikanischen Gesellschaft der 50er Jahre klangen einige von ihnen gar zu provozierend. So wurde beispielsweise ihre Aufnahme von Do it Again erst fünfzehn Jahre nach ihrem Tod veröffentlicht. Ihre Stimme gehört noch heute zu den bekanntesten der Welt. Sie zu kopieren, ist bisher nicht geglückt. Ihre Gesangs- und Sprechstimme hatte etwas Besonderes, Einzigartiges und Unverwechselbares. 

Wie starb Marilyn Monroe?

Marilyn Monroe hatte in der Nacht vom 4. auf den 5. August 1962 nicht mit einer Überdosis Schlaftabletten den Freitod gewählt. Sie kam durch die verordnete, regelmäßige Einnahme von verschreibungspflichtigen Medikamenten ums Leben, die sich nicht miteinander vertragen. Sie starb an einem plötzlichen Tod, bedingt durch einen Schock, einer Bewusstlosigkeit, ausgelöst durch die gefährliche Wechselwirkung eingenommener Medikamente, die Ärzte ihr verordnet hatten.

Im Frühjahr 1960 begab sich Marilyn Monroe wegen körperlicher Erschöpfungszustände und persönlichen Problemen in ärztliche Behandlung. Aber anstatt mit ihr zusammen Schritt für Schritt diese Probleme mit einer entsprechenden Therapie zu bewältigen, versorgten die Ärzte sie immer mehr mit starker, beruhigender und einschläfernder Narkotika. Es ist fraglich, ob die Ärzte ihr halfen. Umbringen wollte Marilyn Monroe sich nie.

Mehr dazu :
http://m.lerntippsammlung.de/Marilyn-Monroe.ht

Antwort
von blackforestlady, 14

Das Internet ist voll davon, man muss nur halt etwas länger suchen. http://www.neuss.netsurf.de/~peschnug/mmic/frames/index11.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten