Marihuana Debatte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Pros:

Gras hat eine sehr gute heilende Wirkung auf verschiedenste Krankheiten

Schlimmere Drogen wie Alkohol sind legalisiert, also warum nicht auch Cannabis

Kosten sparen weil keine juristische Verfolgung mehr notwendig ist

Contras:

Selbst mit legalem Handel würden die meisten bei Schwarzhändlern einkaufen, wegen des Preises und Alters

Kann sehr schädlich für Jugendliche sein

Schöne Gefühle werden verstärkt. Wenn man allerdings schlecht gelaunt in einen Rausch gelangt werden diese negativen Symptome sehr deutlich verstärkt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JamesMontgomery
24.03.2017, 22:16

Danke für das Sternchen. :)

0

Was z.B dafür spricht:

-Dinge wie Alkohol oder Tabak sind legalisiert, also warum dann nicht Cannabis?

-Schwarzmarkt/Drogenhandel (zumindest mit Marihuana) wird erheblich zurückgehen

-Besserer Überblick über das Konsumverhalten

-Cannabis wird ohnehin schon in der Medizin legal verwendet

wenn mir argumente dagegen einfallen schreib ich sie später nochmal dazu :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach zusammengefasst:

- Gras ist "unschädlich"
- es ist unmöglich an Gras zu sterben
- du gefährdest keine anderen Menschen durch den Rausch (wie z.B. bei Alk.)
- es kommt so oder so jeder dran
- gefühlte 100 mal Gesünder als die meisten anderen Drogen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JamesMontgomery
14.11.2016, 20:22

unschädlich? Na woher du die Info hast ist fraglich.

0