Frage von Liadan,

Margarine oder Butter für Kind

Meine Mutter erzählt mir ständig, dass Margarine (zB bei Brötchen mit "Butter" und Salz) nicht gesund für meine Tochter (2) ist, lieber Butter nehmen.

Stimmt das? Wenn ja - was ist da der entscheidende Unterschied? Kann mir das nicht so richtig vorstellen.

Antwort
von Nudelsternchen,

Beides ist gesund / ungesund in gleichem Maße hat beides Vor und Nachteile!

Bei Margarine aber bitte wegen der Transfettsäuren auf Qualität achten!

Kommentar von Liadan ,

und was ist da bei margarine nun der nachteil?

Kommentar von Maja99 ,

ja genau,Butter

Kommentar von Nudelsternchen ,

Magarine kann Transfettsäuren enthalten...

Antwort
von ichamcomputer,

Wagenschmiere aufs Brot? Naja - "Geschmack" lässt sich "ersetzen"...durch Magarine...

Kommentar von Liadan ,

Wie erwähnt - über Geschmack lässt sich ja streiten ;) bin kein Butteresser

Kommentar von ichamcomputer ,

Butter hat eine Jahrtausend alte GESICHERTE unschädliche Geschichte....Magarine ist ein ERSATZ-PRODUKT.

Antwort
von duwieich,

butter ist gesünder

war gerade letzte woch bericht im ferhnsehn drüber

Kommentar von Liadan ,

geht ja aber drum,dass die margarine ungesund ist ... sprich in geringem maße schädlich.

über geschmack von butter lässt sich auch streiten ^^

Kommentar von Arwen45 ,

Und der Pro-Butter-Bericht kam garantiert von der Milchwirtschaft. Beides ist Fett und beides ist in Massen ungesund und der Rest ist Geschmack, über den man nicht streiten kann.

Antwort
von Suflaki,

Margarine besteht aus künstlich gehärteten Pflanzenfetten. Butter ist ein absolut natürliches Nahrungsmittel. Noch Fragen?

Kommentar von Arwen45 ,

Quatsch, guck mal auf die Packung, es gibt genug Margarine ohne gehärtete Fette. Es gibt genug Leute, die keine Butter vertragen und Margarine als Ersatz essen müssen und trotzdem gesund sind.

Kommentar von ichamcomputer ,

Was soll daran "gesund sein??= Margarine> ID="3">Aus pflanzlichen und/oder tierischen Fetten gewonnenes Erzeugnis mit einem Fettgehalt von mindestens 80 v. H. und weniger als 90 v. H."> ID="1">Erzeugnisse in Form einer festen, plastischen Emulsion, überwiegend nach dem Typ Wasser in Öl, die aus festen und/oder fluessigen pflanzlichen und/oder tierischen Fetten gewonnen wurden, für die menschliche Ernährung geeignet sind und deren Milchfettgehalt im Enderzeugnis höchstens 3 v. H. des Fettgehalts beträgt

Kommentar von Suflaki ,

Auch wenn Dir meine Antwort nicht gefällt, so ist und bleibt Margarine ein künstliches Produkt. Bei gedundheitlichen Problemen mit Milchfetten nimmt man zwangsweise keine Butter, ansonsten ist diese allerdings das gesündere Lebensmittel.

Antwort
von Oubyi,

Ich glaube der olle Kneip (oder ein Anderer) hat mal gesagt: Ob Butter oder Magarine ist egal, aber "gekratzt" muss es sein. Bei süßem Belag darf es etwas mehr sein, dafür kann man bei Streichwurst ganz darauf verzichten.

Kommentar von Liadan ,

das ja sowieso ;) also unter frischkäse, streichwurst,nutella etc kommt sowas nicht ^^

Antwort
von Novitaurus,

Margarine ist ein Kunstprodukt! Butter dagegen ist ein natürlicher Bestandteil der Milch. Und lasse Dich nicht verunsichern, Butter erhöhe den Colesterinspiegel. Dieses Forschungsergebnis wurde seinerzeit von der Margarine-Industrie bezahlt. Alles klar?!

Kommentar von Arwen45 ,

Margarine ist aus Pflanzen gewonnen, es gibt genug "gesunde" Produkte ohne gehärtete Fette.

Kommentar von ichamcomputer ,

Pflanzen ODER/UND Tierisches Fett...

Antwort
von AdayElla,

Meine kriegen auch nur Butter

Antwort
von anonym09,

Butter - schmeckt gut und enthält viele essentielle Fettsäuren, z. B. Vitamin A.

Antwort
von Manuel85,

Butter is gesünder als Margarine. Viele denken das Margarine gesünder is , is aber ein Irrtum

Antwort
von Pinje,

meine Kids bekommen Margarine aufs Brot und am WE Butter

Antwort
von moewie,

Butter oder Margarine wenn nicht zu dick aufgestrichen würde ich für gleich gesund/ungesund halten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten