Marathon Training so noch möglich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Seit wann läufst du generell und wie sah bislang dein Training aus?

Du solltest schon mindestens 2, besser drei Trainingseinheiten in der Arbeitswoche stattfinden lassen. Am besten direkt nach der Arbeit. Und natürlich das Wochenende nutzen. Bei Marathontraining wäre am Wochenende auch ein langer Lauf angesagt. Und eigentlich wären da wöchentlich 60, 70, 80 Kilometer angesagt^^

Ich sehe übrigens kein Problem, dass du deine Zeiten auf Halbmarathon- und Marathondistanz halten kannst. Wenn du auf 10 Kilometern unter 40 Minuten bleibst, sollte beim Halbmarathon die 1:30 drin sein und auf der Marathondistanz etwa eine 3:15.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst deine Prioritäten setzen wenn deine neue Arbeit schwerer ist

dann muss du auch einsehen das dein Körper mehr Zeit braucht um sich zu regenerieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zigtausende von Menschen sind voll berufstätig und laufen nebenbei Marathon - und für eine Zeit im Vier-Stunden-Bereich braucht es nicht übermäßig viel Training. Erst recht nicht, wenn man das schon mal gelaufen ist.

Du musst halt deinen Hintern hochbekommen und unter der Woche wenigstens zweimal ein Stündchen oder so laufen gehen. Am Wochenende dann noch eine längere Einheit, dann lässt sich das schon machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?