Frage von Taisumaha, 737

Enthalten MaoaM Kracher Gelatine?

Hallo, ich bin Moslem und wollte fragen, ob man maoam Kracher essen darf, obwohl da Gelatine drin ist, weil das ist ja kein fleisch

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von clemensw, 413

Hallo Taisumaha,

diese Frage läßt sich - wie viele Fragen zum Thema Islam - nicht eindeutig beantworten.

Deswegen von vorne:

Im Koran und den Ahadithen (sofern die für deine Glaubensrichtung relevant sind) wird nur der Verzehr von Schweinefleisch verboten. Siehe Sure 5, Vers 3:

Verboten ist euch (der Genuß von) Fleisch von verendeten Tieren, Blut, Schweinefleisch und (von) Fleisch, worüber (beim Schlachten) ein anderes Wesen als Allah angerufen worden ist,

Produkte, die durch chemische Prozesse aus anderen Teilen des Schweins gewonnen werden, waren damals noch nicht bekannt, daher vertreten unterschiedliche Gelehrte auch unterschiedliche Meinungen dazu.

Einige Gelehrte halten grundsätzlich alle Produkte, die aus Schweinen hergestellt werden, für haram. Siehe z.B. Sheikh Muhammed Salih Al-Munajjid:

Die Gelatine, die in der Frage erwähnt wurde, kann von Haut, Muskeln und Knochen von harâm Tieren wie Schweinen stammen. Deshalb ist Gelatine, die aus Kollagen hergeleitet wurde, das von Schweinen stammt, harâm, denn es ist, als ob das Schwein in Salz verwandelt wurde.

(Meiner persönlichen Meinung nach ist das nicht überzeuged, da Imam Ibn Taymiyah sagte: ”if a pig or a dog falls into a saltcellar and transformed under the effect of salt until it loses its original attributes, it is permissible to use this salt”)

Eine andere Meinung dazu lautet, daß "unreine" Substanzen, die "Istihaalah" (Umwandlung) durchlaufen haben, nicht mehr "unrein" sind, sondern erlaubt. Beispiel:

In a statement issued by the Islamic Medical Sciences Organization in Kuwait – which discussed the issue of Haraam and impure substances in food and medicine, from 22-24 Dhu’l-Hijjah 1415 AH/ 22-24 May 1995 – it says:
[8.] Istihaalah (process of change) means that a substance changes into another substance with different characteristics, so an impure substance may change into a pure substance, and a haraam substance may change into one that is permissible according to sharee’ah.
Based on that:
Gelatin which is produced by the change of the bones, skin and tendons of impure animals is taahir and it is permissible to eat it.

Ähnliches findes sich auch bei den Sheiks Ibn al-Qayyim, Uthaymeen und I’laam al-Muwaqqi’een.

Andere ziehen Analogien zum (erlaubten) Essig, der aus (verbotenem) Alkohol entsteht. Siehe z.B. http://www.islamweb.net/emainpage/articles/139358/greybox/greybox/index.php?page...

Diese Meinung entspricht auch den Ernährungsmöglichkeiten in westlichen Ländern - ansonsten dürftest Du auch keinen Käse (enthält Lab aus nicht halal geschlachteten Kälbern), keinen Essig (wird aus Alkohol hergestellt), kein Brot (enthält L-Cystein aus Schweineborsten), keinen Frischkäse und Joghurt (enthalten gleichfalls Gelatine), keine Vitaminsäfte (Gelatine als Vitaminträger), keine geklärten Fruchtsäfte (Gelatine wird zur Klärung verwendet), Chips (enthalten teilweise Aromastoffe aus Schwein), keine Margarine (E471 - Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, meist Schweinefett) mehr essen / trinken. Und die Liste ist bei weitem nicht vollständig...

Kommentar von Taisumaha ,

Danke werde ich morgen als beste Antwort auswählen :)

Kommentar von DottorePsycho ,

Verdient!

Antwort
von 1988Ritter, 400

Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist das von Dir angefragte Produkt von der Firma "Haribo" hergestellt.

Diese Firma hat neben dem regulären Angeboten auch "halal-Produktlinien".

https://www.haribo.com/deDE/startseite.html

Du kannst Dich also dort direkt erkundigen.

Grundsätzlich darf ich Dich darauf aufmerksam machen, dass die blühenden Landschaften in Europa aus einer kontrollierten Bodenbewirtschaftung resultieren.

Dies bedeutet, der Boden wird laufend gedünkt. Hauptdüngemittel ist dabei "Gülle". Diese Gülle ist ein (u.a.) Schweineprodukt, weshalb eigentlich in allen Nahrungsarten Schwein enthalten ist.

Die Umsetzung des Verbotes für Schweineprodukte ist deshalb in Europa nur schwerlich zu erreichen.

Kommentar von Taisumaha ,

Danke akhi

Kommentar von DottorePsycho ,

the production in HARIBO Turkey, is done according to HALAL requirements.

Antwort
von capillus, 298

Also als kleinen Tipp, bezieht sich nicht direkt auf die "Kracher", jedoch wenn du Maom magst, gibt es als alternative Mama in denen ist meines Wissens keine Gelatine drin :-)

Alles gute! 

Kommentar von saliksemi ,

genauso is es ich es auch mama stad maoam

Kommentar von capillus ,

Autokorrektur entschuldige ^^

Mamba heißen die Dinger meine ich :-)

Antwort
von DottorePsycho, 246

Das ist wiedermal so ein Thema, bei dem ich meine Brüder und Schwestern nicht vestehe: Worum ging es denn damals, als Schwein für den Muslimen verboten wurde? Es ging um das Ausschließen einer gesundheitlichen Gefährdung - insbesondere durch Trichinen. Darüber hinaus ist Schweinefleisch sehr schwer verdaulich und schon deshalb nicht sehr bekömmlich. Bis hier hin kann ich mit als "moderner" Muslim.

Dass ein MAOAM auf der haram-Liste steht, weil da Gelantine drin ist, ist imho der Borniertheit diverser Rechtsgelehrten zu verdanken. Wer wirklich glaubt, dass Allah sich an einem Kaubonbon stößt, der braucht sich über islam-skeptische Blicke nicht zu wundern.

Kommentar von earnest ,

... und mal wieder: ein anonymer "Gesinnungs-Runterpfeil".

Kommentar von waldfrosch64 ,

Wider mal ein so eine komische Antwort von einem der sagt er kennt den Islam und sei selbst Muslimischer Herkunft .

  • Muslime essen keine Schwein weil es laut Koran verboten ist ,da es zu den Alten Jüdischen Speisegesetzen zählt.
  • Trichinen sind hier für Muslime doch völlig irrelevant während es für mich der einzige Grund ist wieso ich als Christin  kein Schwein esse .
  • Muslimen ist das verboten ,da gibt es kein Hinterfragen : Hier wird das wohl deutlich genug :
 "der Muslim muss sogar über das Fett nachfragen,welches sie in der Nahrung benutzen ,weil ihm befohlen worden ist sich von unerlaubten Speisen fernzuhalten"  

http://www.islamfatwa.de/soziale-angelegenheiten/177-essen-und-trinken/essen/151...

Kommentar von waldfrosch64 ,

Da muss er eben nachfragen ob das Rinder oder Gelatine von Schwein sei :

http://www.islamfatwa.de/soziale-angelegenheiten/177-essen-und-trinken/essen/151...

Kommentar von schnah ,

Was ist ein "moderner Muslim"? 

Kommentar von DottorePsycho ,

Einer, der selbständig und eigenverantwortlich denkt.

Mach Dir keine Sorgen, Sunniten kennen das nicht. Mit Dir ist trotzdem alles ok.

Antwort
von AbuAziz, 180

Also elam,

Allah hat Schweinefleisch für uns Muslime verboten. Das "Warum" ist völlig unwichtig. Allah hat es verboten und wir Muslime halten uns einfach daran.

Auf der Zutatenliste steht Gelatine. In der Regel wird diese Gelatine heute mit Produkten vom Schwein hergestellt. Wenn der Hersteller das nicht näher bezeichnet, sollte man es einfach nicht essen. Wenn man Zweifel hat, sollte man zur Sicherheit solche Dinge einfach meiden. Es gibt immer Alternativen. Bis hin zu veganen Produkten.

Allah sagt im Koran:

 «O ihr Gesandten, esset von den reinen Dingen und tut Gutes.» (23:51)
Und der Erhabene hat gesagt:
«O die ihr Iman habt, esset von den guten Dingen, die Wir euch gegeben haben,» (2:172)

Also meide einfach alles, worüber du Zweifel hast. Es gibt hier in Deutschland immer eine Alternative.

Kommentar von clemensw ,

Was ist der Ersatz für Brot?

Kommentar von AbuAziz ,

Wenn du dir mal die Ernährung eines Muslim aus Bangladesch anschaust, dann wirst du feststellen, dass er kein Brot ist. Sie leben von Reis.

ABER: Suche dir einen Bäcker, der dir diese Inhaltsstoffe nennt, wenn er sie verwendet. Es gibt Bäcker, die dies nicht nutzen. Vor allem im Bio-Bereich

UND du kannst natürlich auch dein Brot selbst backen. Machen wir zum Beispiel. Auf Grund dieser Zutaten, die schon lange benutzt werden. Aber wir haben auch Bäcker in der Gegend, die diese Zutaten nicht nutzen.

Antwort
von metalhead998, 288

Das musst du selbst entscheiden. Wir werden dir nicht sagen können, was du essen darfst und was nicht. Religion ist immer eine Sache der Einstellung.

Antwort
von ErsterSchnee, 185

Warum ißt Du denn kein Schwein? Darüber solltest Du Dir zuerst einmal klar werden. Danach kannst Du die Frage nach der Gelatine selber beantworten.

Kommentar von Taisumaha ,

Weil meine Religion es verbietet

Kommentar von ErsterSchnee ,

Dann darfst du auch nicht mit Schweinegelatine essen.

Warum muss dir eigentlich jemand erklären, wie deine Religion funktioniert? 

Antwort
von earnest, 126

Ach wie schön, wenn es keine anderen  Sorgen gibt ...

Im Koran steht nur etwas über Schweinfleich, aber meines Wissens nichts über Gelatine.

Und im Wessi-Schweinesystem ist überall "Schwein" drin, in den Kaubonbons, in den Gummibärchen, im Käse und im Brot.

Da muß ein erzkonservativer Muslim ja geradezu verhungern. Verhungern ist aber definitiv haram, denn es ist eine Sünde wider den von Allah geschenkten Körper. 

Was also tun? Locker bleiben. Locker bleiben und den berühmten gesunden Menschenverstand bemühen. 

Maom sind echt ein Kracher.

Gruß, earnest

Kommentar von clemensw ,

Irgendwie bringst Du das immer deutlich kürzer auf den Punkt :-)

Kommentar von earnest ,

Aber Vorsicht vor den Generalisten und den schrecklichen Vereinfachern ... 

;-)

Kollege Dr. Algo Rithmus jedenfalls mag keine kurzen Antworten.

Antwort
von Gambler2000, 147

Nein, das ist islamisch gesehen ganz sicher nicht erlaubt.

LG.

Kommentar von Taisumaha ,

ok und wieso?

Kommentar von Gambler2000 ,

"Gelatine ist ein Stoffgemisch aus geschmacksneutralem tierischem Protein. Hauptbestandteil ist denaturiertes bzw. hydrolysiertes Kollagen, das aus dem Bindegewebe verschiedener Tierarten, vor allem Schweinen und Rindern, produziert wird."

Schweinefleisch zu essen ist aber im Koran eindeutig verboten.

http://islam.de/13827.php?sura=5

LG.

Kommentar von clemensw ,

Ist Du Brot?

Kommentar von Taisumaha ,

Ja

Kommentar von clemensw ,

Wenn Du Brot isst, dann isst Du auch Schwein.

Mach dich mal mit der Herstellung und Verwendung von L-Cystein vertraut...

Kommentar von Taisumaha ,

wieso ist in Brot Schwein wegen gülle?

Kommentar von clemensw ,

Nein. 

Lebensmittel-Zusatzstoff E920: L-Cystein. Macht den Brotteig lockerer und leichter knetbar, verkürzt die Reifezeit. Wird bereits dem Mehl zugesetzt, ist daher in der fertigen Backware nicht mehr deklarationspflichtig. Hauptquelle: Schweineborsten.

Siehe z.B. http://www.alte-sonnen-apotheke.de/ernaehrung--brdiaeten/grundlagen-gesunder-ern...

Isst Du Brot aus der Bäckerei, isst Du Schwein.

Kommentar von earnest ,

Isst du Brot, bist du Sünder.

Kommentar von DottorePsycho ,

Du kannst ja so gemein sein. :-))))

Kommentar von earnest ,

Mea culpa. 

Bist du Brot, bist du dumm.

;-)

Kommentar von DottorePsycho ,

Gestatten?!

Bernd :-)

Kommentar von clemensw ,

Meine Güte, ich schick euch gleich eine Rolle Rauhfasertapete!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten