Frage von TroubleWeather, 27

Mann von der Leherein Suizid begangen (1 Jahr her)?

Hallo, der Mann unserer Klassenleherein hat vor einem Jahr Suizid begangen. Bald ist es genau ein Jahr her, unsere Leherein ist deswegen ziemlich am Boden, kommt ca. 2 Wochen nicht zur Schule und so. Eine sehr gute Freundin (gleichzeitig Kollegin) hat uns gesagt wir müssen sie da irgendwie rausholen und unsere Lehrerin macht nichtmal ihr die Tür auf. Was können wir tun? Gemeinsam suchen wir eine Lösung aber dabei kann natürlich auch der Schuss nach hinten losgehen. Hat jemand einen Rat? LG

Antwort
von tom691, 9

Ich finde es gut das Ihr als Schüler euch solche Gedanken macht, es ist sicher nicht leicht da was zu machen. Am einfachsten ist es sicher Ihr einfach zu zeigen das Ihr für oder mit Ihr fühlt, schickt Ihr irgendein geschenk, Kuchen Bild oder sowas in der Art und zeigt Ihr dass Ihr sie vermisst.

Ich kann mir gut Vorstellen, dass es ihr hilft wenn sie sieht das sie gebraucht wird und nicht vergessen wird.

Ich denke und hoffe mal dass ihr Umfeld schon für Therapeutische Hilfe sorgen wird,aber ich bezweifel das es schadet wenn sie merkt das sie Euch was bedeutet und Ihr Anteilnahme empfindet.

lasst Euch nicht abhalten wenn andere meinen das es nicht Eure Aufgabe ist und Ihr ja nur Schüler seid, wichtig ist dass es von Euch und vom herzen kommt, wenn die Lehrerin das merkt hilft es ihr sicher

Antwort
von DG511, 27

Sehe ich genau so wie Militaerarchiv. Natürlich ist das hart und ihr leidet schließlich mit. Aber das ist wirklich eine sehr emotional schwierige Angelegenheit. Wenn ihr wirklich was machen wollt und darauf besteht und wisst dass eure lehrerin nicht grob darauf reagiert dann backt ihr ein Kuchen mit der Aufschrift beste lehrerin der welt oder sowas.. Ihr könnt sie auch zu hause besuchen und Luftballons um ihr Haus verteilen, die dann fliegen lassen als Symbol dass die luftballons ihren Mann erreichen oder so.. Aber ob das so sinnvoll ist wage ich zu bezweifeln.

Antwort
von MarliesMarina12, 13

die Klasse sollte natürlich verständnisvoll sein und eher ruhiger sein und keinen Stress machen zb wäre es gut mal über den Tod zu reden in der Klasse das hilft gerade die Schule ist eine schöne Gemeinschaft und im grauen Herbst kann man es sich in der Schule im Klassenzimmer schön gemütlich machen und zb heißen Kakao trinken und Kekse essen und Kerze anzünden und dann über das Thema reden. Und die Lehrerin besuchen und was bringen also zeigen das die Klasse bei ihr ist und verständnis hat

Antwort
von Neelo, 20

Ich denke ihr seid nicht die richtigen Leute in so einem Fall. Das sollten eher die Erwachsenen evtl die Lehrer in die Hand nehmen als ihr Schüler. Nichts für ungut.

Antwort
von ACACE, 25

Schickt ihr Geschenke. Zeigt ihr, das es auch euch interessiert wie es eurer Klassenlehrerin geht und versucht ihr einen tollen Tag /tolle Tage zu bereiten so das sie sich freut und nicht mehr ganz so doll an das Geschehniss denkt.

Antwort
von ShinyShadow, 19

Naja, genau genommen ist das nicht eure Aufgabe, sie da raus zu holen o.O Wie kommt die Kollegin denn auf die Idee?!

Was eure Lehrerin wohl braucht, ist psychologische Betreuung....

Kommentar von TroubleWeather ,

Wir haben halt auch eine starke beziehung zwischen ihr und uns, anders als bei anderen Klassen und deren Lehrer. Einige Kollegen von ihr haben uns darauf angeschprochen von daher erwarten sie das irgendwie kommt mir so vor.

Kommentar von ShinyShadow ,

Trotzdem ist das sicherlich nicht eure Aufgabe. Ihr könnt ihr durch nette Gesten zeigen, dass ihr für sie da seid (indem ihr ihr was kleines schenkt, eine Karte schreibt, ....) aber alles weitere liegt außerhalb eures Zuständigkeitsbereichs und auch außerhalb eurer Macht.

Antwort
von Militaerarchiv, 27

Da würde ich mich als Schüler nicht einmischen, dafür gibt es Freunde und Kollegen...

Kommentar von TroubleWeather ,

Problem ist nur, dass sie keine andere Familie hat. Vor einem Jahr haben wir ihr mal was geschrieben und die Kollegen sagten uns, dass ihr das sehr geholfen hätte.

Kommentar von Militaerarchiv ,

Dann muss sie sich professionelle Hilfe holen, mit dem Brief habt ihr eure Schuldigkeit getan.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten