Frage von Yvonnechen96, 127

Mann beschuldigt mich als Rassistin und möchte verhindern, dass ich meinen Beruf als Erzieherin ausüben kann. Darf er meinen Ruf schädigen?

Ich war viele Jahre mit einem Moslem zusammen und habe sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Ich suche nun wieder jemand anderen, der möglichst christlichen Glaubens sein soll. Auf einer Internetseite habe ich einen Mann kennengelernt, dem ich zu verstehen geben wollte, dass ich nicht noch einmal mit einem Moslem zusammen sein möchte, weil ich gerne einen christlichen Mann hätte. Als er für mich als christin unverständlich argumentiert hat, ist ein "typisch moslem" meinerseits gefallen. Zuvor hatte ich diesen Mann erzählt, dass ich eine Erzieherausbildung mache. Durch sein gekränktes Ego, fühlt er sich anscheinend dazu verleitet mit zu schaden . Er hat mir erzählt, dass er beim Senat arbeite und nun dafür sorgen würde, dass ich meinen Beruf nicht ausüben werde. Darf er das überhaupt, was hat er denn gegen mich in der Hand? und letztendlich ist es eine Straftat jemandem so sehr zu drohen oder nicht? Willst Jungs Weise jemandem seinem Ruf zu schädigen ist strafbar?

Ich habe viele muslimische Freunde und lasse mich nicht als rassistisch bezeichnen. Ich bin eine tolle Erzieherin und fühle mich sehr angegriffen in meiner selbst.

Danke für eure Antworten

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht, 55

Er hat mir erzählt, dass er beim Senat arbeite und nun dafür sorgen würde, dass ich meinen Beruf nicht ausüben werde.

Glaubst Du das wirklich?

Lass Dich doch jetzt nicht verunsichern. Dann hat dieser Mensch doch genau das erreicht was er wollte.

Du hast nicht gehetzt und wenn Du einen christlichen Partner suchst, ist das Deine Entscheidung und keineswegs eine Beleidigung oder gar Hetze gegen Menschen die einen anderen Glauben haben.

Dieses "typisch Moslem", muss doch auch nicht unbedingt negativ sein. Wenn ein gläubiger Moslem z.B. keinen Alkohol trinkt, ist das "typisch" doch bestimmt nicht abwertend.

Du hast niemandem einen Grund geliefert, Dich aus Deinem Job zu "entfernen".

Außerdem bin ich der Meinung, wie oben schon geäußert, dass er die Abfuhr nicht verkraftet und Dir nun schlaflose Nächte bereiten will.

 

Kommentar von LouPing ,

Hey Yvonnchen96

Selbst wenn er "im Senat arbeitet (sry das ich schmunzeln muss) könnte er dir gar nichts! 

Persönliche Rachefeldzüge aufgrund verletzter Eitelkeiten rechtfertigen keine "Maßnahmen". 

An persönliche Daten von dir kommt er nicht so einfach ran, es seie denn du gibst die freiwillig raus.

Hake das Thema ab und vergesse den Typen. :-) Jede weitere Aufmerksamkeit deinerseits schmeichelt unnötig seinem Ego. 

Antwort
von PoisonArrow, 24

Der ist wohl nur angefressen, weil er nicht bei Dir gelandet ist.

Zieh Dir den Chat-Verlauf auf einen Stick und leg ihn in die Schublade.

Dann killst Du seinen Kontakt und blockst ihn.

Vermutlich ist die Geschichte erledigt und er hat nur heißen Dampf in die Runde geblasen.

Also: durchatmen und weitersuchen!

Viel Glück dabei.

Grüße, ----->

Antwort
von LiselotteHerz, 47

Das ist jetzt ein Witz, oder?

Wer glaubt denn, was irgendjemand - womöglich auf Facebook - für einen Unsinn von sich gibt. Im Senat! Klar doch, die sind verantwortlich für die Einstellungen bzw. Entlassung von Erzieherinnen.

Wer sucht sich denn einen Mann nach Religionszugehörigkeit aus? Normale Menschen verlieben sich ineinander und wenn sich herausstellt, er ist Moslem, dann trennst Du Dich eben wieder.

lg Lilo

Kommentar von Yvonnechen96 ,

Mir ist egal ob mein Mann Moslem ist, aber mir ist nicht egal, dass man keine unterschiedlichen Lebensvorstellungen hat. Ich möchte gerne meine Kinder christlich aufwachsen lassen und das ist mit Muslimen meistens leider nicht möglich. Und das ist eigentlich auch der einzige Grund, warum ich nicht noch mal einen Muslim haben möchte.

Kommentar von AterNex ,

Deine Kinder ohne Glauben aufwachsen zu lassen ist noch besser. Warum ihnen ein eindeutig fehlerhaftes Weltbild aufzwingen? Wenn sie sich später selbst dafür entscheiden gut, aber darin erziehen ist falsch.

Kommentar von Tennispl898 ,

Für eine Christin ist es durchaus sinnvoll, sich einen Mann zu suchern, der kein  Moslem ist.

Antwort
von Saloucious, 54

Vermutlich passiert da garnichts. Nur leeres Gerede.

Falls doch: Heb die Drohung auf, dann hast du was in der Hand um dagegen vorzugehen.

Antwort
von TheAllisons, 38

Wenn er eine Rufschädigung macht, macht er sich strafbar. Dann machst du eine Anzeige bei der Polizei, die wissen dann schon, was sie machen müssen. Das geht gar nicht. Und er wird seine Strafe bekommen

Antwort
von Tennispl898, 14

Also erstmal: Der kann dir gar nichts! Jeder darf "typisch Moslem...Deutscher...Christ etc."  sagen. Ist vielleicht nicht immer klug, aber das macht dich noch lange nicht zu einer Rassistin.

Falls du seine Drohungen, die im übrigen dummes Zeug sind, schriftlich hast, kannst du sie vorsichtshalber aufbewahren und ihn wegen Erpressung anzeigen, wenns sein muss.  

Antwort
von MoreQuestion, 26

Ich würde sagen das ist das selbe Gelaber wie bei den kleinen Kindern die immer sag "Ich f**k die Mutter" oder dir drohen dich zu hacken.

Ignorieren und abwarten.

Antwort
von ValiLutzifer, 45

soll er und du bekommst Geld was Willst mehr dein ruf kannst du wieder aufbauen ^^

Antwort
von DrGuru69, 59

Hallo Yvonne,

ich denke eher das er dir nur drohen will und er jedoch keine Möglichkeiten hat dafür zu sorgen das du deinen Beruf verlierst. An deiner Stelle würde ich die Person blockieren und löschen und die Chatverläufe auf deinem PC abspeichern, sodass du im Zweifelsfall etwas in der Hand hast. Ich denke jedoch der besagte Herr redet nur Müll und es wird garnichts passieren.

LG Guru

Antwort
von Annelein69, 15

Ich glaube der Typ wollte dir einfach nur angst machen.Da steckt nichts dahinter.Wie bitte sollte er das anstellen?Käse Quatsch ist das!

Mach ein Häkchen dahinter und vergiss ihn!

Antwort
von AterNex, 3

Moslems sind keine Rasse. Ergo kannst du in Hinsicht auf diese Aussage auch keine Rassistin sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community