Frage von xXIceCubeXx, 71

Mann mit behinderung benötigt Zeit und will Telefonnummer?

Guten Abend zusammen mich hat vorhin ein Mann mit Behindertenausweis (echtheit kann ich nicht bestätigen) angesprochen der fragte ob ich heute Zeit hätte da er hilfe benötigt. Ich verneinte da ich auf dem Weg nach hause war und morgen in der Schule eine Probe anstand (Zeitpunkt 21.10 Uhr). Er gab mir seine Telefonnummer und ich sollte ihm meine geben, da jedoch meine ubahn kam beließen wir es dabei das ich ihn am abend anruften sollte. Dies habe ich aber nicht vor da ich davon ausgehe das der Mann (der zwei Tüten anscheinend mit Pfandflaschen befüllt) unterwegs war aber trotzdem den anschein einer behinderung hatte. Hattet ihr schonmal solch einen vorfall bzw. Ist so etwas üblich? Sollte ich darauf reagieren?

Antwort
von KeineAhnug2016, 31

Äußerst merkwürdig und eher unüblich. Ignorieren. Könnte Masche sein. Gefährlich!

Antwort
von pritsche05, 15

Das ist auf keinen fall üblich ! Hast du ihm deine Nummer gegeben ? Wenn nicht, richtig gemacht ! Wenn ja, für die Zukunft , suche die nummer des Pfarrers raus in deinem Ort und wenn dich ein fremder nach deiner Nummer fragt kannst du Ihm ruhigen gewissens die nummer vom Pfarrer geben ! Machen viele in meiner gegend so ! Seine Nummer werfe einfach weg.

Antwort
von SupraX, 39

Wirf den Zettel weg und vergiss es einfach.

Ich bin echt dafür zu helfen wo man kann, aber das ist dann doch etwas suspekt. Ich würde mich da nicht drauf einlassen.

Antwort
von eni70, 32

Hilfe! Never! Wie alt bist du?

Es gibt viele verschiedene Formen der Behinderung, man sieht das oft nicht äußerlich usw. Es gibt unzählige Hilfsangebote für Behinderte, man muss nicht Leute auf der Strasse ansprechen.

Trotzdem ! Sag ihm, sollte er dich nochmals ansprechen ganz klar, dass er dich in Ruhe lassen soll. Es könnte sich durchaus um eine Masche handeln,w or allem da er seinen scheinbar echten SBA. Ausweis gezeigt hat, das ist ja schon ungewöhnlich. 

Heb die Nummer auf, sollte noch mal was sein und es wirklich seine Nummer sein, hast was in der Hand.

Alles Gute und sei vorsichtig.

Kommentar von xXIceCubeXx ,

Danke für deinen Rat ich bin 17 jahre alt und mir kam das ganze logischerweiße auch sehr suspekt vor und ich bin generell ein seh vorsichtiger mensch nur kann es ja sein (da ich mich in dem Gebiet von schwerbehinderung und hilfeersuchenden nicht gut auskenne) das es tatsächlich öfter vorkommt das behinderte einen ansprechen und z.B hilfe beim Tüten tragen oder wegfinden brauchen etc.

Kommentar von eni70 ,

Das ist sehr schön von dir. Ich befürchte aber, dass er glaubte du würdest ins eine Wohnung kommen und weiß Gott was dann passiert wäre. also, gut, dass du es gelassen hast. 

Antwort
von Michipo245, 39

Lass es sein. Heutzutage kann man niemandem mehr trauen. Mit was oder wie willst du ihm denn jetzt auch noch helfen. Ist bestimmt ne Masche

Kommentar von xXIceCubeXx ,

Das habe ich mich auch gefragt nur traurig das solche menschen alles tun um an geld oder hab und gut zu kommen auch wenn ich erstmal niemanden verurteilten will und freundlich darauf reagiert habe

Antwort
von SkR1997, 3

Nein, reagier nicht darauf.

Er kann (sollte er wirklich eine Behinderung haben) in einer Behinderteneinrichtung um Hilfe fragen. Hilfe sollte man in einem Fall nur akut leisten, also in den Bus helfen, einen Rollstuhl über die Schwelle fahren etc.

Antwort
von ThenextMeruem, 39

Nein, ist zu 99% irgendeine Masche

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten