Mann kennengelernt. Wie kann ich Ihn friendzonen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nichts. Du brauchst nichts zu tun. Manchmal neigen wir Frauen dazu mehr zu tun als wir sollten und das kann Begebenheiten zerstören oder beschädigen. Bleib in freundschaftlicher Haltung. Du kannst höchstens mal einwerfen, dass er für dich ein ganz toller Freund ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Johli91

Er könnte aber ein toller Freund werden.

Wäre das nicht vorläufig eine Option für dich? Du bist 24 und hast gerade erst eine Trennung hinter dir. Hast du die bereits so schnell überwunden?

Bisher kam von ihm noch nichts was eindeutig Richtung intime Beziehung gezeigt hat aber ich kann es nicht ausschließen.

Man muss auch nicht immer gleich intime Beziehungen eingehen, sondern kann auch erst mal eine tolle Freundschaft eingehen. Wenn sich mehr ergeben sollte, dann wird sich das ergeben.

Eine festere, innigere Beziehung kann man erst anfangen, wenn man die alte Beziehung soweit abgeschlossen hat. Kein Mensch will einen Partner haben, der zuviele Altlasten (in Gedanken) mitbringt.

Ihr könnt gut miteinander reden und seid euch ähnlich, das würde sich  mancher wünschen. Deshalb bist du der Meinung, dass er nicht zu dir passt?

Solange es Grund - Gemeinsamkeiten gibt und auch die geistige Basis vorhanden ist, was sollte dann gegen viele Gemeinsamkeiten sprechen. Nicht immer stimmt der Satz: Gegenseiten ziehen sich an. Auch trifft man nicht jeden Tag einen Menschen, mit dem man sich gut unterhalten kann.

Ich weiß dass ich hübsch und interessant bin und eine Wirkung auf Männer habe die oft das freundschaftliche verfehlt.

Kann es sein, dass du jetzt einen Mann kennengelernt hast, der nicht gleich aufs Ganze geht und die anderen wollten nur eines und keine Freundschaft?

ich kann viel durch ihn wiedererkennen

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann bitte keine Vergleiche ziehen.

Vielleicht hat er auch entsprechende Erfahrungen und will erst mal abwarten.

Auch wenn er auf dich als Mann keine Anziehung ausübst, scheinst du dich doch wohl in seiner Nähe zu fühlen.

Manchmal lernen sich zwei Menschen kennen, wo es nicht gleich auf Anhieb funkt und später dann doch.

Wenn du natürlich so kurz nach deiner Trennung mehr haben willst, dann musst du weitersuchen.

Wenn du erstmal eine schöne Freundschaft aufbauen willst, dann musst du ihm doch noch nichts "rüberbringen". Wenn er nicht dumm ist, dann wird er es herausfinden.

Lerne ihn doch erst mal näher kennen und mit der Zeit wird sich zeigen, ob sich mehr zwischen euch entwickelt oder nicht.

Was ich hören wollte kann ich dir nicht sagen, denn ich kenne dich nicht und weis auch nicht, wie ihr sonst miteinander umgeht.

Wenn ich ihm schreibe 'hey ach übrigens, mehr als Freundschaft ist nicht drin' (natürlich anders formuliert).

Was sollte er denn dann von dir hören wollen, er weis ja Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es ihm, wie du es hier geschildert hast. Aber erst wenn anzeichen da sind, sonst wirds peinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung