Frage von Maliini, 81

Mann ist penetrant und lässt sich nicht abwimmeln?

Ein Auslandsstudent belästigt mich seit einiger Zeit. Anfangs schien er nett zu sein und wir tauschten Nummern aus. In meiner WG wohnt eine Freundin von ihm. Er hing hier immer wieder ab und starrte mich an. Jetzt schreibt er mir jeden Tag. Ich bin jedoch an einer Beziehung nicht interessiert und habe es ihm klar gemacht. Ich hab ihm geschrieben, dass ich nicht interessiert bin. Er versteht es nicht und schreibt mir die ganze Zeit. Er ruf auch um die unmöglichsten Zeiten an. Und heute hängt er in meiner WG ab. Wie oft soll ich ihm noch sagen, dass ich nicht will. Wie werde ich ihn los?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von suziesext06, 21

hi Maliini - gibt in sonem Fall die Möglichkeit, dass de in deinem zuständigen Polizeirevier ne "Gefährder-Ansprache" gegen den Stalker beantragst. Du sollst aber genau protokollieren: Anrufe und andere Belästigungen, mit Datum Uhrzeit Ort.

https://www.gutefrage.net/frage/vorladung-zur-polizei-praktisch-so-ne-art-praeve...

wenns nicht hilft, ein Annäherungsverbot erwirken.

Antwort
von loema, 39

Überall blockieren.
Auf nichts mehr reagieren.
Der Mitbewohnerin sagen, dass du dich vom ihm belästigt fühlst und sie die Verantwortung dafür übernimmt, dass ihr Gast nur da ist, wenn sie da ist und er sich wie ihr Besuch verhält und du dich davon abgrenzt.
Sie muss dafür sorgen, dass er Abstand hält und dich nicht anspricht.
Du kannst ihm Zimmerverbot für deinen Bereich aussprechen.
Ansonsten kannst du deinen Freund bitten, deine Mailbox zu besprechen und ihm die Tür aufzumachen.

Kommentar von Maliini ,

Hab den auch überall blockiert. 
Das ist alles noch so einfach. Ich hab ihr gesagt, dass ich belästigt fühle. Aber was soll sie dagegen machen, wenn er sie besuchen will?

Kommentar von loema ,

Deine Freundin ist nicht deine Freundin, wenn sie ihn weiterhin reinlässt. Merkt sie nicht, dass er aufdringlich ist?

Kommentar von Maliini ,

Doch das merkt sie. Sie hat ihm auch gesagt, dass er mich in Ruhe lassen soll. Bloß glaubt er, wenn er weiter so hartnäckig bleibt, dass ich ihn doch an mich heran lasse. Das wird jedoch niemals der Fall sein!

Kommentar von loema ,

Dann sollte sie als Freundin sauer werden und Hausverbot erteilen.
Sie verhält sich nicht loyal zu dir. Das ist nicht o.k. Gar nicht.

Kommentar von Maliini ,

Ich weiß... Aber mehr kann ich da leide auch nicht tun.. :(
Es wird mit ihm irgendwann ausarten. Es fängt immer harmlos an.

Kommentar von loema ,

Ja. Berufe vielleicht eine Krisensitzung ein. Mit all deinen Freunden und der Freundin, mit der du wohnst. Lade auch deine Eltern dazu ein und ihre Eltern. Man muss ihr klar machen, dass es kein Spaß ist. Du hast auch Hausrecht. Kennst du einen Anwalt? Lass dich beraten welche Möglichkeiten du bezüglich der Wohnung hast.
Oder ziehe aus. Und verrate deiner "Freundin" deine Adresse nicht.

Antwort
von oppenriederhaus, 32

lade Dir einfach männliche Freunde ein, wenn Du weißt, dass er kommt

Kommentar von Maliini ,

Hab ich auch schon überlegt. Er ist immer so ohne Vorwarnung da... Ich kann das immer nie einschätzen.

Kommentar von oppenriederhaus ,

da ist doch sicher jemand dabei, der spontan vorbeikommen kann ? Du solltest auf jeden Fall Freunde um Hilfe bitten.

Kommentar von Maliini ,

Meine Freunde sind nicht so spontan, wie ich es bin. Das ist das nächste Problem.

Antwort
von pilot350, 45

Rede auch mal mit Deiner Freundin und teile ihr mit, dass er Dich bedrängt. Falls er nicht aufhört ist das Stalkin und das wird jetzt schon durch eine veränderte Rechtslage schneller bearbeitet bei der Polizei.

Kommentar von Maliini ,

Das habe ich ihr schon gesagt und sie meinte, dass sie dagegen nichts machen kann, da er behauptet das er sie besucht. Aber das ist natürlich gelogen. Er kommt um mich zu sehen. Das hat zumindest sie behauptet. Jetzt verstecke ich mich im Zimmer. Fast schon erbärmlich...

Kommentar von pilot350 ,

Lasse Dich bei der Polizei beraten wie Du Dich verhalten sollst und schildere den gesamten Vorfall wie hier. Ich denke der könnte gefährlich werden wenn Du ihn ignorierst. Und ich meine, dass ist keine Freundin von Dir. Bevor es eskaliert ziehe in eine andere WG im Notfall.

Kommentar von Spirit528 ,

Selbstverständlich hat er kein Recht - ob Deutscher oder nicht - Dich in Deiner Privatsphäre zu belästigen. 

Und ebenso selbstverständlich können die Bullen etwas gegen Stalking machen, denn das ist eine Straftat. Ich fürchte es reicht aber noch nicht, dass das als Stalking gilt.

Kommentar von Maliini ,

Das ist dann das nächste Problem. Ich kann nichts nachweisen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten