Frage von life78, 223

Mann bedroht und beleidigt , Anzeige?

Hallo,

nachdem es viele Probleme in meinem Leben gab, habe ich es dennoch geschafft mein Leben unter Kontrolle zu kriegen . Ich bin nun 23 und habe mein Lehramtstudium fast erfolgreich abgeschlossen. Anfang Juli schrieb mich ein junger Mann (24) an und meinte er fände mich süß. Er hat melne Nummer von eine Kollegin gekriegt . Ich ging darauf ein, da er sehr nett und vernünftig erschien. Wie beide sind Muslime und bei uns werden voreheliche Beziehungen nicht gut angesehen. Wir hatten genau 3 1/2 wochen Kontakt und danach brach ich den Kontakt ab, weil ich meiner Mutter von ihm erzählt hatte und sie mir von ihm abriet . Da mir meine Eltern alles bedeuten und ich in den letzten Jahren gemerkt habe, dass keiner soviel wert ist wie meine Eltern , hörte ich auf meine Mutter und brach den Kontakt ab . Er sah das gar nicht ein und wollte mich unbedingt sehen, da er fest der Überzeugung war, dass ich seine traumfrau bin und er mich heiraten möchte . 2 Tage diskutierte ich mit ihm, bis ich verstand, dass wir uns im Kreis drehen und er das nicht einsehen wird. Wir haben uns in den drei Wochen 3 mal gesehen , jedoch hatten wir nix . Das Problem ist, dass wir 2 Bilder gemaxhr haben : auf dem einen sitze ich im Auto neben ihm (als er mich naxh Hause fuhr ) auf dem anderen ( vom selben Tag noch ) sitze ich auch neben ihm und habe meinen Arm auf seiner Schulter liegen. Ich weiß das klingt alles harmlos, aber meine Eltern sind sehr konservativ und streng in der Hinsicht . Bei uns geht sowas gar nicht. Als ich den Kontakt abbrechen wollte , hat er mich beleidigt und gemeint er würde überall rumerzählen, ich sei eine s* und hat noch viele weitere Beleidigungen geschrieben und mir gedroht , die Bilder meinen Eltern zu schicken ggf. Bilder zu bearbeiten um alles zu dramatisieren. Er weiß ganz genau, dass er mir dadurch viele Probleme macht .

Naja die Sache ist jetzt knapp 2 Wochen her und er hat sich jeden einzelnen Tag( in den letzten 2 Wochen ) bei mir gemeldet , geschrieben , angerufen, obwohl er imUrlaub ist . Ixu habe ihn gestern Abend blockiert und heute früh hat er meiner Mutter unsere Bilder geschickt (wo ich im Auto neben ihm Sitze)

Die Nummer von meiner Mutter hat er damals von mir, da er mit meiner Mutter reden wollte.. Dies hat sich jedoch erledigt gehabt , weil ich ihm sagte , dass ich keinen Kontakt will.

Naja meine Mutter ist zutiefst enttäuscht und hat sogar geweint , weil sie Angst hat, dass ee iwas Maxhen könnte : Bilder an andere schicken etc. für viele für euch klingt das bestimmt harmlos , aber bei mir zuhause ist die Hölle los/ mein Vater weiß es nicht und soll auch nix erfahren. Das komische ist, dass er direkt nachdem er meiner Mutter die Bilder geschickt hat, sie auf whatsapp blockiert hat. Ich habe so Angst ...seit 2 Wochen habe ich ihn geduldet , weil ich Angst hatte, dass er was macht und dann habe ich ihn gestern geblockt und heute früh dann diese Aktion mit Bilder schicken. Ich bin nur am heulen, was mache ich?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RipeClown, 35

Du sagst deiner Mutter genau das.

Du sagst das du einen Fehler gemacht hast aber das er dich beleidigt und so was abzieht.

Wenn sie sieht was er für ein schlechter Mensch ist, wird sie auch auf deiner Seite sein.

Man soll im Islam vergeben und seine Kinder lieben und beschützen. Wir machen alle Fehler und Sünden.

Nur die Propheten sind perfekt.

Wenn du aus islamischer Sicht antwortest und aus der Tochter Sicht und genau das alles Ihr sagst was du uns gesagt hast, müsste das alles klappen.

PS

Wenn er dich wirklich geliebt hätte, hätte er dich nicht beleidigt und nicht geblockt oder diese Bilder geschickt.

Du kannst das auch nochmal erwähnen da du dachtest er will was mit dir haben und er könnte wirklich der zukünftige sein

Kommentar von xzqurk ,

Sie hat keinen Fehler gemacht! Herrje...sie ist 23 und hat einem Mann ihren Arm auf die Schulter gelegt. Eure Vorschriften sind doch krank.

Kommentar von RipeClown ,

Ich meine in diesem Falle mit Fehler den falschen Mann kennengelernt zu haben bzw. sich auf den falschen eingelassen zu haben.

Kommentar von RipeClown ,

Danke für die hilfreichste Antwort :D

Darf ich fragen was du getan hast und in wie fern es dir geholfen hat ?

Antwort
von wilees, 80

...........Er weiß ganz genau, dass er mir dadurch viele Probleme macht ........ Genau dies versucht dieses charakterlich minderwertige Subjekt auszunutzen. Das kann er jedoch nur so lange, wie Du dies zuläßt.

Wenn Du Dich aus Deiner Angst heraus weiterhin so erpressen läßt, wird dies möglicherweise noch lange so weitergehen. Sprich mit Deiner Mutter - sage ihr, dass sich dieser Mensch so erpresserisch verhält und sprecht mit Deinem Vater. Nur so entziehst Du ihm die Grundlage so handeln zu können.

Wahrscheinlich kannst Du ihn für sein Verhalten anzeigen, aber ob dabei für Dich wirklich etwas rauskommt, ist etwas fraglich.

Antwort
von Michipo245, 82

So harmlos klingt das gar nicht. Schließlich lässt er dich nicht in Ruhe, terrorisiert dich und deine Familie. Sind denn seine Eltern auch eher konservativ und hast du die Möglichkeit mit ihnen zu reden? Vielleicht können sie auf ihn Einfluss nehmen.

Antwort
von saidjj, 24

Esselamu alejkum

Ich geh jetzt mal davon aus das auch für dich der Islam eine wichtige Rolle spielt im Leben .
Wenn ich mir deine Geschichte anhöre ist es sogar gut das es mit euch beiden nichts geworden ist und ich bin mir ziemlich sicher das deine Eltern Recht hatten .
Jemanden schlecht darstehen lassen oder schlecht reden gehört zu den schlimmsten Dingen im Islam und das tut dieser Mann .
Was du machen sollst ?
Nun ja 1. bitte Allah s.w.t um Verzeihung denn voreheliche Beziehungen sind im Islam verboten und bedanke dich bei ihm das er dich vor so einem Mann bewahrt hat .
Wie kann er dich so beleidigen wo er dich doch so liebt ?
Sein von dir beschriebenes Verhalten hat nichts mit dem Islam zu tun also kannst du dich wirklich glücklich schätzen das es nichts mit euch geworden ist .
Mein Rat :
Ignorier ihn einfach .
Ich kann mir zwar denken das es nicht gut ist wenn solche Bilder auftauchen aber es ist trotzdem das beste wenn du ihn einfach ignorierst .
Es sind ja zum glück noch relativ harmlose Bilder .

Möge Allah s.w.t dir helfen .

Kommentar von life78 ,

Vielen Dank ! Ich stimme dir zu ... So ein Mann hat mich nie geliebt .. Wer so eine linke Nummer abzieht , da bin ich heilfroh, dass ich mit dem nur paar Wochen Kontakt hatte und nix ernstes wurde .. Ich hoffe nur, dass er Ruhe gibt und nichts mehr macht, weil es für mich sehr viele Probleme bereiten kann .

Antwort
von AndreasSieg, 79

Das ist ja Stalking, also Anzeige erstatten. Erkundige Dich mal beim Anwalt, ob du eine Fernhalteverfügung und Kontaktverbot erwirken kannst. Ist nur eine Idee, aber ich bin kein Juraexperte

Antwort
von Agentpony, 78

Erstmal - Du bist 23, bist Studentin an einer deutschen Hochschule. Deine Mutter soll nicht so ein Mimimi machen. Klingt vielleicht hart, ist aber so. Wenn sie in der Blase leben will, daß du in der Konstellation nicht auch mal harmlos was mit Männern unternimmst, dann ist das ihr Problem.

Aber komm nicht auf den Gedanken, daß du tatsächlich eine echte Schuld hier hast, das Drama existiert alleine in den unrealistischen Träumereien deiner Eltern. Wenn du mal einen Schritt zurücktrittst und dir die ganze Situation beschaust, ist doch wirklich gar nix passiert, weswegen deine Mutter jetzt den Aufstand macht...

Nun zur Sache: Wenn ihr so viel geschrieben habt, wirst du doch auch irgendwo schriftlich haben, daß eigentlich gar nix passiert ist? Daß er sagt, wie er es absichtlich so darstellen wird, um dich zu verleumden? Insbesondere die Sache, daß er die Fotos vielleicht bearbeitet, um dich zu erpressen. Sammle diese Aussagen und lege sie deiner Mutter vor. Wenn sie einen Funken Intelligenz hat, wird sie die Situation dann verstehen.

Der wichtige Punkt ist, daß Du dir hier nicht nur Sachen geschehen lassen musst wie das geschockte Rehlein, Du kannst auch selbst aktiv sein und deine Narrative bei deiner Mutter durchsetzen.

Eine gute Freundin von mir war übrigens in einer am Rande ähnlichen Situation, wobei sie keine Muslima ist, sie ein nordafrikanischer Bekannter aber aufs Schärfste bedroht und bedrängt hat. Die ist mit dem Material erfolgreich zu Polizei und Amtsgericht.

Kommentar von life78 ,

Vielen lieben Dank für deine ermutigenden Worte !! Wirklich ich schätze jedes Kommentar:) 

Ja das mit den Eltern ist immer eine Sache ... sie denken nun mal so und daran kann ich leider nichts ändern. Ich habe mit meiner Mutter gesprochen und ihr auch die Verläufe gezeigt .. Sie meinte, dass sie mir zwar glaubt, aber man weiß nie wie das Gegenüber ist und was wenn er weiteren Leuten (evtl auch meinem Vater ) die Bilder schickt oder Lügengeschichten erzählt ... Ich denke nicht, dass er was machen wird ... Warum sollte er meine Mutter dann blockieren? 

Oh man ich kann keinen klaren Gedanken fassen .

Kommentar von Agentpony ,

Dein Gegner handelt grundlegend irrational, denn er will dich durch Bedrohung (Antagonie) dazu kriegen, daß ihr eure Beziehung weiterführt und ausbaut (Harmonie).

Insofern braucht man keine Erklärung zu suchen, warum er deine Mutter geblockt hat.

Wie ich das oben schon schrieb, sei nicht das Rehlein und warte darauf, daß dir Gutes oder Böses widerfährt. Bastele dir eine überzeugende Narrative, die du mit deiner Mutter dem Vater präsentierst, in der ER der "Schuldige" ist, der dich zartes Pflänzlein überrollt. 

Du musst ja nicht Lügen, aber jeder weiß, wie man durch geschickte Betonung einzelner Fakten eine Geschichte zum eigenen Willen formt. Gerade als Lehrerin wirst du das häufig genug von Schülern erfahren.

Kommentar von life78 ,

Vielen Lieben Dank !ich werde erst mal abwarten .... er hat nix gegen mich in der Hand gehabt .. Bis auf diese zwei Bilder und diese hat er heute geschickt . Ich hoffe so sehr , dass sich alles legt .

Kommentar von gnarr ,

warum rechtfertigst du dich gegenüber deiner mutter wie ein kleinkind.

Antwort
von 1988Ritter, 70

Als erstes bin ich natürlich sehr erstaunt, dass eine angehende Akademikerin nicht in der Lage ist derartige Situationen zu beurteilen.

Der Mann hat sich in vielerlei Hinsicht strafbar gemacht.

Dies geht von Erpressung bis hin zur Nötigung.

Da er bei den bei Euch geltenden religösen Vorstellungen, Sex erst nach der Ehe, die Heirat versucht hat zu erpressen, kann man sogar davon ausgehen, dass nicht einvernehmlicher Sex, sprich Vergewaltigung, geplant hat. Dieser Fall wäre zwar neu, lässt sich aber aufgrund der geänderten Gesetzgebung hier in Deutschland vortragen.

Du kannst Dir diesbezüglich einen Anwalt nehmen, und über den Anwalt Strafanzeige tätigen. Zudem stehen Dir wahrscheinlich sogar Schmerzensgeldforderungen zu, da der häusliche Friede massiv gestört wurde.

Kommentar von life78 ,

Vielen Dank für dein Kommentar .. Das Problem ist, dass ich im Moment nicht in der Lage bin,klar zu denken...  Meine Mutter steht zu mir, obwohl sie selbst sehr traurig und schockiert ist . Dieser Kerl hat sie auf whatsapp auch direkt nachdem senden der Bilder blockiert. Ich habe gerade bei der Polizei angerufen, diese hat mir geraten erst mal zu warten und zu schauen, ob er sich nochmal in irgendeiner Form bei mir meldet und dann soll ich bei der Polizei vorbeischauen. Der Beamte meinte, da es keine intimen Bilder sind, kann man ihm nix vorwerfen... Das verstehe ich auch, doch für mich sind das sehr private Bilder, mit einer Person, die diese Bilder bösartig gegen mich verwenden kann/hat.

Kommentar von 1988Ritter ,

Da irrt die Polizei. Bitte einen Anwalt konsultieren.

Kommentar von KaeteK ,

Ich glaube halt, die Polizei sieht das mit den Augen der Europäer. Wenn man davon ausgeht, wie harmlos die Bilder sind, kann ich das nachvollziehen, aber ich verstehe die junge Frau, denn bei den Muslimen läuft die Uhr anders. Dennoch würde ich daraus kein Geheimnis machen und Sache endlich auf den Tisch legen. Dann ist man nicht mehr erpressbar und wenn dann noch Bilder auftauchen, einfach einen Anwalt einschalten. lg

Kommentar von gnarr ,

warum ist deine mutter schockiert oder traurig? sucht euch dringend hilfe und beginnt eine therapie.

Kommentar von life78 ,

Schockiert und traurig, weil sie nicht erwartet hätte, dass ich mir irgendwelchen Männern Kontakt habe und dass dann ein fremder Ihr bilder zuschickt von ihrer eigenen Tochter und dies mit einer falschen Absicht 

Kommentar von gnarr ,

such hilfe beim psychologischen dienst und lass deiner mutter dringend hilfe angedeihen. die frau ist schwer krank und diese störung kann sie allein nicht überwinden.

such dir selbst schnell intensive hilfe bei psychologen. auch du benötigst hilfe um zu lernen dich von solch kranken wahn zu lösen.

Kommentar von dennybub ,

Ich denke nicht dass es erlaubt ist, Bilder ob intim oder nicht, ohne das Einverständnis der betreffenden Person zu verbreiten.

Da kann sicher nur noch ein guter Anwalt helfen. Der kann eine einstweilige Verfügung erwirken, dass dich dieser Mann nicht mehr kontaktieren darf. Verstösst er gegen diese Auflagen, macht er sich strafbar.

Der Kollegin würde ich übrigens Beine machen, man gibt nicht einfach private Telefonnummern weiter.

Antwort
von heidemarie510, 78

Was DU ganz persönlich willst, spielt für Dich wohl keine Rolle, Du gehorchst Deinen Eltern. Das ist alleine Deine Sache und Deine/Eure Religion. Das ist hier auch nicht die Frage. Wir leben hier selbstbestimmt, das weißt Du ja.

Da bist Du wirklich in eine blöde Sache reingerutscht. Es hilft nichts, sage und zeige Deiner Mutter besser ALLES, bevor dieser Typ noch schlimmeres macht. Wenn er nicht unverzüglich aufhört, zu stalken, drohe ihm mit einer Anzeige. Vielleicht hilft das schon. Deine Eltern sollten zu Dir halten, das ist deren Aufgabe, fertig. Du hast natürlich Deinen eigenen Anteil daran, aber wenn Du Dich vertrauensvoll an sie wendest, müssen sie zu Dir stehen.

Kommentar von schmiddihb ,

Sehe ich genauso. Natürlich hast du auch Rechtliche Möglichkeiten. z.B. Nötigung oder Urheberrechtsverletzung bzw Recht am eigenen Bild, wenn er die Fotos durch die Gegend schickt. ICH würde mir einen Anwalt nehmen, der kann dann eine Verfügung bei Gericht veranlassen. Kannst du auch, aber so geht's besser. Lass dich nicht zu sehr von deinen Eltern und Co beeinflussen. Religion hin oder her, hier geht's um dich und nicht um irgendeinen Kerl oder sein "Buch".

Kommentar von life78 ,

Ich danke dir herzlich !! Auch vielen Dank an allen, die mir versuchen zu helfen . Ich werde mich morgen bei einem Anwalt mal informieren .

Antwort
von Klaraaha, 53

Du kannst eine Anzeige wegen Stalking machen. Dazu brauchst du auch nicht unbedingt einen Anwalt. Außerdem hast du die Rechte an deinen Bildern. Du bist keine Person des öffentlichen Lebens, also kann man ihm verbieten Bilder mit dir zu versenden. Gehe zur Polizei und melde ihn dort.   

Antwort
von Still, 27

Das ist strafrechtlich uninteressant. Der Typ ist einfach ein verschmähter Liebhaber. Das kommt tausendfach jeden Tag vor. Was sagt denn " seine Religion " zu seinem Verhalten? 

Kommentar von life78 ,

Im Islam wird üble Nachrede verabscheut . Es ist heißt, dass auch wenn man Fehler von anderen Menschen sieht , soll man auf diese nicht herumreiten oder verbreiten, sondern für sich behalten . Was dieser Mann abgezogen hat , werde ich nie vergessen. Er hat mir unglaubliche liebe vorgespielt , ich wäre seine traumfrau etc. und heute sein Verhalten hat alles bewiesen .. Ich fasse es immernoch nicht.

Antwort
von life78, 72

@michipo245 und @heidemarie510 erst Mals vielen Dank für eure Antworten. Meiner Mutter habe ich es gesagt.. Sie ist im Moment selbst noch sehr schockiert und war am Anfang wütend, doch sie steht zu mlr . Ich habe nur Angst, dass er vllt weitere Schritte machen könnte ... Und nicht, dass mein Vater Wind davon kriegt . Kann man denn rein rechtlich nix dagegen machen ? Ich kann gar nicht mehr klar denken . Er hat meine Mutter auch direkt blockiert auf whatsapp.. Wir haben deshalb auch gar nicht iwas geschrieben bzw. sind nicht drauf eingegangen .

Kommentar von heidemarie510 ,

Du kannst ihm mit einer Anzeige drohen. Ihn tatsächlich anzeigen..naja, da winken die bloß ab, es ist ja noch nichts passiert, verstehst Du? wahrscheinlich macht er Euch nur Angst. Irgendwann wird er aufhören, wenn er immer wieder ins Leere läuft. Ich weiß ja nicht, wie Dein Vater drauf ist. Vielleicht ist es besser, wenn er NICHT mit dieser Sache übergangen wird..was meinst Du?

Jetzt habe ich gelesen, dass Du schon bei der Polizei angerufen hast. Tue so, wie so, wie sie Dir raten!

Kommentar von life78 ,

Hallo:) nochmals danke für die Antwort und ja mein Vater darf davon nix mitbekommen... Ich denke für viele ist das schwer zu versehen, was ich auch keinem verübeln kann, doch was Männer betrifft, sind meine Eltern sehr sehr streng und würden nie irgendwas dulden .

Kommentar von gnarr ,

du bist deinem vater also unehrlich, belügst ihn und gibst ihm macht über ihn. du musst dich lösen, deine eltern haben dich krank gemacht. was diese über männer denken ist für dich völlig egal. sie müssen es akzeptieren. tun sie es nicht, wirst du als mensch nicht wahrgenommen. du wirst mieser als jedes tier behandelt. sie respektieren dich nicht, akzeptieren dich nicht und lieben dich nicht ein stück. was willst du mit solchen "menschen". erkläre ihnen wie es dir geht, dass du männer liebst, erkläre dich wenn du einen hast und wenn sie damit ein problem haben erkläre ihnen wo die tür in deinem leben ist. trenne dich von denen, die tun dir zu keiner zeit gut.

bist du sicher, dass deine berufswahl die richtige war? du kannst nicht mal eigene entscheidungen zu deinem wohl treffen. somit bist du auch überhaupt nicht geeignet als lehrer mit anderen kindern zu arbeiten. such dir dringend psychologische hilfe und befreie dich von den despoten u. aus deren kranker abhängigkeit.

Kommentar von JonSnovv ,

Bitte Gnarr halt deine Fresse Versuch nicht deine Mentalität auf andere zu übertragen

Antwort
von gnarr, 55

du brauchst hilfe. such dir einen psychiater. du sagst du bist 24 und benimmst dich wie ein kleinkind? du bist nicht in der lage mit 24 eigene entscheidungen zu treffen für dein leben, deine liebe, deine gefühle? deine eltern haben mit 24 noch soviel macht über dich, dass sie dir sagen du sollst den mann abschießen obwohl es dein leben ist?

deine eltern sind völlig krank im kopf. triff deine eigenen entscheidungen und löse dich von deinen eltern. lebe dein eigenes leben selbstbestimmt und mit eigenen erfahrungen und entscheidungen. deine eltern können eine meinung haben, aber sie können dir doch nicht vorschreiben was du tust oder mit wem du lebst. überleg mal wie unnormal so ein theater ist, weil es fotos gibt wo du deinem freund den arm auf die schulter legst. sie behandeln dich wie einen hund und nicht wie ein familienmitglied.

ich würde mich erst von den eltern trennen und dann den typen überall blocken.

Antwort
von Weinberg, 26

Hast du keine Brüder oder Cousins, die mit dem Knaben ein ernstes Wort reden könnten? 

Kommentar von life78 ,

Nein , ich habe keinen Bruder... Und meine Cousins will ich nicht mit reinziehen 

Antwort
von Wippich, 50

Zur Polizei gehen,was sonst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community