Frage von Olbia64, 31

Manische Depression möglich?

Seit mein Freund mich wegen einer anderen verlassen wollte habe ich oft Selbstmord Gedanken..Ich verletze mich selber oft bewusst und unbewusst.. Ich weiß dass das alles für eine Depression spricht, jedoch habe ich auch oft Phasen bei denen meine Stimmung ins andere Extreme umschlägt...in solchen Momenten habe ich ein extremes Redebedürfniss und bin extrem optimistisch..das kann von einem Moment in den Andere wieder umschlagen und dann werde ich extrem aggresiv wenn jemand etwas sagt (muss nicht mal etwas Böses sein).....Nun habe ich im Internet gelesen dass das häufig bei manisch depressiv Erkrankten vorkommt, die aber eine Stimmungswechselphase von mindestens Tagen haben...bei mir passiert es meistens aber um die 3x am Tag dass meine Stimmung extrem umschlägt (morgens traurig, in der Schule extrem motiviert und fühle mich gut und irgenwann schlägt dass in aggression um und das wiederum in Trauer...) Meine Frage: KÖNNTE EINE MANISCHE DEPRESSION TROTZDEM IN FRAGE KOMMEN? IST DAS NORMAL WAS ICH HABE? SOLLTE ICH MIR HILFE SUCHEN?

danke für die Antworten :)

Antwort
von Sunshinex333, 31

Ja, es könnte sein, aber geh am besten zu einem psychologen, bevor du dich selbst dignostizierst, er oder sie kann dir am besten sagen was los ist, und auch die besten tipps geben. 
Wünsche dir ganz viel Glück auf deinem Weg, alles wird gut! (:

Kommentar von Olbia64 ,

danke für die Antwort erstmal...Ich muss sagen dass ich echt Angst habe zum Psychologen zu gehen....ich will außerdem vor meinen Freunden oder Eltern nicht den Eindruck machen ich bräuchte nur Aufmerksamkeit und wollte deshalb zum Psychologen....ich denke auch das mein Problem nicht sooo schwerwiegend ist..trotzdem danke für die Antwort...ich werde einfach aufhören mir gedanken zu machen

Kommentar von Sunshinex333 ,

Ach quatsch. Das hat nichts damit zutun das du aufmerksamkeit suchst, und solange du das weißt, bist du keinem anderen eine Erklärung schuldig. Meine Eltern haben auch sehr lang gebraucht um zu realisieren das ich das auch nicht nur mache, weil ich aufmerksamkeit will, und solange hab ich mich eben allein durchgeboxxt. Und deinen freunden musst du das ja auch nicht unbedingt sagen wenn es dir unangenhem ist oder du angst hast.
Solche Störungen können in kurzer zeit die Überhand über dein leben gewinnen, ich konnte mehrere Jahre nicht zur Arbeit oder zur Schule deswegen und das auch nur, weil ich mich anfangs geweigert habe mir hilfe zu holen. Ich lege dir das wirklich ans Herz, denk dabei an deine zukunft und deine Zufriedenheit.

Kommentar von Olbia64 ,

Ich kann mir erinnern dass ich schon seit ich 10 Jahre alt bin Selbstmordgedanken habe..seit der Sache mit meinem Freund ist es noch extremer geworden und irgendwie habe ich Angst dass wenn ich es Psychologen erzähle sie mich erstmal aus der Schule nehmen (oder irgenwie so etwas) und ich bin grade im letzten Jahr bei meinem Abitur und könnte es mir nicht verzeihen wenn ich deshalb wiederholen müsste oder ich es einfach nicht schaffe.... du hast aber wahrscheinlich Recht..Ich behandel dich ja schon wie meinen Psychologen ;D 

Antwort
von sexy1111, 8

Ich würde eher sagen, dass du Borderline hast. Aber Ferndiagnosen sind meist nicht richtig. Dein Ritzen allerdings deutet auf Borderline. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten