Frage von Spezyra, 70

Manga zeichnen lernen,ich komme nicht voran?

Also..ich hab ein großes Problem.Vor einiger Zeit habe ich mit dem Manga zeichnen angefangen....das gelingt mir aber nicht besonders gut.Einige finden meine Zeichnungen "ganz gut".Hab's schon digital und normal aufm Blatt Papier versucht.Eine gute Freundin kann sehr gut zeichnen...dauernd schickt sie mir Bilder von ihren Zeichnungen und fragt mich nach meiner Meinung.Dann fühl ich mich noch erbärmlicher und trauriger.ich komme in letzter Zeit auch einfach nicht voran.Meine Bilder sehen in letzter Zeit einfach immer gleich aus...ich verbessere mich gar nicht mehr.Ich habe schon zahlreiche Tipps gelesen,und setzte diese auch immer alle so gut um wie es geht...manchmal versuche ich auch Bilder abzuzeichnen,jedoch gebe ich dann schon immer nach den ersten Strichen auf,weil es einfach scheiße aussieht...Dann gucke ich mir Bilder von meiner Freundin an,und werde total neidisch!Kann mir jemand irgendwelche Tipps geben,und sagen was ich machen kann?Irgendwelche Buch- oder Seitenempfehlungen?Ich werd langsam richtig traurig,und habe schon irgendwie keine Lust mehr aufs zeichnen... :(

Antwort
von Manuel129, 37

OH nein!!! da muss ich ja unbedingt helfen. mit zeichnen aufhören geht ja mal gar nicht!

Es sollte kein Problem darstellen innerhalb von ein paar Monaten auf das Level eines professionellen Mangakas zu kommen, naja kommt drauf an, an death note kommt man vielleicht erst nach 1-2 Jahren ran =P Naja egal.. natürlich würde es nur so 2 Monate dauern, wenn du wirklich diszipliniert zeichnen würdest und dich täglich neu herausforderst. Da das aber niemand so macht, dauert es normalerweise etwas länger..

Ich sage dir trotzdem wie du auf ein unglaublich gutes Level kommen kannst, und du arbeitest dich halt ein, wann immer du Lust dazu hast =P 

Im Prinzip geht es beim Zeichnen, sei das jetzt Manga, oder Realistisch, Immer um eine Veränderung der Wahrnehmung. Zeichnen lernen ist eine konstante Veränderung des Gehirns.

Vielleicht hast du schon mal versucht, einen realistischen Menschen zu zeichnen, und bist total gescheitert. Das ist in etwa zu vergleichen wie wenn du nur das 1x1 könntest, und versuchen würdest Differenzialgleichungen durchzuführen. Wenn du allerdings die Basics von Funktionen, Logik etc verstehst, sind Differenzialgleichungen auch kein Problem mehr.

Genauso ist es beim Zeichnen auch, es geht alles auf die Basics zurück.

Ich empfehle dir jetzt genau 2 Bücher.. und ein paar Tutorials auf Deviantart.. das wird dich alles wenig an Manga erinnern, das soll es auch nicht. Korrekt Manga zu zeichnen ist sehr schwer, da es dem menschlichen Körper in vielem ähnelt.

https://www.amazon.de/gp/product/1933492732/ref=oh\_aui\_detailpage\_o08\_s00?ie...

das Buch.. könnte dir unglaublich viel helfen, aber nur wenn du schon ein gewisses Level erreicht hast. Zuvor solltest du in der Lage sein Würfel in jeder Position zeichnen zu können, mit einergermaßen richtiger Perspektive. Wenn du das Buch durchgearbeitet hast, wirst du ein ganz anderes Verständnis fürs Zeichnen bekommen.

Das zweite Buch was ich dir sehr empfehlen kann ist von Michael Hampton, das gibt es allerdings auch kostenlos als PDF runterzuladen, heißt "figure drawing design and invention".

https://mangodrawingsatuni.files.wordpress.com/2014/09/michael-hampton-figure-dr...

von ihr würd ich mir mal alle "Understanding Anatomy" Tutorials anschauen

http://foervraengd.deviantart.com/art/UNDERSTANDING-ANATOMY-part-II-244656865

vor allem ab dem zweiten Teil geht es richtig gut ab, aber das wirst du nur alles verstehen, wenn du mit Perspektive klar kommst..

und tut mir Leid, ja das ist alles auf Englisch, kenne auch keine guten Bücher zum Zeichnen auf Deutsch..

Hoffe das hilft dir =) 

MfG, Manuel

Achso und lass das erst mal digital.. verkompliziert alles unnötig.. lern es erst mal auf dem Papier, wenn du das kannst, kannst du es auch digital

Kommentar von Spezyra ,

Uiuiuiu...vielen Dank für die ganzen Tipps ;) Das Buch werd ich mir kaufen...habe bis ich 10 war in England gewohnt ^^ Ich werde das alles mal ausprobieren.Hast mir wirklich ein gutes Stück Motivation zurückgegeben,Danke.

Kommentar von Manuel129 ,

kein Problem =P hoffe wirklich das buch ist nicht zu hart..^^ wenn du es dir gekauft hast, und nicht durchsteigst ( nicht wegen dem Englisch, sondern weil es einfach schwer zu verstehen ist ) dann schreib mich an und wir probieren erst mal was anderes aus um die Wahrnehmung etwas in die richtige Richtung zu bringen.

Antwort
von xXCookieCatXx, 3

Hey 

Ich kenne deine Situation ich habe erst vor ein paar Wochen angefangen weil meine Freundin das so gut konnte und ich mega neidisch war.... 

Gib bloß nicht auf! Zeichnen ist so komplex und da hat jeder Probleme mit selbst die besten der besten

Mir hilft es immer sehr wenn man entweder abzeichnet oder Charaktere aus spielen Büchern Filmen etc zeichnet da man eine ungefähre Vorstellung hat aber eine gewisse Freiheit, darum kann man es nicht falsch machen. Probiers mal mit sowas wie World of warcraft oder Undertale je nachdem wie dein Geschmack ist =P

Mir persönlich haben Bücher nie geholfen und darum hab ich angefangen Zeichnungen anderer Leute zu kopieren oder es zu versuchen. Lass den Kopf nicht hängen und in ein wenig Zeit bist du sicher besser als deine Freundin ;) 

Und jeder hat mal klein angefangen und ist besser geworden. Du packst das schon =) 

Antwort
von DorkasHDSV, 40

https://www.youtube.com/user/markcrilley

Kommentar von Spezyra ,

Danke für die Empfehlung.Habe schon oft von dem Kanal gehört,aber noch nichts nachgezeichnet...das werde ich dann gleich mal machen.Danke.

Kommentar von Manuel129 ,

bloß nicht markcrilley :D der typ ist unglaublich gut, aber er bringt seinen Zuschauern nicht bei, wie man richtig zeichnet, eher wie man Mangas abzeichne. Dann guck dir lieber Sycra an, der hat zwar keinen wirklichen Manga-Style, aber er macht viele gute Tutorials, und es macht Spaß ihm bei seinem Pseudo Gelaber zuzuhören =P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten