Frage von Nic93,

Mandelvereiterung

Hallo zusammen :)

Meine Freundin hat sei Samstag/sonntag eine Mandelvereiterung nimmt nun sei heute AB. Davon abgesehen dass es unheimlich schlimm ist immer wieder per SMS zu erfahren wie shceiße es ihr geht und ich ihr kaum helfen kann, beschäftigt mich nun die Ansteckgefahr der Krankheit.

Soweit ich weiß sind bei allen Mandelentzündungen die Risiken einer Ansteckung sehr hoch, grade was Küssen, Niesen, Husten und sonstige kontakte durch flüssigkeiten angeht... (ODER?) Ändert sich daran was wenn sie das AB schon ein paar Tage nimmt? will sie eigentlich mittwoch besuchen gehen...

Danke im vorraus!!!

Antwort von Yuyuu,

ist nicht seh ansteckend,und ein kuss überträgt WENIGER bakterien als ein hände druck,sie soll kühle sachen essen,denn das hilft bei entzündungsbedingten schmerzen am besten, wenn ich zb halsschmerzen hab binde ich mir nen furchtbar dicken schal um den hals über nacht und am nächsten morgen ist es viel besser, durch das viele schwitzen in der halsregion..das wirkt super

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community