Frage von alexG93, 9

Mandeloperation kann ich mich nur von Infusionen ernähren?

Ich kriege in paar Tagen meine Mandeln raus, die sind gerade sehr geschwollen und Penicilin hat nichts gebracht. Meine Frage ist ob ich mich während meines Krankenhausaufenthaltes von Infusionen ernähren kann und ob die vollwertige Mahlzeiten ersetzen weil ich wirklich keine Lust auf die Schmerzen beim Essen/Schlucken habe.

Antwort
von HikoKuraiko, 6

Die ersten 1-2 Tage (oder auch länger) wirst du eh nichts zu essen bekommen sondern du wirst durch den Tropf ernährt (Nährlösung die dir über den Tropf zugeführt wird). Du wirst auch täglich mind. 1x durchgescheckt und sich dein Hals angeguckt und erst wenn die Ärzte ihr OK geben bekommst du auch wieder etwas zu essen (am Anfang nur Suppe oder sowas was eben eher flüssig ist und gut rutscht). 

Antwort
von Vivibirne, 7

Die können dich schon venös Ernähren = venennahrung oder durch eine sonde = schlauch durch die nase , Ernähren.
Oder du fragst nach astronautennahrung (fresubin, nutrini oder fortimel)

Antwort
von Knuddel23, 6

Das essen ist wichtig. Mit den Schmerzmittel kannst du Schmerz frei sein. Das heißt entweder oder. Esse oder hungere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community