Frage von sasaxd2, 17

Mandeloperation Erfahrungen?

Mittwoch ist es soweit. Meine Mandeln kommen raus. Ich bin zwar froh, dass ich die blöden Dinger endlich los bin, habe aber echt Schiss. Ist meine erste OP und die Narkose bereitet mir Sorgen. Und natürlich auch die Gefahr von Blutungen. Habt ihr damit ein paar Erfahrungen ? Ich hoffe ich bekomme mich so ein wenig beruhigt ^^

Antwort
von jazz1709, 10

Mir wurden als Kind die Mandeln entfernt.... Damals blieb man ja noch eine Woche im Krankenhaus. Heute ist das ja nicht mehr so.

Ich hatte lediglich Schmerzen beim Schlucken. Keinerlei Nachblutungen. Eis essen und Tee trinken hilft. Brauchst wirklich keine Angst haben, klar hat man die, aber es ist doch ein Routineeingriff. Ich bin seit der Entfernung auch nicht öfter krank geworden, so wie es immer prophezeit wird. Die Narkose habe ich gut vertragen.

Antwort
von Paule13579, 9

Wird schmerzhaft werden das ganze, aber im Krankenhaus gibt dafür ja Schmerzmittel. 

Ich hatte Nachblutungen und der Arzt war gerade auf den Weg nach Hause. Also musste er wieder umdrehen und die Blutung bei mir zu suchen :) welche er nicht jedoch nicht gleich fand. Also musste ich noch ein wenig vor mich hin bluten, während er am Suchen war. Als er sie fand wurde die Wunde genäht und es hörte auf zu Bluten. Das war ganz lustig, besonders ohne Betäubung, wenn einer im frisch Operierten Hals rumdoktert.

Das ganze hat dann noch 2 Wochen geschmerzt und das mit dem Essen ging nicht gut. Aber es hat sich gelohnt das ganze, habe jetzt keine Probleme mehr mit dem Hals.

Wie es den Mandel heute geht? Kann ich nicht sagen habe sie seit dem nicht mehr gesehen, aber ich hoffe es geht ihnen gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten