Frage von hokawa, 98

Mandeln entfernen lassen? Weiße Punkte an den Mandeln?

Ich habe seit Dezember immer wieder eine Mandelentzündung, meist 4 Wochen später. Abundzu schaue ich mit einem kleinen Lämpchen meine Mandeln an, weil ich nie Schmerzen bekomme. Meistens habe ich starke schluckbeschwerden und ein ekelhaftes Fremdkörpergefühl im rachenraum. Es ist jetzt mitte Februar und meine Mandeln sind nicht wie gewohnt, sie sind dicker, rötlich und mit weißen Punkten?
Wenn ich eine Mandelentzündung hatte war es meistens eitriger Belag, aber dieses mal sieht es nicht so aus wie Eiter. Mein arzt meinte wenn es nicht besser wird soll ich sie mir operativ entfernen lassen. Aber ist das wirklich so schlimm? Also diese weißen Punkte

Antwort
von Darkmalvet, 82

Da haben sich Bakterien in deine Mandeln eingenistet.

Naja, jetzt musst du abwägen was die Folgen einer Mandelentfernung für dein Immunsystem wären und ob du wirklich wegen einer Infektion, wegen einem Keim, ein Stückchen deines Körpers aufgeben willst.

Solange du vor dieses Mandelentzündung nie Probleme mit Mandelentzündungen hattest, solltest du auf jedem Fall viele Ärztliche Meinungen einholen, ob es nicht doch einen Weg gibt die Bakterien wieder da rauszubekommen.

Wenn du vorher schon öfter Probleme mit den Mandeln hattest dann sieht da anders aus, dann wird dein Arzt wohl recht haben, dass du sie entfernen lassen solltest, falls es nicht besser wird

Kommentar von Matermace ,

Würd ich so unterschreiben, Zweitmeinungen einholen und dann entscheiden.

Kommentar von Darkmalvet ,

Ist auf jeden Fall sinnvoll.

Auch Ärzte neigen zu subjektiven Einschätzungen

Kommentar von hokawa ,

Also mitte Dezember hatte ich eine Mandelentzündung und habe Penicillin bekommen, nach dem hatte ich 3 Wochen keine Beschwerden. Anfang / Mitte Januar hatte ich wieder so ein Fremdkörpergefühl und schaute nach - wieder alles Geschwollen und vereitert sogar noch mehr als davor. ich ging wieder zum Arzt und bekam dieses mal Amoxelin 1000, nach einer Woche war wieder alles gut, aber jetzt fängt das an. Ich weiß die Mandeln sind ein wichtiger Immunschutz, aber es macht mich langsam wahnsinnig... ich verzweifele schon jededmal meine Mandeln anzuschauen und zu sehen es ist wieder da

Kommentar von Darkmalvet ,

Das Problem wird sein, dass wohl immer noch ein paar der Bakterien überleben und sich dann wieder ausbreiten.

Nicht so stark, dass sich wieder alles komplett entzündet, aber schon so, dass dauerhaft eine leichte Entzündung vorhanden ist.

Wie alt bist du denn ?

Weil das spielt da durchaus auch noch eine Rolle

Antwort
von flylux, 63

Als ich klein war war es noch "Mode" die Mandeln entfernen zu lassen, ich war so um die 7 (1980). Ich habe keine Probleme ohne Mandeln ausser dass ich nie eine Entzündung hatte. Wenn du öffters Probleme hast wir dir jeder Arzt raten sie zu entfernen.

Kommentar von hokawa ,

mein arzt meinte ich solle im April nochmal zu ihm kommen dann schaut er sich die Mandeln nochmal an (egal ob gesund oder nicht) und wenn ich bis dahin nochmal eine Mandelentzündung habe werden sie entfernt. aber ist das was ich gerade habe überhaupt eine entzündung?

Kommentar von flylux ,

Soweit ich weis sind weisse Punkte zumindest ein Anzeichen einer Entzündung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community