Frage von EidMubarak, 43

Mandelentz├╝ndung brauche hilfe.hjj?

Hallo, habe jetzt seit 2 Tagen richtig Halsschmerzen und meine Mandeln sind richtig angeschwollen habe aber keine Erkältung oder sonst was aber mein Hals tut extrem weh beim Schlucken, habe seit 2 Tagen nichts mehr richtig gegessen & getrunken..

Hab noch von meinem Weed die Stiele da eigentlich könnte man ja einen Weed-Tee herstellen, habe gelesen das es helfen soll.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Noname654321, 20

Rezept was hilt 1Tl Honig 1Tl Zimmt Mit warmen wasser aufgießen , abends vorm schlafen trinken und die Halsschmerzen sind kompkett weg­čśÇ

Kommentar von EidMubarak ,

Vielen Dank!

Kommentar von Noname654321 ,

Hast du es schon probiert , wenn ja hat es bei dir auch geklappt ?

Kommentar von EidMubarak ,

ja vielen dank!! die Halsschmerzen sind fast komplett weg :) 

Kommentar von Noname654321 ,

Immer wieder gerne ­čśŐ

Antwort
von Neastathard46, 22

Es ist wichtig das du zum Arzt gehst und dir das unbedingt anschauen lässt.Du brauchst davor wirklich keine Angst haben.

Antwort
von Turbomann, 18

Die Hilfe die du brauchst, kann dir der HNO Arzt geben.

Keine Ahnung ob das mit Weed zusammenhängt, das dürfte auch der Arzt wissen.

Antwort
von aXXLJ, 11

Wenn Du der festen Überzeugung bist, dass Tee aus Weed-Stielen hilft, warum machst Du es dann nicht einfach?

Pfefferminz oder Kamillentee hilft sicher um etliches besser, aber wenn Du an die heilsame Wirksamkeit von Pflanzenstengeln bei selbst diagnostizierter Mandelentzündung glaubst...Wo ein Wille ist, ist auch ein Hanfstengel...

Kommentar von EidMubarak ,

Ich kann dir sagen das kein Tee hilft, Tee aus Weed-Stielen habe ich nicht ausprobiert aber 1tl Honig & 1tl Zimt & die Halsschmerzen sind komplett weg, das gerade mal nach einer halben Tasse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten