Frage von ItsVivii, 25

Mandelentzündung-Arzt gibt keine Medikamente, was tun?

Hallo, Ich habe eine Mandelentzündung seit gestern morgen. Diesmal ist sie schlimmer als an den letzten Malen, ich kann meinen Kopf kaum bewegen ohne, dass mir schwindelig wird und ich schmerzen hab, ich habe ständig Fieber, habe Herzrasen und natürlich schlimme Halsschmerzen. Gestern Nachmittag war ich deswegen beim Arzt und er sagte er kann mir erst Antibiotika geben, wenn die Krankheit über einen längeren Zeitraum verläuft. Jetzt habe ich aber so schlimme Schmerzen ich halte es nicht mehr aus ich konnte letzte Nacht kaum schlafen. Ich habe vorhin auch mal meine Mandeln abgeschaut und sie sahen noch nie so schlimm und eitrig aus. Was kann ich jetzt gegen die Schmerzen machen? Danke im Voraus

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von maryberry97, 22

Erst einmal viel trinken (Salbeitee und Wasser), dann einen Halswickel machen, eventuell auch Wadenwickel wegen dem Fieber. Und wenn es dann nicht besser wird im Laufe des Tages und das Fieber steigen sollte, ab zu einem anderen Arzt. Eine eitrige Mandelentzündung sollte eigentlich mit Antibiotika behandelt werden (auch um die Ansteckungsgefahr zu mindern).

Antwort
von Nordseefan, 22

So ganz falsch handelt dein Arzt nicht: viele sind viel zu schnell mit Antibiotika bei der Sache. das ist weder für einen selber noch letztlich für die Allgemeinheit gut. 

Dir bleibt es aber unbelassen eine Zweitmeinung einzuholen oder noch mal nachzufragen. Oder nach einer Alternative zu Antibiotika zu fragen.

Antwort
von Wonnepoppen, 25

Welcher Arzt war das?

Hausarzt?

Hast du denn die letzten Male Antibiotika bekommen?

Es sollte evtl. daran gedacht werden die Mandeln zu entfernen?

Kommentar von ItsVivii ,

Ja, Hausarzt und Ja ich habe die letzten Male Antibiotika bekommen außer das letzte mal

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann wäre das ein Grund, da es nicht mehr anschlägt!

Geh zum HNO u. rede mit ihm über eine Entfernung der Mandeln!

Antwort
von Lumpazi77, 23

Gehe zu einem anderen Arzt, z.B. zu einem HNO

Antwort
von Vierjahreszeit, 25

Arzt wechseln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten