Frage von Hejdksvdjs, 180

Mandelentzündung Alkohol trinken?

Ich war am Freitag beim Arzt und da wurde eine Mandelentzündung diagnostiziert, die Ärztin hat gesagt es ist gerötet aber sie sieht nichts weißes, hat mir aber noch Antibiotika aufgeschrieben falls doch was weißes kommt, was dann für eine bakterielle Entzündung spricht. Hab grad in mein Hals geschaut und tatsächlich ist weiß. Ich sollte jetzt eigentlich zur Apotheke und das Antibiotikum holen. Aaaber heute Abend steht eine Geburtstagsparty von einem Kollegen an und ich will die nicht verpassen. Da wird dann auch Alkohol getrunken und betrunken rauche ich auch. Ist es schlimm wenn ich heute nochmal weg gehe und dann morgen mit der Therapie anfange oder sollte ich lieber direkt damit anfangen und heute einfach nur alkoholfreies trinken? Ich fühl mich nicht krank was ich auch bisschen komisch finde.

Antwort
von buecherleserin9, 155

Wie wäre es einfach nichts zu trinken und das Antibiotikum zu nehmen?
Aber es ist dein Körper und deine
Gesundheit mit der du spielst.

Antwort
von Keinohrfuchs, 144

Solange du dich nicht beeinträchtigt fühlst, kannst du tun und lassen, was du willst. Warum auch nicht? Trink am besten nen gescheiten Schnaps - das desinfiziert.. ;-)

Antwort
von oppenriederhaus, 131

man sagt ja, dass Alkohol keimabtötend wirkt  - allerdings in Verbindung mit dem verschriebenen Antibiotikum wäre ich da eher vorsichtig.

Lies mal den Beipackzettel 

Kommentar von Hejdksvdjs ,

Ich hab noch nicht mit dem Antibiotikum angefangen wollte erst morgen damit anfangen. 

Kommentar von oppenriederhaus ,

Gute Idee

Antwort
von Zumverzweifeln, 114

Ganz ehrlich? Genieß den Abend und fang morgen mit der Therapie an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten