Frage von Silverstar2000, 32

Mandelentzündung aber keine Antibiotika mehr?

Hallo :) ich habe seit 1 woche eine Mandelentzündung also ich war vor einer woche im krankenhaus in der notaufnahme und habe dort Antibiotika verschrieben bekommen aber ich habe immer noch eiter auf meinen mandeln und war dann beim arzt damit ich neues Antibiotika bekomme, weil mein altes leer ist aber er meinte das das davon nicht eh nicht ganz weggehen würde und wollte mir keins verschreiben. Soll ich jetzt nochmal zu einem anderen arzt gehen weil die Entzündung ja noch nicht weg ist ?

Antwort
von howelljenkins, 16

das antibiotikum, das du bisher genommen hast, wirkt nicht mehr und dir ein anderes verschreiben zu lassen ist riskant, da es immer resistente bakterienstaemme gibt, die zurueck bleiben (so auch jetzt). d.h. je oefter du antibiotika nimmst, desto groesser die gefahr, dass bei einer lebensbedrohlichen infektion keines mehr greift.

Antwort
von PhoenixXY, 20

Antibiotika ist keine Dauerlösung. Dein Hausarzt wird dir etwas verschreiben, das hilft.

Antwort
von Hanni040, 10

Ab zum "richtigen" Arzt mit dir nicht das du uns noch stirbst; )

Antwort
von rwinzek, 11

Wechsel mal komplett diesen Viehdoktor.
Gar nichts machen ist ja wohl Nonsens.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten