Frage von FamC2013, 84

Mandel Op- Nachblutungsgefahr?

Hallp liebe Gemeinde Ich habe vor genau 17 Tagen meine Mandeln entfernt bekommen Habe schon viel im Internet recherchiert, aber die Meinungen gehen da stark auseinander was das Nachblutungsrisiko betrifft. Also habe ich noch ein Nachblutungsrisiko? Es ist wieder alles gut verheilt. Und gibt es hier Leute die nach der OP wieder geraucht haben? Ich weiß dass aufhören besser wäre, habe es mir auch vorgenommen gehabt und auf versucht aber das verlangen ist sehr sehr groß. Danke schonmal für eure Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Spezialwidde, 84

Vom Rauchen kann ich nur abraten! Das ist der Heilung mehr als abträglich, hilf dir besser mit Nikotinpflastern aus wenns nicht anders geht. Wenn die Wundbeläge abgegangen sind und es die nächsten 3-4 Tage nicht wesentlich blutet ist das Schlimmste überstanden. Halt die Dauer ab wann der OP-Schorf abgeht variiert stark.

Kommentar von FamC2013 ,

Nachblutungen hatte ich bisher zum Glück keine 

Kommentar von Spezialwidde ,

Wenn du aus dem Krankenhaus entlassen bist solltest du eh aus dem gröbsten raus sein, darauf achten die schon.

Kommentar von FamC2013 ,

Ich bin heute am 17. Postop Tag 

Kommentar von Spezialwidde ,

Passt schon :-) Trotzdem, Rat aus eigener Erfahrung, lass das Rauchen sein, das bereust du.

Kommentar von FamC2013 ,

Wenn du selber Raucher bist wirst du ja wissen und verstehen wie schwierig es ist es "einfach sein" zu lassen 😉

Kommentar von Spezialwidde ,

Ja deswegen weiß ich aber auch dass es geht, ist Kopfsache ;-)

Antwort
von LadyTyrion, 51

Ich durfte 6 Wochen lang kein Sport machen. Und war 3 Wochen krank geschrieben. Sprich nach 2-3 Wochen kann nicht mehr viel passieren, aber zur Sicherheit soll man sich noch etwas schonen. Meine Zimmernachbarin damals hat schon am 3. Tag wieder geraucht, sollte kein Problem sein für dich ;-)
Gute Besserung :-)

Antwort
von Sam343, 57

Das meiste hast du schon hinter dir. Laut meinem HNO-Arzt ist bereits ab dem 10. postoperativen Tag die Nachblutungsgefahr sehr gering. Nach 3 Wochen sind die Fibrinbeläge weg. Rauchen kannst du aber jetzt schon. Ich habe nach 13 Tagen geraucht und normal gegessen sprich Nahrungsmittel mit Säure etc. und es hat nichts gebrannt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten