Frage von linlalu, 83

Mandel op - Bewegung?

Nachdem ich extreme Probleme mit meinen Mandeln hatte (wie man den letzten Fragen sicher entnehmen konnte :p)  habe ich am Donnerstag Nacht kurzfristig die Mandeln entfernt bekommen und bin seit heute morgen aus dem kkh raus. Ich habe gesagt bekommen dass ich alles essen darf außer säurehaltige Lebensmittel und kohlensäurehaltige Getränke trinken darf. Sport soll ich für ca. 2-3 Wochen nicht machen. Ich bin noch relativ müde und geschafft und habe noch dezente schluckbeschwerden soweit ist aber alles gut bei mir. Meine Frage ist jetzt habt ihr Erfahrungen und Tipps die man noch beachten sollte nach einer mandel op? :)
Und noch eine Frage ich habe das Bedürfnis ein wenig rauszugehen und meine Beine zu vetreten... Also ist ein wenig spazieren gehen in Ordnung oder besser nicht? Denn nach 4 Tagen nur im Bett liegen und schlafen habe ich das dringende Bedürfnis mich ein wenig zu bewegen habe allerdings heue morgen vergessen den Arzt im kkh zu fragen :/

Also danke euch im Voraus! :)

Antwort
von petrapetra64, 51

Spazieren ist kein Problem, du sollst dich nur nicht zu sehr anstrengen. Wenn du gemütlich läufst, dich hinsetzt, wenn du merkst, dass es zu viel wird und danach wieder ausruhst, dann tut das deinem Kreislauf eher gut. Nur eben immer auf die Signale des Körpers hören, wenn er nach einer Pause verlangt und es langsam angehen lassen. Das ist wichtig. Auch schwereres Heben würde ich vermeiden.

Bei Mandelentfernung kann es halt sehr leicht zu Nachblutungen kommen, diese sind nicht ganz ungefährlich. Dann sofort zum Arzt, evtl. Notarzt holen.

Ich selbst hatte nach 5 Tagen leichte Nachblutungen, musste noch mal in den OP Raum, es wurde verödet, damit es nicht schlimmer werden kann.

Kommentar von linlalu ,

Ok vielen dank für deine Antowort! Natürliche habe ich auch ein bisschen Angst vor einer Nachblutung... Woran merkt man diese denn und hätte man im Zweifelsfall noch genug Zeit ins kkh zu fahren? :o

Kommentar von Schlauchmayer ,

erledigt

Antwort
von Hallemachallema, 36

Ich PERSÖNLICH würde (und habe es auch shcon gemacht) bei einer abklingenden Erkrankung, wenn ich es absolut nicht mehr im Bett aushalte, schon mal spazieren gehen. Mir tat das immer recht gut.

Antwort
von Sarkoezy07, 58

Spazieren gehen ist völlig ok, aber nicht zu lang und überanstreng dich nicht :)

Desweiteren solltest du kein Vollbad nehmen und dich allgemein nicht zu sehr anstrengen (schwer Heben, Sex, ..)

Und auch auf harte Kost solltest du verzichten (z.B. Vollkornbrot, Kekse, Fleisch, usw. (Ich denke, du weißt, was ich meine)).

Ich selbst hatte noch keine Mandel-OP, aber das sind die typischen Dinge, auf die man achten sollte. Wenn du noch mehr wissen willst, solltest du lieber deinen Arzt fragen.

Alles Gute und gute Besserung :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community