Frage von nnn020422, 32

Manchmal wünsche ich mir Austausch mit jungen Müttern, aber wo kann ich welche finden?

Guten Abend,

Ich wünsche mir manchmal einfach auch Austausch mit Müttern die das Ähnliche durch machen oder es einfach verstehen, weil in meinem Alter (19) sind meine Freunde noch keine Mütter. ^^

Was ich schade an so Mütterforen finde ist, dass ichnicht einfach von jetzt auf gleich jemanden anschreiben kann und fragen könnte ob sie must hätte mit mir etwas zu schreiben.

Dann ein weiteres Problem ist, dass ich keine Zeit dafür habe in irgend ein Mutter-Kind turnen oder sowas zu gehen oder mit der Kleinsten kann ich nicht in ein Mutter-Kind schwimmen gehen da sie herzkrank ist und im Krankenhaus ist. In der Spielgruppe meines Sohnes sind die Mütter auch schon 25 odef 30. oder oftmals holen auch Väter die Kids ab. Und ich muss meistens wenn ich meinen Sohn bringe oder meine Mutter dann auch gleich wieder los und wenn ich ihn hole muss ich auch nach hause um zu kochen.

Das andere Problem in solchen Mutter-Kind vereinen kenne ich wirklich keine Mutter die nicht über 22 oder so ist. Die meisten junge Mütter gehen nicht in solche Vereine weil sie ja wissen das sie dort nur ältere Mütter treffen werden und sie den aussenseiter sein würden.

Kennt ihr was? Seid ihr selber junge Mütter? Oder jung Mutter geworden? Habt ihr welche anderen Junge Mütter gefunden? Oder fällt es euch auch schwer welche zu finden?

Danke für die Antworten und einen guten Start ins Wochenende.

Antwort
von drea67, 22

In meiner Stadt gab es ein Mütterzentrum.Dort konnte man sich je nach Laune engagieren- oder einfach nur zum Kaffee trinken hinkommen. Vielleicht findest du auch so etwas. Für mich war es wichtig. Und für meine Kinder auch, weil sie da schon vor dem Kindergarten mit anderen Kindern spielen konnten. Manchmal hat eine Mutter die Kinder gehütet und wir anderen haben uns "gefeiert", das war auch schön.

Antwort
von Goodnight, 14

Es ist egal, wenn die anderen Mütter älter sind. Mütter sitzen immer im gleichen Boot.

Ich war auch eine junge Mutter, das fällt soweit gar nicht auf, weil alle Mütter mehr oder weniger die gleichen Themen haben. Die Durchmischung der Altersgruppen ist eigentlich für alle gut. Man kann von anderen Müttern fast immer profitieren.

Kommentar von nnn020422 ,

Ja es geht mir aber nicht darum was man profitieren kann. Eine ältere mutter hat nicht diese erfahrung gemacht von ,,oh jetzt bin ich schwanger geworden, wie sag ich es meinen eltern wie reagieren sie?" Das läuft bei jedem anders ab. Und auch allgemein die alltäglichen situationen die man dann erlebt wenn man angesprochen wird ,,hast du eine süsse kleine schwester" ob wohl es das eigene kind ist usw. Es ist ein grosser unterschied. Und bis jetzt hier auf gutefrage z.b. Habe ich nir mit müttern praktisch geredet die alle kinder haben im altern von 20 oder meinem alter. Da hat sich vieles verändert. Also doch. Mir liegt es eher am herzen AUCH MAL mit jungen müttern zu reden NICHT NUR.

Antwort
von PeterPaninchen, 9

Ich bin auch mit 19 Mama geworden. Mittlerweile bin ich 21 und kenne auch keine Mütter in meinem Alter. Also bis auf eine. Die seit sie 16 ist 3 "Unfälle" produziert hat, etliche Abtreibungen hinter sich hat und sich auf harz 4 ausruht und sich nicht um ihre Kinder kümmert. Mit der möchte ich aber auch nichts zu tun haben.

Bis jetzt stört es mich nicht aber ich verstehe mich auch gut mit älteren Müttern. Wenn du möchtest können wir schreiben :)

Kommentar von nnn020422 ,

Ja hab dir eine anfrage geschickt :) 

Antwort
von Oksana16, 3

https://muettercafe.beranet.info/gruppenchat.html

Antwort
von LotteMotte50, 3

Warst du mal im Forum von NetMoms?

Antwort
von marina2903, 22

im park, oder bei der karitas nachfragen, die verittel so etwas. viel glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community