Frage von DerGuteAlteBud, 152

Manchmal versterben Fußballspieler leider im Spiel...aber was passiert dann...müssen die mit 10 weiterspielen oder dürfen sie ihn ersetzen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrMiles, 93

So oft passiert das zum Glück nicht.

Daher würde man es laut Regelwerk einfach als "Verletzung" auslegen und der Trainier dürfte den Spieler regulär auswechseln.

Antwort
von Rockuser, 80

Den verstorbenen Spieler könnte man Einwechseln, aber ich vermute, das jeder Verein so viel Pietät hat, das das Spiel damit beendet ist.

Kommentar von DerGuteAlteBud ,

Beschließen das die Vereine selbst? Und was ist mit den 60.000 Zuschauern, die dafür viel Geld bezahlt haben, sich evtl. Urlaub genommen haben, usw.? Kriegen die zumindest das Ticketgeld dann zurück?

Kommentar von Rockuser ,

Das weiß ich alles nicht genau, und hier wurde tatsächlich weitergemacht.

http://www.tz.de/sport/fussball/fussballer-ekeng-gestorben-zusammenbruch-waehren...

Antwort
von Ju202, 71

Meistens wird das Spiel dann abgebrochen, weil alle geschockt sind. Ansonsten kann er natürlich ausgewechselt werden, wenn noch nicht dreimal gewechselt wurde.

Antwort
von juchbe8, 87

Es ist die frage ob das spiel dann noch weiter gespielt wird.

Kommentar von MrMiles ,

Warum sollte es nicht so sein? Die werden den Spieler ja sicher nicht in dem Moment beerdingen, sondern versuchen ihn außerhalb des Spielfelds wiederzubeleben.

Antwort
von 20johnny00, 79

Dann spielt man nicht weiter.

Kommentar von DerGuteAlteBud ,

Und die Zuschauer kriegen ihr Geld zurück? Oder wie?

Kommentar von 20johnny00 ,

ne das müsste in den AGBs ausgeschlossen sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten