Frage von HannesHorn1337, 30

Manchmal fühlt es sich komisch an (wie in einem Traum) wenn jemand mit mir redet, was kann das sein ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Tasha, 21

Abschweifende Aufmerksamkeit? Man denkt dann an andere Sachen und nimmt das Gespräch nur am Rande wahr. Manchmal hat man dann "Echos", also man hört nicht, was der andere sagt, wenn er es sagt, aber man hat es registriert und erinnert sich kurz danach an seine Worte.

Hast du Synästhesie und siehst Wörter farbig vor dir, wenn sie gesprochen werden? Dann könnte es sein, dass du abschaltest und eher die Wörter (Farbe/ Schriftzug) als den Inhalt wahrnimmst. 

Oder du bist übermüdet - dann nimmt man Situationen auch oft wie aus weiter Ferne wahr.

Du müsstest mal genauer beschreiben, was du wie wahrnimmst.

Antwort
von ApfelTea, 18

Bisschen wenig info. Nimmst du Medikamente? Hast du bestimmte Krankheiten? Wann passiert sowas (welche situationen)? Wie genau läuft es ab und wie fühlt es sich an?
Wenn dir das Sorgen macht, solltest du mal einen Arzt aufsuchen.

Antwort
von Matschpfirsich, 24

Ich kann dir keine professionelle Diagnose geben - bin eben kein Psychologe - aber als ich das mal bei mir beobachtet habe, kam ich auf Depersonalisierung. Les dir den Wikipedia Artikel am besten mal dazu durch, vielleicht ist das es wonach du suchst

Antwort
von Jamaicaaa, 19

Dissozation zb

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten