Frage von suessigkeit99, 41

Manche Leute machen mich immer noch runter,habe immer noch nicht genügend Selbstvertrauen, was soll ich tun?

Hallo liebe Community,Fragen diesbezüglich Mobbing oder Selbstvertrauen, werden hier zwar immer wieder gestellt, doch ich finde dass diese Thema nunmal sehr wichtig ist. Erstmal vorab, ich bin 17 und ein Junge. Es geht um folgendes, neustens in der Schule gab es zwei italienische Zwillinge die im neuen Schuljahr mit mir gleich gekommen sind. Nun kommen wir aber zu dem Problem: Die zwei wenn wir alleine im Klassenzimmer sind, oder die Lehrerin beschäftigt ist, spinnen rum, machen mich schlecht, oder sagen so Sachen wie: Ey, der stellt voll die peinlichen Bilder in Instagram rein, warum stellst du so peinliche Bilder dort rein?, du musst andere Kleidung oder eine andere Frisur machen, damit dir die Mädchen gefallen, bist du schwul?, er ist im Kopf 13 oder sieht aus wie 13,und ein komisches Verhalten etc. Und wenn ich dann mal auf die Fragen antworte die meistens pervers sind wie: Hast du einen großen oder sonstiges Sachen regt mich dann das halt tierisch auf, nur ich kann dabei einfach nicht still halten und muss dann etwas sagen, ja ich bin zwar ein Junge doch ich mag trotzdem sexuelle Themen nicht,das ist mir einfach zu unreif und zu blöd. Angeblich wäre ich nicht hübsch, gut das wurde mir zwar nicht gesagt, nur trotzdem, warum tun Leute so etwas? Können sie sich nicht in die Lage des Opfers hineinversetzen um zu wissen wie man sich dabei fühlt? Sehe ich wirklich auf Insta Bildern schrecklich und peinlich aus? :/ Ich verstehe echt nicht was ich falsch gemacht habe...

https://www.instagram.com/p/BA2fUuKvgNd/

Antwort
von XLeseratteX, 28

Zuallererst siehst Du ganz normal aus. Keine Sorge. ;)

Ich kenne das selber. 6 Jahre intensives Mobbing und Körperverletzung. Bei mir stand einmal die gesamte Schule auf dem Schulhof um mich und ich habe nur noch Dinge gehört wie: Kommst Du morgen zur Schule bringen wir dich um oder man sollte dich tot prügeln usw.

Leider denken die Täter nicht darüber nach wie man sich fühlt und es ist denen auch relativ egal. Und der Rest macht nur mit um nicht wie Du zu enden.
Du darfst da auf keinen Fall mit Wut gegen an gehen, damit ziehen sie Dich nur ins lächerliche und machen weiter. Sie merken das sie Dich damit aufregen können und dann macht es ihnen noch mehr Spaß.

Geh zu Deinen Lehrern und dem Direktor und auch Deinen Eltern solltest Du das erzählen. Die können Dir fürs erste vielleicht Ratschläge geben. Am Ende kann man die beiden auch direkt zum Rektor holen, damit der denen mal paar Takte erzählt.

Ansonsten stellst Du das alles einmal klar. Das sind nur zwei kleine Taugenichtse die nie was erreichen werden, wenn sie so weiter machen.

Wie sieht das denn mit Deiner restlichen Klasse aus? Sagen die was oder halten die sich ganz raus? Hast Du da keine Freunde die Dich unterstützen können? Eventuell haben Deine anderen Klassenkameraden ja einen weiteren Horizont als die beiden Dummköpfe.

Wie schlimm ist es denn? Wenn die nur was sagen, lass sie doch. Zeig ihnen das es Dich nicht kümmert und nach 1 - 2 Wochen wird es denen zu langweilig. Du kannst denen ab und an ja auch mal ein paar Sprüche vor den Kopf knallen und wenn Du gut im Kontern bist, einfach mal den Spieß umdrehen.

Und jedesmal wenn die was sagen, tust Du ein auf extrem gelangweilt.

Du brauchst da wirklich nur etwas mehr Selbstvertrauen.


Kommentar von suessigkeit99 ,

Leider nicht wirklich. :/ Mein wirklicher Freund ist zwar nett, doch er macht manchmal auch dieselben Spielchen. Dann gibt es da noch einen Jungen der sagt, ich würde niemanden petzen sowas ist kein Freund und kein Mensch. Deswegen habe ich bisschen Angst das unserem Vertrauenslehrer sagen zu können.

Kommentar von XLeseratteX ,

Das wäre kein petzen. Mobbing ist eine Straftat. Vielleicht kannst Du Dir ja vorstellen wie sehr sowas einen Menschen kaputt machen kann. Die die es machen, können es nicht. Sie denken das es alles lustig ist. Ist es aber nicht.

Und ein Vertrauenslehrer darf niemanden von Eurem Gespräch erzählen, wenn Du das nicht willst. So kannst Du mit jemanden darüber reden, Dir Tipps holen und er/sie kennt auch gute Methoden wegen dem Selbstvertrauen. Dafür wurden die geschult.

Mach in der Pause mal ein Gesprächstermin ab. So das es niemand mitbekommt oder eben unter einen gefälschten Vorwand. Da spielen Vertrauenslehrer auch mit, da sie durch die Schulung wissen, wie wichtig sowas sein kann das es niemand mitbekommt.

Kommentar von suessigkeit99 ,

Okay, werde dann gleich morgen zu ihm hin gehen und Bescheid sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community