Frage von QaA7Noxchi, 11

Management Unternehmen, Berufswahl?

Also mein WL (Wirtschaftslehre) Lehrer meinte mir würde ein Beruf passen der in Richtung Management geht. Weiß jemand was es da für Berufe gibt und welche Fähigkeiten man dazu braucht + Qualifikationen??? Danke schon im voraus :)

Antwort
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 4

Hallo QaA7Noxchi,

mitlleres Management (Abteilungs- / Teamleiter), oberes Management (z.B. Direktion) oder Topmanagement (Geschäftsführer, Vorstand)?

Wege dorthin gibt es viele. Ein Studium ist dafür sicher nicht verkehrt bzw. unbedingt nötig. Eine Promotion (Dr.-Titel) könnte für den Weg ins Topmanagement auch nicht schaden.

Abitur ist dafür nicht mehr unbedingt nötig. Den Master (früher Dipl.) und Dr. Titel kannst Du auch auf anderen Wegen machen. Z.B. über Meistertitel,  Fachwirte oder andere staatlich Abschlüße (Ausnahmen gibt es hier allerdings, für die ein Abi mit NC Pflicht sind wie z.B. Medizin oder Jura).

Also mal ein Beispiel ohne Abitur:

mittlerer Bildungsabschluß und 3jährige Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (Programmierer) mit Abschluß IHK. Danach Technikerschule IT oder Elektronik. Dann Bachelorstudium Informatik oder Engeniering und zum Schluß einen Master in General Management.

Damit wärst Du eine Idealbesetzung für den Assistenten eines Vorstandes oder Geschäftsführers (sehr oft der Einstieg in das Topmanagement) eines Technologieunternehmens. Nach ca. 2 Jahren als "rechte Hand" steigt man dann dort in eine gehobenen Managementposition ein und nach ein paar Jahren in den Vorstand oder die Geschäftsleitung.

Also viel Erfolg auf welchem der "Bachelor- und Masterwege" auch immer.

Beste Grüße

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort
von AnjavonWins, 8

Da gibt es ganz viel und auch unterschiedliche Berufe, die dann entsprechend auch unterschiedliche Qualifikationen erfordern.

Du kannst ein Studium der Wirtschaftswissenschaften, z.B. BWL oder VWL machen. Das ist sicher der klassische Weg ins Management.

Allerdings kann man auch mit anderen Studiengängen von der Fachlaufbahn in die Führungslaufbahn wechseln. 

Jedes Studium setzt ein Abitur voraus, den jeweiligen Numerus Clausus müsstest Du aktuell erfragen.

Die Fähigkeiten setzen sich immer aus fachlichem Wissen plus Führungskompetenzen zusammen. Als Berufseinsteiger ist da ein Trainee Programm sinnvoll.

Ins Management kommst Du nicht direkt, Du brauchst immer Berufserfahrung.

Die Frage ist auch, warum die Meinung Deines WL-Lehrers so schwer wiegt. Was willst Du denn gerne? Das herauszufinden ist ja am Ende der Schulzeit die Herausforderung.

Viel Informationen einholen, wie Du es gerade hier ja auch machst, Du kannst Dich auch beraten lassen. Es gibt auch eine Reihe von Tests, die Du machen kannst.

Häufig hat man noch gar keine Ahnung, wie viele unterschiedlichen Berufe und Möglichkeiten es gibt. Wo zieht es Dich denn hin?

Dann ist Management ja auch ein weiter Begriff, denn eine Führungslaufbahn ist ja auch je nach Branche und Unternehmensgröße und Fachrichtung sehr unterschiedlich. 

Ich würde Dir raten, erst Deine Richtung zu finden. Welche Interessen und Vorlieben Du hast. Was Du gerne arbeiten würdest. Was Dir Spaß macht. Das entwickelt sich mit der Zeit und Du wirst mit wachsender Erfahrung wissen, was es genau ist. 

Jetzt schon auf der Suche zu sein, ist ein perfekter Anfang!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten