Frage von punkrockboy 14.02.2011

Man wacht auf und hat eine SPINNE im Mund - Horrorsituation - wie damit umgehen?

  • Hilfreichste Antwort von erweh 15.02.2011
    34 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    So ein Quatsch! Euer Lehrer hatte wohl einem im Tee, als er das erzählt hat.

    Also ich hab in fast 60 Jahfen garantiert noch keine Spinne verschluckt. Ne Fliege kommt schon mal vor, oder auch ne Wespe, aber auch eher selten. Man muß beim Motorrad fahren einfach nicht immer grinsen.

  • Antwort von OnkelBerni 14.02.2011
    69 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    • Ausspucken !

    • In die Küche und nen Bier trinken.

    • Wieder schlafen legen.

    • Gute Nacht.

  • Antwort von Halbwissen 14.02.2011
    49 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Herrn Punkroggar beliebt es noch zu später Stunde Schabernack zu treiben ;-) Dein Bio-Lehrer muss n cooler Typ sein. Ich hab noch nie Spinne geschluckt und habs auch nicht mehr vor. Ich halte das fürn Gerücht (oder doch Gericht) Ich würde schlagartig Luft ausstoßen und hoffen, das das achtbeinige Biest im hohen Bogen rausfliegt.

  • Antwort von Humpelschtilz 15.02.2011
    39 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich wach auf, find ein Kompli wo draufsteht Spinne im Mund wie damit umgehn.....

    Guten Morgen schöner Morgen!!!

    Als Veggie un tierliebender Mensch würde ich die Ärmste sofort aus meinen Zähnezwinger freilassen - is nähmlich keine artgerechte Haltung sowas!!!

  • Antwort von rivabella 14.02.2011
    27 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    >Man erschreckt sich sicherlich zu Tode<

    so ist es !!!

    Ich würde sterben - sofort und auf der Stelle. Meine Spinnenphobie ist sowieso schon derart ausgeprägt, dass allein der Gedanke ... ich würd's nicht überleben !!!

  • Antwort von andisazi 15.02.2011
    22 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hmpf, ich sach ma so:

    Wir haben einen uns liebenden Kater, der als Ausgleich für gute Fütterung auch ab und zu was mitbringt. Von daher hätte ich, wenn nachts etwas Behaartes in meinem schnarchoffenem Speiseeinwurfschacht zappelt, primär andere Besorgnisse. Und Spinnen? Himmel und Herrje: ich liebe Spinnen im Schlafzimmer. Und wer jetzt rumschreit oder -iekst, darf sein Schlafgemach gerne mit den Mücken teilen. Da Spiders also bei mir quasi Hausrecht haben, hätten sie wahrscheinlich keinen Grund, ihr Netz ausgerechnet an meinem Zäpfchen zu befestigen; gibt wahrhaft schönere Ecken...

  • Antwort von Birgitwunder 14.02.2011
    20 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das hat mein ostfriesischer Schwiegervadder auch schon immer zum Besten gegeben. Ich glaube, sogar hier, in dieser vertrauten Gemeinde, diese Frage schon 'mal gelesen zu haben... Nix für ungut, aber mir tun da die Spinnchen leid. Wer ständig irgendwo ein Hundshaar kleben hat, ist hart im Nehmen^^ !

  • Antwort von katwal 15.02.2011
    19 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Solange es nur "Weberknechte" sind und keine "Vogelspinnen", ist es zu verkraften (einen Schluck Wasser hinterher trinken!).

  • Antwort von Coliath61 14.02.2011
    19 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Spinne im Mund,um Gotteswillen ,das ist ein Alptraum ,nur der Gedanke daran ,läßt mir kalte Schauer übern Rücken laufen .Schon eine Spinne an der Wand bringt mich um den Verstand .Ich denke ,ein Herzinfakt wäre sicher drin,ich kann über das Thema nicht mehr schreiben ,mir wirds ganz komisch und seltsam zumute .

  • Antwort von YarlungTsangpo 15.02.2011
    18 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    In Südostasien werden Spinnen frittiert und normal so wie bei uns Pommes gegessen!

  • Antwort von osmond 15.02.2011
    17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hi, denk dran: Spinnen sind die Nachkommen von Arachne, die zur Strafe (wegen ihrer Webkunst) von Athene in eine Spinne verwandelt wurde. Wenn Dir mal im Sueden eine Cucaracha (Kakerlake) in den Mund krabbelt, dann kannste etwas hyperventilieren. Aber harmlose Spinne? Die kratzen doch nur etwas, wenn man sie unzerkaut schluckt. In Kambodscha und China sind frittierte Spinne sogar eine Delikatesse (was der Chinese nicht kennt, ißt er erstmal). Gruß Osmond

  • Antwort von Mizi59 15.02.2011
    17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ist nicht tragisch,nur ekelig

    Du wirst es überleben.

    http://www.linkfun.net/fun-videos/spinnenessenvideo-140

  • Antwort von Lilly2643 15.02.2011
    17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich glaube lieber die HA hiervon:

    Kann man echt spinnen im schlaf verschlucken..?

    Sonst kann ich gleich nicht schlafen. vorgänsehautschüttel

  • Antwort von Vivi2010 14.02.2011
    17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ausspucken natürlich, sie nach draussen bringen und danach den Mund ausspülen.

  • Antwort von baxxi 15.02.2011
    15 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    hallo punkrockboy,

    Meine Kindheit habe ich in einem kleinen hessischen Dorf verbracht Ohne Fernsehen, Internet, GF ,-) Also haben wir Kinder uns selbst „aufregende Sachen" ausgedacht.
    „MUTPROBEN“!!

    zum Beispiel:

    wer traut sich, dem Pfarrer die Türklinke mit „Kuhsch….e zu beschmieren.

    Wer traut sich: an einem Sonntag die „Kirchenglocken lahm zu legen“

    Wer traut sich:“ die „Wutz“ vom Bürgermeister grün anzupinseln“

    Aber nun: wer traut sich etwas „Ekliges“ zu essen.

    Ihr könnt Euch denken, was jetzt kommt.

    Ich hatte die Wahl zwischen lebendem Regenwurm und lebender Spinne.

    Baxxi: holt tief Luft, Augen zu, Mund auf, „knack“ – schluck“ fertisch.

    Die Bewunderung der versammelten Dorfkinder für mich - hat laaange angehalten. ;-)

    Der Regenwurm hat „überlebt“. Hat sich niemand getraut, den zu verspeisen.

    Heute ernähre ich mich „gesünder“ - ;-)

  • Antwort von blunt 15.02.2011
    13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Guten Morgen ;)!

    Spinnen finde ich COOL ;)! 1. Ausspucken 2. Hallo! sagen 3.Ins Freie entlassen 4. Nachschlagen was es alles bedeutet:Spinne(zumindest die einheimischen)-WIRD ALS GLÜCKSSIMBOL GEDEUTET,Mund: Empfangendes Teil der Persönlichkeit und bedeutet im Allgemeinen kommendes Geld :O :)! Da wären noch 8 Beine, 8= ist das Ganzheitssymbol überhaupt! Wo ist da denn das Problem? Wenn es zu eklig sein sollte, zische ein Bier runter, Onkel Berni hat da volkommen Recht! ;)

    Gruß+keine Panik: I.B.

  • Antwort von goodboy21 15.02.2011
    13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    "Wie geht man also damit um, wenn man nachts auf einmal aufwacht und eine Spinne im Mund hat? Man erschreckt sich sicherlich zu Tode.. Und dann?"

    .

    Dann hat sich das Problem von selbst erledigt. Denn sobald du Tod bist, kümmert dich nichts mehr.

    Tja, dein Leben wäre um so viel einfacher wenn du nur halb so viel Grips hättest wie ich.

  • Antwort von DrDralle 15.02.2011
    12 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn ich nach ein paar achteln Wein selig vor mich hinschnarche, und dabei sicher nicht gut rieche und auch nicht nett anzuhören bin - dann muss man den Willen des Tieres respektieren. Das hat seinen Suizid geplant! Soll man sich da einmischen? Wie kommunizieren? Wenn Onkelchen einen Durchhänger hat, dann quasseln wir ihm die schlechte Laune wech. Aber bei einer Spinne - das geht nicht. Alsom runter damit, noch ein Achtel nachgelegt und das wars.

  • Antwort von Gerdnrw 15.02.2011
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo, Punkrogger! Natürlich würde ich zunächst einmal versuchen, dem armen Tierchen das Leben zu retten! Aus dem Mund nehmen, Fenster öffnen, das Tierchen in die Freiheit entlassen, den Raum nach weiteren Tieren durchsuchen und mich dann wieder hinlegen und weiter schlafen!;-) Gruß, Gerd

  • Antwort von zwerg93 15.02.2011
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Alleine der Gedanke lässt mich würgen.

    Ich würde mich auskotzen bis ich total leer wäre.

  • Antwort von Blissy77 15.02.2011
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ob das wirklich stimmt, 7-8 Spinnen ? Wollte euer Biolehrer euch einen Bären aufbinden und eine Show abziehen - stell mir grad den iiiiieeehh und ähhhhhh Chor besonders seitens der weiblichen Belegschaft vor...eigentlich mögen doch Spinnen zwar dunkle und warme, aber keine feuchten Orte, oder täusch ich mich da ? Höchstens es gibt einige Herrschaften, die so anziehend schnarchen, dass die Spiderchen unfreiwillig von der Wand weg eingesogen werden ? Man weiß es nicht...

  • Antwort von bignose 15.02.2011
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo, ich weiß nicht, wer dann meine 7-8 Spinnen mit verdrückt... will es auch gar nicht wissen. Spinnen sehen den 'Futtereinwurfschacht des Menschen', wie andisazi so schön formuliert hat, nicht als natürlichen Lebensraum an, daher gehe ich davon aus, dass dein Lehrer die Zahl auf die Weltbevölkerung umgerechnet und somit auch die Naturvölker mit einbezogen hat, bei denen diverses Krabbelgetier zum täglichen Speiseplan gehört (ich meine jetzt nicht die im Dschungelcamp...) Mir ist noch nie eine Spinne in den Mund gekrabbelt, und das, obwohl sie bei mir im Winter Hausrecht haben (was meine frühere Putzfrau zu diversen BesenindieEckenfuchtel-Ausbrüchen verleitet hat, bis ich sie bat, das sein und die kunstvollen Seidengebilde bestehen zu lassen). Sollte sich ein verwirrtes Achtbeinerchen doch zwischen meine Beißerchen verirren, hoffe ich, sie gesund und unbeschadet vor meinen nachtknirschenden Mahlwerkzeugen befreien zu können. Eine Spinnenart hat bei mir übrigens keine Lebensberechtigung: Zecken. Aber die esse ich nicht. Gruß, Kerstin

  • Antwort von Mucki123 15.02.2011
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    igitt igitt

    An sowas mag ich gar nicht denken.

    wie ekelig.

  • Antwort von FrolleinSchulze 16.02.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hast Du Angst vor Spinnen? Ich nicht Punkär

    ...aber das scheint in der Natur der Biolehrer zu liegen:

    In der 5. Klasse hat meine (sie hieß Frau Huhn) der Klasse erzählt, dass man (menschliche) Auscheidungen, Nährstoffmässig gut verwerten könne.

    Und das ist nicht ausgedacht^^

  • Antwort von CindyMarzanella 15.02.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ick jloobe, det spinnen können lesen. ick trach nähmlisch jede nacht det «ti-schört» http://rlv.zcache.com/eatsleepspiderstshirt-p235025383285938647uhvf400.jpg da kommt keene spinne nich in meene gusche rein ;))

  • Antwort von chipsy1943 15.02.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    schrecklicher gedanke..ich schlaf ab sofort nur noch mit mundschutz..mir läuft gänsehaut überall rauf und runter..brrrr

  • Antwort von slick533 15.02.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mit Bratensoße nachspülen.

  • Antwort von trip069 14.02.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    mir ist das wirklich mal im urlaub passiert weiß jetzt nicht ob es eine Spinne war hab es aber in dem moment aus reflex einfach geschluckt.

  • Antwort von syringa 14.02.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Da gibt es doch nur zwei Möglichkeiten : ausspucken oder runterschlucken.

  • Antwort von Antonk49 14.02.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    essen, jam proteine

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!