Frage von lubbeldibatsch, 47

Man sagt ja immer, dass Amerikaner sehr ungebildet sind, auch was ihr eigenes Land betrifft?

Also man kennt ja die Klassiker...dass sie fragen ob alle Deutschen Nazis sind, ob Hitler noch lebt, ob wir bereits Strom haben usw. ABER... sind sie denn auch so was ihr eigenes Land betrifft? Oder kennen sie sich wenigstens bezüglich ihrer Bürgerkriege, Unabhängigkeitskrieg, Besiedlung Amerikas, usw. super aus?

Ich beziehe die Frage natürlich nicht auf alle Amerikaner!!! Ich meine jetzt die, die wirklich so gut wie nichts über das Ausland wissen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JesusKing, 19

Pff also Amerika ist schon ein gutes Land was Bildung betrifft und hab nich nie gehört das sie das gesagt haben also heißt es das sie schon etwas übers ausland wissen(Wenigstens über ihren Kontinent).

Antwort
von TreudoofeTomate, 37

Man sagt ja immer? Interessant, ich hab solchen Quatsch noch nie gehört.

Kommentar von lubbeldibatsch ,

Lies bitte meine Frage unter dem Fragetitel durch. Ich gebe zu, dass mein Fragetitel irreführend ist - war keine Absicht.

Antwort
von landregen, 33

Du kannst die Amerikaner genau so wenig über einen Kamm scheren wie die Europäer oder die Deutschen.

Schau dich hier in den Fragen in diesem Forum um, und du weißt, wie viel Unwissen es auch in Deutschland von Deutschen über Deutschland gibt.

Kommentar von lubbeldibatsch ,

Lies bitte meine Frage unter dem Fragetitel durch. Ich gebe zu, dass mein Fragetitel irreführend ist - war keine Absicht.

Kommentar von landregen ,

Ich habe auf das unter der Titelfrage Stehende geantwortet.

Dass jemand extrem ungebildete Fragen stellt, kannst du auch in Deutschland finden.

"Man sagt ja immer" sagt gar nichts, außer dass Vorurteile transportiert werden.

Und was meinst du mit deinem letzten Satz "Ich meine die, die so gut wie nichts über das Ausland wissen"? Warum mit dem Finger auf andere zeigen? Leute, die so gut wie gar nichts über das Ausland wissen, findest du in Deutschland zuhauf!

Kommentar von lubbeldibatsch ,

Du kapierst einfach meine Frage nicht, das ist es.

Also wenn es wirklich notwendig ist, suche ich dir jetzt 200 Beispiele raus, die mein "man sagt ja immer" unterstreichen.

Kommentar von landregen ,

Bevor du dich weiter über Amerikaner und andere Ausländer auslässt, die keine Ahnung über das Ausland haben...

Weißt du, aus wie vielen Ländern die USA bestehen? Es sind 50, wusstest du das? Und wie heißen sie und welches sind ihre Hauptstädte?

Das ist wirklich allereinfachste und simpelste Allgemeinbildung zu den USA (Was meinst du überhaupt mit "Amerika"? Den Kontinent samt Südamerika oder die Vereinigten Staaten?)

Man sagt ja immer, die Deutschen sind so ungebildet, dass sie nicht einmal die Staaten der USA kennen und manche nicht einmal zwischen dem Kontinent und den USA unterscheiden können...

Verstehst du, dass ich sehr wohl auf deine Frage geantwortet habe?

Kommentar von lubbeldibatsch ,

Ich kenne alle Staaten der USA. Hauptstädte nicht alle, aber die meisten.

Und ich erkenne nur, dass du komisch ablenkst.

Btw: Selbst US-Amerikaner sagen zu den USA häufig nur America.

Also lass dein Getue bitte sein.

Kommentar von landregen ,

Und ich erkenne nur, dass du auf Vorurteilen gegen Amerikaner und andere Ausländer beharren willst.

Natürlich gibt es Amerikaner, die ungebildet sind. Das ist dort nicht anders als in Deutschland oder sonst wo auf der Welt! Du musst nicht nach "Amerika" schauen um massenweise Menschen zu finden, die weder über das Ausland noch über fremde Kontinente noch über das eigene Land Bescheid wissen!

Ich meine, bevor wir über die ungebildeten "Amerikaner" herziehen (natürlich nur die, die ungebildet sind), könnten wir dafür sorgen, dass wir selbst ein Minimum an Bildung haben und Bescheid wissen: Du für deine Bildung, ich für meine Bildung - dann ist allen mehr geholfen, als irgend ein "man sagt ja immer" nachzuplappern. Sorry.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten