Frage von Fiona24NRW, 55

Man sagt die meisten Paare trennen sich wenn sie ein Kind bekommen weil dann alles stressiger wird. Stimmt das wirklich?

Und wenn es stimmt, ab welchem Jahr ist die Gefahr einer Trennung vorbei? Wenn es so heftig wäre würde ja niemand Kinder bekommen.

Antwort
von kami1a, 23

Hallo! Das ist Unsinn - alle Untersuchungen sehen das höchste Risiko nach 6 / 7 Jahren. Ein Beispiel aus NRW und alles Gute : 

 

Die meisten Scheidungen, nämlich 2091, fanden den Angaben zufolge im sechsten Ehejahr statt. Im "verflixten siebten Jahr" zogen 1983 Ehepaare den juristischen Schlussstrich unter ihr Beisammensein.

Quelle

http://www.wa.de/nordrhein-westfalen/statistik-deutlich-weniger-scheidungen-sieb...

Antwort
von conelke, 12

Nein, dass ist Blödsinn. Kinder sind eine Bereicherung und können eine Beziehung sogar noch festigen. Warum eine Beziehung in die Brüche geht, hängt von vielen Faktoren ab, da sind nicht unbedingt die Kinder aus der Beziehung für verantwortlich. Wenn man Kinder hat - gerade wenn sie noch klein sind - muss man sich natürlich einschränken, kann nicht mehr alles tun, was man vorher vielleicht konnte, als noch keine Kinder da waren. Aber auch das ließe sich mit einem Babysitter regeln. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass es einige Paare gibt, die sich dem nicht bewusst waren und ihre "Freiheit" wieder haben wollen. Das sind aber meines Erachtens sehr unreife Menschen und Probleme sind vorprogrammiert ob Kinder da sind oder nicht.

Antwort
von Viowow, 12

Das kinder DER Grund für Trennungen sind, kann man so nicht sagen. Eher ist es der Stress der durch Kinder Entsteht, und dem einer oder beide dann nicht mehr gewachsen sind. aber es gibt auch 100 andere arten von stress, weswegen mann sich trennen kann. wann die "gefahr" vorrüber ist, kannst du nicht an einer zeit festmachen, sondern nur an der art, wie miteinander umgegangen wird.

Antwort
von grisu2101, 39

Nein, das stimmt nicht. Man kann sich von 18-100 trennen, es gibt das verflixte 7. Jahr, aber auch wenn die Kinder erwachsen bzw. aus dem Haus sind passiert es oft.

Unzufriedenheit kann in der Partnerschaft immer entstehen, wichtig ist, dann darüber zu reden und den nötigen Zusammenhalt zu finden.

Antwort
von StopTheBull, 28

Nein, natürlich stimmt das nicht.
Wenn man aber ein faules Ei als Partner hat, der oder die den Stress nicht gebacken kriegt, dann ist das in dieser Situation durchaus möglich.

Antwort
von MaggieSimpson91, 6

Also, ich habe mich zwar kurz nach Kind und Hochzeit getrennt, aber das Kind ist keinesfalls der Auslöser. Bei uns sind es wirklich Differenzen mit dem Charakter des jeweils anderen.

Antwort
von blackforestlady, 17

Dann war die Ehe schon vor dem Kind brüchig, daher kann das so nicht stimmen. Man kann sich in der Ehe zusammen raufen und nach Kompromisse suchen.

Antwort
von Gerneso, 9

Viele Paare trennen sich bereits bevor sie Kinder oder Hochzeit planen.

Kinder sind nie der Trennungsgrund. Aber Kinder sind halt auch kein Grund zusammen zu bleiben.

Der Hauptgrund für Scheidungen ist und bleibt die Hochzeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten