Frage von WESTundHB, 70

Man kann doch der Werbung grundsätzlich trauen oder?

Werbung ist doch immer objektiv und informiert alle Werbezuschauer umfassend darüber , dass ein Produkt gut ist. Komischerweise sagt man mir immer öfter "Du sollst nicht alles aus der Werbung glauben!" , "Werbung ist subjektiv und nicht objektiv!".

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shany, 42

Genau so ist es

Antwort
von vdeparty, 17

Werbung ist immer zu einem Teil objektiv und zu einem subjektiv.

Werbung muss eigentlich zwei Tatsachen erfüllen:

1. Über das Produkt oder die Dienstleistung informieren: Hier muss sachlich dargestellt werden um was es sich handelt. Wenn da ein Staubsauger zum Verkauf angeboten wird, dann muss da stehen, dass das ein Staubsauger ist. Es ist natürlich nicht richtig, in dem Bereich eine falsche Angabe zu machen.

2. Das Produkt oder die Dienstleistung preisen: Wir sind uns einig, dass es viele Staubsaugerhersteller gibt. Wenn du einer dieser Hersteller bist, willst du natürlich, dass die Menschen DEINE Geräte kaufen und nicht die von anderen. Wenn nun aber jeder Hersteller nur schreibt: "Staubsauger zu dem und dem Preis"... hmm. Dann müsste man ja konstant die Preise senken, um wettbewerbsfähig zu sein. Und irgendwann liegen die Preise so tief, dass man entweder den Betrieb schließen muss oder immer billigere Qualität anbietet.
Klar, manche machen das auch. Aber nicht das allein. In der Werbung darfst du zwar keine falschen Angaben machen, was die Art und Leistung deines Produkts angeht (zahlentechnisch), aber du darfst natürlich ein bisschen mit der Psychologie deiner potentiellen Käufer spielen. Wenn in der Werbung eine junge, hübsche Dame mit einem Staubsauger durch die Wohnung flitzt und dabei trällert, das sei unbestreitbar der aller, allerbeste Staubsauger, den sie je benutzt hat, dann ist das keine falsche Angabe, es ist lediglich eine Meinung. Doch wir denken uns dann vielleicht: Oh, die hübsche Dame hat vielleicht nicht unrecht. Das könnte tatsächlich ein super Staubsauger sein. Viele Zuschauer dieser Werbung achten im Folgenden nicht mehr so genau auf die "objektiven" Daten. Wenn ihnen die Verpackung - die Werbung - gefällt, kaufen sie das Produkt einfach.

Sollte man also der Werbung glauben? Ich denke man darf sich von Werbung inspirieren lassen. Dann sollte man aber nicht sofort loskaufen sondern sich überlegen "was brauche ich?", "wie viel will ich ausgeben?", usw... dann kann man sich zB über das Internet schlau machen, welche Produkte oder Dienstleistungen das bieten, was man tatsächlich braucht.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Staubsauger übrigens, können fast immer staubsaugen. Ich habe keine Ahnung, warum man Werbungen für Staubsauger macht...

Antwort
von Pauli1965, 24

 "Werbung ist subjektiv und nicht objektiv!".

Genau so ist es. Man darf nur die Hälfte von dem glauben auben, was da versprochen wird.

Antwort
von TreudoofeTomate, 35

Werbung war noch nie objektiv.

Kommentar von WESTundHB ,

Versteh ich nicht.

Kommentar von Pauli1965 ,

Hast du schon mal Red Bull getrunken und hast davon Flügel bekommen ?

Kommentar von WESTundHB ,

Hab ich noch nicht ausprobiert.

Kommentar von vdeparty ,

Red Bull wurde wegen falscher Angaben in ihrer Werbung auch schon erfolgreich verklagt. Es gibt also schon ein paar Ansprüche, wie objektiv Werbung sein MUSS.

Das mit den Flügeln halte ich allerdings auch für fraglich. Sollte mal einer ausprobieren^^

Antwort
von pascal3232, 29

Jop redbull verleit dir Flügel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten