Frage von wlechner, 5

man hat meine Frage nicht richtig verstanden.Früher war es nicht möglich, mit einem Rezept öfter eine Arznei kaufen (repedieren) das war beihilfe-rechtlich ni?

man hat meine Frage nicht richtig verstanden .Früher war es möglich, mit einem Rezept öfter eine Arznei zu kaufen (repidieren).Beihilferechtlich wurde das anerkannt, wurde also erstattet. Das Verfahren wurde später gestrichen !.Man mußte wieder zum Arzt gehen um ein neues Rezept gleichen Inhalts ausstellen zu lassen. Wie ist die Rechtrslage heute ? Danke für die Antwort

Antwort
von LiselotteHerz, 2

Für jedes Medikament muss man ein separates Rezept vorlegen. Ich kenne das gar nicht anders. Ein einmal eingelöstes Rezept gilt nicht dauerhaft, das wäre mir neu. lg Lilo

Kommentar von Wonnepoppen ,

Es können auf einem Rezept auch mehrere Medikamente stehen, z.b. bei Augentropfen (ich nehme zweierlei, beide sind auf einem Rezept)!

Geht aber auch bei anderen Medikamenten!

Antwort
von SiViHa72, 1

"Früher war es möglich, mit einem Rezept öfter eine Arznei zu kaufen (repidieren)"

"Früher war es nicht möglich, mit einem Rezept öfter eine Arznei zu kaufen (repidieren)"

??
Achte mal drauf, was Du wirklich meinst:



Ich kenns seit langem nur so, dass ich, wenn das Rezept z.B. N3
verordnet, ich innerhalb der Quartals auch 3x N1 abholen kann.

Ich kann das Rezept aber nicht mehrfach benutzen, um jeweils die verordnete Menge abzuholen.  Einmal alles eingelöst ,d ann  brauche ich danach ein neues Rezept.(also z.B. nur einmal ne 3-Monatspackung, nicht mehrfach).


Antwort
von Wonnepoppen, 2

Ich weiß nur, daß man ein "grünes Rezept" (Privat Rezept) öfter verwenden kann!

Antwort
von maggylein, 2

Habe ich noch nie gehört dass man ein Rezept mehrfach nutzen kann... hsb auch danach gegoogelt und nix gefunden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community