Frage von nashirn, 95

Man darf doch jedes Halbjahr ein mal Unterpunkten?

Darf ich dann quasi in Mathe null Punkte haben?

Antwort
von Alucardazzz, 79

Du darfst in keinem Abifach (also da wo du 4 HJ einbringen musst und Abitur drin schreibst) 0 Punkte haben, weil es dann bedeutet du hättest den Kurs nicht "besucht" du kannst aber zB in Sport 0 Punkte haben weil du da ja HJ streichen kannst. Insgesamt darfst du 8x Unterpunkten in den HJ die du einbringen musst. (Ich hab zB 3 HJ in Mathe unterpunktet -.- hab dafür in Bio und Chemie ziemlich eingebracht; Bio Abifach, Chemie 2 HJ eingebracht)

Kommentar von Alucardazzz ,

Muss mich verbessern 0 Punkte kann man nicht streichen nur Unterpunktungen (also von 1-4 Punkten) wenn du irgendwo 0 Punkte hast musst du das HJ wiederholen. Bei Verrechnungen musst du sicher 1 Punkt haben solltest du auf 0,5-0,9 Punkten stehen zählt des immer noch als 0 Punkte (da gilt das aufrunden nicht)

Antwort
von elenano, 71

0 Punkte darfst du nie haben, sonst gilt der Kurs als nicht belegt. Dann musst du wiederholen.

Außerdem darfst du nicht jedes Halbjahr beliebig oft unterpunkten. 8 Mal in den vier Halbjahren ist die Obergrenze, sonst wirst du nicht zum Abitur zugelassen.

Ist zumindest bei uns so.

Antwort
von Kakarott33, 72

Null punkte darfst du in keinem fach haben da fällst du direkt durch und das mit jedem halb jahr ein mal stimmt auch nicht ich glaub das war 20 prozent deiner kurse so viel darfst du insgesamt unterpunkten (zumindest in Baden-württemberg)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community