Frage von saraahaa, 52

Mama meint ich sei magersüchtig?:(?

Meine Mama will nicht mehr,dass ich abnehme,sie meint ich sei magersüchtig obwohl ich mit 47 kilo bei einer grösse von 1,56 total normal bin! Das nervt mich total,ich bin nicht magersüchtig,ich will sogar noch mehr abnehmen,aber daraus wird jtz nichts mehr,da ich ab jtz wieser Mittag-und Abendessen muss. Frühstück darf ich weiterhin ausfallen lassen. Was soll das?! Wenn ich jtz wegen ihr zunehme,drehe ich durch

Antwort
von hello05, 30

Also momentan bist du weder zu dünn noch zu dick und auch nicht pummelig. du ist normal unhd schlank, aber bitte (auch wenn du das vielleicht nicht hören willst und du das nicht glaubst, bitte lass es dir durch den kopf gehen und denke drüer nach) lass keine mahlzeitej komplett ausfallen! Das ist ungesund und schadet deinem Körper. 1800-2000 Kalorien pro Tag braucht man um weder zu noch abzunehmen. Du musst nicht abnehmen. Wenn du dich noch nicht wohl fühlst dann kannst du noch ein oder zwei Kilo abnehmen, aber NICHT MEHR!! Das sieht dann nicht mehr schön aus und fühlt sich auch nicht gut an auf dauer auch wenn du es dir einredest aber dein Körper ist wichtig und kann sich dann nicht mehr wohl fühlen weil er nicht mehr gesund ist. Was wichtig ist ist dein Körper GEFÜHL und deine Ausstrahlung und nur ein gesunder und lebensfroher Mensch hat eine wirklich tolle Ausstrahlung. Überleg dir bitte, willst du dünn und knochig oder schlank schön und lebensfroh sein. Das sind riesige Unterschiede!!!! Auch für deinen Körper. Ich kann nicht sagen ob du schon magersüchtig bist, ich glaueb eher nicht, aber (nimms mir nicht böse) entweder du bist es oder du bist schlecht übers abnehmen informiert, denn um dauerhaft ein Ergebnis zu erzielen (das du nicht brauchst) solltest du normal essen, das heißt Keine mahlzeit auslassen. Es kommt auf die richtige Zeit und das richtige Essen an. Iss gesund und ausgewogen (Fleisch, Kohlenhydrate, Fette und Zucker sind genauso wichtig wie Proteine und Vitamine, auch Fisch und Getreide ist gut und nötig). Deine Mutter hat durchaus "recht" mit ihrer Sorge um dich, da sie dich liebt und nict will dass du in so einen Teufelskreis kommst, denn einmla drin kommst du NIE wieder komplett raus! Auch wenn du das nicht glaubst (ich habe es früher auch nie geglaubt) aber du bist vielleicht wieder gesund, isst und alles, aber du wirst es immer im Kopf haben und das ist sehr belastend. Ich kann dir nur sagen ich war mal so und dachte: Okay abnehmen abnehmen und dafür alles ausfallen lassen und auch ICH habe anfangs gedacht: Ich bin nicht magersüchtig mama (denn meine Mutter hat auch immer gesagt: Iss was!) und später wars zu spät und ich war blass und hatte keine Freude mehr am Leben. ich musste kämpfen um ins leben zurück zu finden und es war nicht schön und ich will nie wieder dahin zurück. Vielleihct wird es bei dir nicht so, aber bitte versuch es zu beherzigen und dich anzunehmen und nornal zu essen wie alle nzw. so wie dein Körper es braucht. Das Essen sollte keinen großen Stellenwert im leben einnehmen, sondern einfach "nebenbei" passieren ohne dass man sich denkt das ist zu viel, ich werde dick oder aber auch Ich muss dann und dann das und das essen damit ich mich gesund ernähre. Natürlich durchaus drauf achten, aber der Körper sagt einem wann er was braucht. ich hoffe du kannst dich so akzeptieren wie du bist, denn ich ahbe mir später gedacht: Schade um all die verlorenen Tage, die ich an meine Figur und ans Essen gedacht habe und doch mich nicht gesund ernährt habe, sondern nichts gegessen und blass und leblos wie eine Hülle durch die Gegend gelaufen bin. Es ist schade! Und nimm nicht zu viel ab. Wie du selber sagst du bist normal und sollst so beiben. Iss gut und gesund und genug. GGG! ;) Vielleicht ist der ganze "Roman" den ich hier gechrieben habe, aberr vielleicht erreiche ich dich ein bisschen und kann dir die sorgen deiner mutter erklären.

Ich hoffe ich habe dich nicht gelangweilt oder genervt!

LG und noch einen schönen Abend

hello05

Kommentar von saraahaa ,

Vielen Dank für deine Anwort&für deine Mühe:)
Lg Sarah

Kommentar von hello05 ,

Istr doch klar und kein Problem! ich will halt jeden wenns geht davon abhalten weil ich weiß wie schnell es gehen kann und man ist drin, aber vielleicht ist es bei dir ja gar nicht der fall oder du akzeptierst es. Wichtig ist die ausstrahlung und die ist schon toll allein wenn man ein lebensfroher mensch ist der sich auch selber mag und wohlfühlt. So jetzt schluss mit weisheiten ;) LG und schönen abned noch! hello05

Kommentar von violatedsoul ,

@ hello

Dein Text wäre mit Absätzen dreimal besser zu lesen.

Kommentar von hello05 ,

okay, sorry, aber dann lies es halt nicht, wenn du es ohne absätze so schlimm findest. ich hatte jetzt aber auch nicht vor wie bei einer doktorarbeit einen perfekten text zu schreiben sondern einfach jemandem einen Rat zu geben ohne dass ich drauf geachtet hab wies jetzt zu lesen ist und wers halt ohne absätze nicht lesen kann, der solls lassen, aber ich werde drauf achten!

Antwort
von SaraWarHier, 26

Ich würde es dir ganz ehrlich nicht empfehlen, noch weiter abzunehmen. Ich habe auf deine Größe mal 35kg gewogen (BMI 14,6) und das war irgendwie nicht so der Brüller. Mir war ständig schwindelig, hatte Kopfschmerzen, Treppen steigen war auch nicht so lustig und so weiter. Und das, obwohl ich dieses Gewicht auf natürliche Weise halten konnte!
Wirklich, lass das lieber. Wenn du eh schon dazu neigst, dich ständig zu wiegen und nichts mehr zu essen, deutet das auf eine Magersucht hin - und das ist kein Spaß. Lass es dir gesagt sein, Magersucht besteht nicht nur aus dem bloßen Nichtsessen, Sporttreiben und Dünnsein. Gegen die psychischen Probleme sind die physischen Auswirkungen echt ein Pappenstiel.

LG

Antwort
von koranaiser, 42

Naja ok du hast normal Gewicht aber abnehemen durch malzeit ausfallen lassen bringt nichts glaub mir :)

Antwort
von allaboutliffee, 45

Du solltest wenn dann mit gesundem essen und spart abnehmen Aber deine Gewicht ist toll

Antwort
von Cerealie, 52
  • ich bin nicht magersüchtig,ich will sogar noch mehr abnehmen
  • Wenn ich jtz wegen ihr zunehme,drehe ich durch

so wie du davon redest, hat deine Mama wohl nicht ganz unrecht mit ihrem Verdacht ...

Kommentar von saraahaa ,

Um magersüchtig zu sein,muss man so mega dünn sein,so dass man die knochen sehen kann, und da bin ich wirklich weit von entfernt

Kommentar von Cerealie ,

Was du schreibst, ist leider komplett falsch.

Magersucht ist eine schleichende Krankheit - man hat sie lange, bevor man zum Skelett mutiert ist ... es macht nicht "puff" bei der 39-Kilo-Grenze und ab da ist man dann magersüchtig ... neee neee ...

Magersucht fängt viel früher an, und zwar in der Psyche ... mit dem unbändigen Willen unbedingt abzunehmen und schlanker zu werden ...

und du darfst mir glauben, dass ich weiß, von was ich rede

Antwort
von AiSalvatore, 46

Lies dir mal durch was du schreibst..das ist unnormal und krank. Früher oder später musst du dir das eingestehen. Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag. Die würde ich als Mutter niemals ausfallen lassen. Trenn dich einfach mal von dem Gedanken die Zahl auf der Waage würde irgendeine Rolle spielen. Das ist so ein Bullshit. Mach Sport. Ernähr dich gesund und dein Körper wird es dir danken. So wie du dein Körper in der Jugend behandelst. So behandelt er dich im Alter.

Antwort
von SacredDog, 49

Du bist auf keinem Fall magersüchtig! Ich bin 1,73m groß und wiege dabei gerade mal 52kg und auch nur, weil ich Leistungssport betreibe! Mache doch einfach mal einen BMI Test, das Ergebnis wird mir höchstwahrscheinlich zustimmen, dass du in einer normalen Gewichtsklasse lebst:D

Peace, SacredDog \m/

Kommentar von violatedsoul ,

Da sie noch weiter abnehmen will, sind ihre Gedanken auf Magersucht gerichtet. Und dem gilt es vorzubeugen!

Kommentar von SacredDog ,

Dummerweise stürzen alle Leuten, die sie auf ihr "angeblich" zu tiefes Gewicht aufmerksam machen im Zweifelsfall nur noch tiefer in eine Anorexie hinein, weil sie überall nur auf Missverstehen trifft und sich gegenüber diesen Meinungen behaupten möchte! Man wird bei ihr immer mehr auf Trotz und Ablehnung stoßen, wenn das so weiter geht! Ich weiß wovon ich rede, ich bin nämlich selber noch minderjährig und muss mir diese ganzen Sätze auch ständig anhören!

Kommentar von violatedsoul ,

@ SacredDog

Du solltest verstehen, was man schreibt.

Das Gewicht der Fragestellerin ist okay.

Abnehmen wollen, ihren Worten nach noch weiter abnehmen wollen, was demnach vorheriges Abnehmen beinhaltet, ist aber mehr als überflüssig. Nicht mal ein Kilo!

Damit rutscht sie dann nämlich ins Untergewicht.

Und davor warnt sie hier jeder!!!

Nur weil du und die FS wie 90% aller Mädels glauben, sie müssten ein dünner Stock sein, um attraktiv zu sein, was definitiv das Gegenteil davon ist, müssen die Menschen um euch rum nicht ihre Augen zumachen und euch in eurem schiefen Denken unterstützen.

In meinen Augen wäre es mehr als dringend angebracht, in Schulen endlich damit anzufangen, über Themen wie Magersucht und Bulimie Vorlesungen einzuführen, wo auch solche kranken Menschen selbst ihre Erfahrungen mitteilen und vor allen negativen Folgen eindringlich, weil aus leidvoller Erfahrung, warnen.

Wer dann immer noch meint, er steht da drüber, der will es nicht kapieren!

Im übrigen bin ich selbst Mutter zweier Töchter. Beide sind schlank, so wie ich. Die jüngere Tochter meinte auch mal, derartige Anwandlungen bekommen zu müssen, eines Jungen wegen. Den Zahn hab ich ihr aber schnell gezogen. Und so muss man als verantwortungsvoller Elternteil auch reagieren!

Wo kein Abnehmen nötig ist, hat man auch einzugreifen, wenn Kinder anfangen, Essen auszulassen oder nur noch wie eine Maus zu knabbern.

Hier geht es nicht darum, essen zu können, was man will, ohne zuzunehmen. Hier geht es um den kranken Willen, seinem Körper was vorzuenthalten und was wegzunehmen, was er braucht, um gesund zu sein und zu bleiben!

Denke mal darüber nach, wenn du ehrlich zu dir selbst sein kannst.

Kommentar von saraahaa ,

Leite ich bin nicht magersüchtig,zum letzten mal,ich will mein gewicht einfach nur so behalten und vllt 2-3 kilos abnehmen,nicht mehr!!

Kommentar von SacredDog ,

Sry, davon gehe ich aus, aber die meisten verstehen dies nur nicht :'D

Wenn du nur noch 35kg wiegst, dann kannst du vielleicht mal anfangen über Magersucht nachzudenken:D

Kommentar von violatedsoul ,

@ SacredDog

Magersucht beginnt im Kopf. Und wer solche Sätze formuliert

Wenn ich jtz wegen ihr zunehme,drehe ich durch.....

, der hat diesen kranken Gedanken schon im Kopf drin.

Deine Versuche, das kleinzureden, solltest du also besser überdenken.

Im übrigen ist auch dein Gewicht zu wenig. Nur weil du viel Sport machst, musst du nicht nur 52kg auf 1,75m wiegen. Da fehlen auch mindestens 15kg, um eine schöne Figur zu haben.

Kommentar von saraahaa ,

Das habe ich mir auch gedacht! Meine mama übertreibt einfach nur und will jtz so tun als wäre sie die fürsorglichste mutter aller zeiten

Kommentar von violatedsoul ,

@ Sarah

Kann es sein, dass du aus Frust deinen Körper bestrafen willst?

Wenn du meinst, deine Mutter kümmert sich nicht so um dich, wie du das gern hättest, solltest du vielleicht eher das Gespräch mit ihr oder anderen Erwachsenen deines Umfeldes suchen, statt mit krankem Abnehmwillen Aufmerksamkeit auf dich ziehen zu müssen.

Dein Körper holt sich, was er braucht, egal, was du unternimmst, ihm zu schaden. Von daher kannst du dein Vorhaben gleich sein lassen, spart Zeit und viel Stress. Die Natur ist immer stärker als der Mensch.

Antwort
von beangato, 38

Du BIST magersüchtig.

Kommentar von saraahaa ,

Ich habe grad mein bmi ausrechnen lassen und ich bin nicht magersüchtig! Ich habe nur leichtes untergewicht

Kommentar von SacredDog ,

Waaaas, jetzt habe ich Angst meinen auszurechenen, ich dachte ich würde im Normalbereich liegen, aber wenn du leichtesUntergewicht hast....egal, BMI sagt ja nicht aus, wie gesund man lebt:D

Kommentar von beangato ,

@saraahaa

ich will sogar noch mehr abnehmen

Schon das allein ist eindeutig ein Zeichen dafür.

Kommentar von saraahaa ,

Ja,es gibt manche,die essen tag und nacht und nehmen nicht zu

Antwort
von FragaAntworta, 44

Mama hat recht.

Antwort
von violatedsoul, 42

Du bist wohl leicht verrückt, (noch weiter!) abnehmen zu wollen?!?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten