Frage von marie0504, 65

Mama hat im Streit gesagt sie will kein Geschenk zum Muttertag?

Gestern haben meine Mama und ich uns gestritten und sie sagte ich müsse nicht auf die Idee kommen ihr ein Geschenk zum Muttertag zu schenken. Ein Geschenk hatte ich aber schon. Heute Morgen habe ich ihr Frühstück gemacht, das Geschenk aber nicht gegeben, die Stimmung war ziemlich kühl. Wie soll ich mich jetzt verhalten? Es würde mir irgendwie komisch vorkommen jetzt aus dem Nichts auf vertragen zu machen und ihr das Geschenk zu geben.

Antwort
von Schuhu, 47

Der Muttertag soll ja eine Anerkennung für die Leistung der Mutter sein. Wenn ihr euch sonst gut versteht, nur jetzt nach dem Streit noch etwas "verschnupft" seid, würde ich ihr das Geschenk geben; vielleicht legst du ein Kärtchen dazu "Auch wenn man mal Streit mit ihr hat, so eine Mutter ist nicht das Schlechteste"

Kommentar von marie0504 ,

Streiten uns leider öfter..

Kommentar von Schuhu ,

Dann schreib auf das Kärtchen: "Du bist die Mutter, mit der ich mich am allerliebsten streite. Ich möchte dich nicht missen."

Antwort
von Sunnycat, 43

Was ist es denn? Wenn es keine Blumen sind, die verwelken, würde ich es noch ein paar Tage aufheben, abwarten bis die Wogen sich wieder etwas geglättet haben, ihr dann geben und sagen, dass es nachträglich zum Muttertag ist....

Antwort
von signk, 41

Klärendes Gespräch zwischen Mutter und Tochter solltet ihr führen.., im Streit sagt man oft etwas, was man nicht so meint.. 

Sag ihr, es belastet dich das diese angespannte Stimmung herrscht, entschuldige dich bei ihr, nimm sie in den Arm.., meistens löst sich die Situation dann sehr schnell auf.., einer sollte den Anfang machen.., in diesem Fall DU. 😁 

Ist es natürlich ein sehr sehr ernstes Thema worüber ihr euch gestritten habt, wirds mit der kleinen Entschuldigung wohl nicht getan sein.., dann sollte man den Muttertag nicht überbewerten und sich lieber über die Problemlösung in naher Zukunft Gedanken machen. 

Antwort
von DGsuchRat, 58

Ich würde sie versuchen in einer Gelegenheit zu umarmen und sich bei ihr zu entschuldigen. Sag einfach, dass du gestern einen schlechten Tag hattest. Klappt bei mir zumindest. Und dann kannst du ihr das Geschenk geben oder leg es ihr aufs Bett.

Antwort
von SJ7IFVQ5, 19

Meine Mutter fände es sowieso doof wenn ich ihr was schenken würde vielleicht ist deiner im Streit nur raus gerutscht was sie immer schon dachte

Antwort
von Skibomor, 38

Komm, spring über Deinen Schtten: Gib ihr das Geschenk und einen Kuss und sage ihr, dass Dir der gestrige Streit Leid tut. Damit sagst Du ja nicht, dass sie Recht hatte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten