Mama erlaubt mir nicht komplett die haare mit plum zu tönen wie kann ich sie überzeugen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Directions sind nicht schädlich, dieses Produkt ist sogar vegan, dazu sind Tönungen direkt zieher, die ummantelt nur das Haar mehr nicht.

Wir lange es hält hängt von deiner Haarstruktur ab, mit blondierten bzw bei leicht angerauten Haaren halten diese am besten, auf gesunden Haar hält es nicht so gut, aber es hält. Meistens ist es so je öfter du das nachtönst desto länger halten die, bei mir war das zu Schluss so das ich nur 1x pro Monat nach tönen musste. Die erste Zeit wird es wahrscheinlich 1-2 Wochen halten.

Mit 13 sind Tönungen OK, zwar ist es nicht das beste, aber es ist inordnung, besser als richtige Farbe.
Im Übrigen musst du die Tönung nicht unbedingt mit Spülung mischen ( wenn mit silikonfreie oder wasser ) das macht man nur wenn man die Farbe heller haben möchte oder wirklich nur ein kleinen klecks zu Pflege. Wenn dein Haar nicht so hell ist würde ich auch nicht zu viel Spülung benutzen, sonst sieht man die Farbe nach er nicht (:

Wie du deine Mutter über reden kannst, ist meist wie du dich darüber informiert hast und du darüber weißt. Viele sagen auch die helfen mehr im Haushalt oder schreiben dann besser Noten. Damit sich das danach dürfen. Und wenn das nicht alles hilft frag einfach ob du wenigstens eine kleine sträne färben darfst. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ITsUnacceptable
15.09.2016, 14:47

ach und bei plum würde ich etwas aufpassen es wäscht sich schnell blau/ grünlich raus, am besten ein kleinen klecks rot dazu damit es etwas neutralisiert wird.

0

Ich glaube, deine Mama will einfach nur nicht, dass du eine auffällige Haarfarbe hast. Directions sind für die Kopfhaut und auch für das Haar nicht schädlich. Es ist eine Tönung und eine Tönung wirkt nicht chemisch. Die Sache mit Tönungen ist nur die, dass deine Haare vorher blondiert sein sollten, dass die Tönung hält. Man kann Directions auch auf unblondierten Haaren anwenden, aber dann werden deine Haare, je nachdem welche Haarfarbe du hast, entweder nur einen Schimmer von der Farbe davontragen, oder die Farbe wird nicht besonders kräftig sein.

Wie lange Directions halten, kommt auf deine Haare an und auf die Farbe, die du haben möchtest. Rottöne lassen sich zum Beispiel wieder einfach auswaschen, Blautöne halten sich hingegen sehr lange (und es dauert bei manchen Leuten Monate bis auch der letzte Farbstich weg ist).

Ob es ok ist, in deinem Alter auffällige Haarfarben zu haben oder nicht, ist ein Diskussionsthema, bei dem sich nie alle einig sein werden. Ich finde es nicht schlimm, andere finden es übertrieben.

Wenn du deiner Mama, wie jetzt in deiner Frage, sagst, dass voll viele in deiner Klasse bunte Haare haben, nur du nicht, ist das ein schlechter Ansatz. Willst du denn getönte Haare weil du es willst? Oder weil andere es so haben? Du kannst versuchen, deine Mama damit zu überzeugen, dass du es einfach gern mal ausprobieren würdest, ohne dich auf andere zu beziehen. Ein dunkles Lila ist an sich auch nicht so stark auffällig, wie andere Farben. Aber bei Plum musst du vorsichtig sein. Ich hatte diese Farbe noch nie, aber sie soll sich stark blaustichig auswaschen, also wenn du helle Haare hast oder deine Haare vorher blondierst, kann es gut sein, dass du dann blaue Haare hast und Blau hält sich lange in den Haaren.

Ich hoffe, ich konnte dir ein Stück weiter helfen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte mit 13 auch gefärbte Haare.

Directions sind keine Färbung sondern Direktzieher. Quasi Wasserfarbe für die Haare. Daran ist überhaupt gar nichts schädlich.

Finde übrigens total bescheuert, wie hier alle rum meckern. Das ist völlig normales Verhalten für ihr Alter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Directions sind keine Schadstoffe.. ist sozusagen wie Lebensmittelfarbe.. sie kann sich ja mal darüber informieren. Außerdem wäscht sich das eh schneller raus als man schauen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Directions schaden deinem Haar nicht, da die Tönung deine Haare sozusagen ummantelt. Ich bin auch in der 7. Klasse und habe mir ein paar Strähnen mit Directions getönt (mit Dark Tulip und Cerise). Die Tönung habe ich jetzt seit den Herbstferien drin und man sieht immer noch einen Schimmer der Tönung. Falls du braune Haare hast, musst du die vorher NICHT blondieren! Ich habe mittelbraunes Haar und habe die Tönung 3 Stunden einwirken lassen und das Ergebnis war ein knalliges lila(-pink). :D

Ps: Ich will mir demnächst auch meine ganzen Haare tönen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Voll viele haben in meiner klasse getönte haare nur ich nicht.

Na super, dann fällst du wenigstens auf, anstatt mit der Masse mitzulaufen und nicht bemerkt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bisher hat jede Mitte rirgendwnan nachgegeben.
Sind ja auch nur Haare

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sich so an nehemen wie ma ist nennt man selbstbewustsein? = mir selbst bewust sein?

hat dies was mit herdentrieb zu tun? andere machen dies auch? keine eigene meinung haben?

oder hat das ganze was mit ablösung von rockzipfel der mutter zu tun?

dann rede lieber mit deine elter wie man der weg zur ablösung am besten ohne viel steß bewältigen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ApfelTea
15.09.2016, 12:51

beendest du alle deine Sätze mit Fragezeichen? ;)

0

alle nur ich nicht.

meinem Kind hätte ich gesagt du bist auch nicht alle sondern du bist du

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung