Malware Freeware Program?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bitte keine Ad Blocks oder sonstige komischen add ons . 

Einen solchen solltest du jedoch installiert haben. Zusätzlich eine »gute« Antivir-Software. Wenn diese nichts kosten darf/soll, dir vor allem Avast empfehlen kann. Jedoch die ebenfalls kostenlose Business-Version, da man in dieser von lästigen Popups verschont wird. Auch ist das GUI etwas aufgeräumter. Zur Ergänzung kannst du auch noch GlassWire installieren. Mit GlassWire kannst du deinen Netzwerkverkehr leicht überwachen und bei Bedarf einzelne Anwendungen blocken. 

Geht zwar auch direkt mit der System eigenen Firewall. Mit GlassWire jedoch etwas leichter und übersichtlicher. Zu guter Letzt solltest du bei der Installation unbekannter Software genau hinschauen, was alles installiert wird. Idealerweise erst einmal in einer vom Host getrennten Testumgebung installieren. Entweder in einer VM oder du verwendest die SandBox. Bei der Installation von unbekannter Software auch immer die benutzerdefinierte (erweitere) Installation auswählen. So vermeidest du größtenteils lästige Toolbars (Hijacker).

LG medmonk  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo..!

  1. Add Ons sind allerdings auch sehr wichtig, da sie Dich zusätzlich schützen! Ich würde dir da U-Block und auf jeden Fall No Script empfehlen. Ersteres übernimmt quasi schon alles für Dich, beim zweiten Programm muss du den Schutz erst an deine Bedürftnisse anpassen. Beide sind aber fast Pflicht in jedem Firefox meiner Meinung nach!
  2. Gibt es ein gutes AntiViren-Programm. Avira AntiVir. www.avira.com - Es macht täglich Updates und verbraucht wenig Leistung. Ein kompletter Scan dauert bei mir gerade mal 2 Stunden und das, obwohl jedes Häkchen zur Sucherweirterung eingeschaltet ist. Dann kannst du auch mal mit Malwarebytes scannen, das aber dann nur, wenn du wirklich sicher bist, Dir einen hartnäckigen und schlimmen Virus eingefangen zu haben, z.B. in dem der Pc immer langsamer wird und Avira nicht's meldet. Denn Avira ist auch so schon recht zuverlässig!
  3. Hol' dir noch den Adware Cleaner, https://toolslib.net - mit den neuen Updates findet der nämlich schon sehr viel Adware und kann Browser Hijacker so gut wie immer restlost entfernen, selbst wenn sie sich als Verknüpfung zum normalen Internet tarnen, letzteres allerdings erst seit kurzem. (Eigenerfahrung, hatte selber viel Datenmüll auf dem Pc)
  4. Einen Viresnscann sollte man 1-2 mal in der Woche machen. Bei Bedarf auch öfters, wenn man die Zeit dazu hat. Allerdings mindestens 2 mal im Monat, man will sich ja immerhin schützen..!

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
08.05.2016, 02:07

(...) und verbraucht wenig Leistung.

Dem ist nicht so. Avira beeinträchtigt vor allem den Systemstart. Auch sonst ist Avira nicht die beste Wahl. Es ist nicht schlecht, jedoch gibt es weit aus bessere Software zum Schutz vor Angriffen. 

Hol' dir noch den Adware Cleaner

Wenn man sich keine Adware (Hijacker) eingefangen hat, muss ein derartiger Cleaner auch nicht installiert werden. Hinzu kommt noch, das die meisten Antiviren-Suites bereits solche Werkzeuge beinhalten.  

0

Laut Microsofts obersten Virensucher Mark Russinovich ist Windows generell unsicher, 30% der Schädlinge können überhaupt nicht gefunden werden sagt er in dem Lehrvideo "Malware hunting...".

Für das freie Linux hingegen gibt es keine Schädlinge - es kann neben Windows installiert werden. Das DVD Abbild des hervorragend ausgestatteten Mint gibt es kostenfrei unter https://linuxmint.com/download.php

Auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehlt nur Linux, wenn jemanden am sicheren Betrieb des Rechners liegt.

Anleitungen zu einer Dualbootinstallation gibt es auf YouTube. Beim Rechnerstart wird gefragt, ob das sichere OS gestartet werden soll - oder das unfreie Windows.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen Werbung, die dir im Broser angezeigt wird, helfen nur Add-Ons.

Anti-Malware-Programme laufen offline. Gut ist eine Kombi aus Super Antispyware und Malwarebytes. Haben bei meinen Rechnern schon paarmal Malware entdeckt und beseitigt.

http://www.superantispyware.com/

https://de.malwarebytes.org/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
08.05.2016, 02:10

Gegen Werbung, die dir im Broser angezeigt wird, helfen nur Add-Ons.

Das stimmt so nicht. Wer via VPN online geht, kann sich auch einiges vom Leib halten. Die meisten VPN-Provider blocken derartige Inhalte. Selbe gilt auch für Tracker und der Gleichen. Trotzdem nicht verkehrt, einen Adblocker zu installieren. 

0

Was vor komischen Werbungen? Wenn du schon welche hast, hilft es oft schon die vorhandenen Add-Ons zu löschen.

Sonst kann ich dir nur sagen, solche "Anti-Malware-Programme" helfen selten was. Die lasten mehr deinen PC aus und machen ihn langsamer anstatt Malware fernzuhalten. Der beste Virenschutz ist immer noch der User, einfach beim Installieren von Freeware nicht sofort auf Weiter klicken und nicht jeden Sch3i$%§! installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScaryChair
08.05.2016, 01:57

Das stimmt so leider nicht ... AntiViren Programme sind in der heutigen Zeit sogar sehr sinnvoll, da sie wirklich schon einiges erkennen und jeder mal versehentlich wo draufklicken kann.

Avira verlangsamt den Pc zum Beispiel bei mir überhaupt nicht. Kann ich nur weiterempfehlen.

Lg

0