Wie kann man bei Malen nach Zahlen die richtige Viskosität einstellen (Anfängerfrage)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was ich noch vergessen habe zu sagen: 
Meine Kunstlehrer sagen immer, die Farbe sollte genau so dick wie Vanillie-Pudding sein ;) 
Wenn du aber Farben hast, die sehr hell sind, also wie du oben erwähnt hast Gelbtöne, Orange, etc. ist es wirklich blöd mit der Deckkraft...denn diese Farben sind stark pigmentiert, wenn du also eine Deckkraft erzielen willst musst du sehr oft drüber malen...das sind leider die Nachteile von pigmentierten Farben, dafür ist die Leuchtkraft umso besser ;) 

Du kannst die Farben mit etwas weiß aufhellen oder mit schwarz abdunkeln, dann hast du zwar nicht mehr diese Leuchtkraft, aber die Farben würden decken :) 

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sinas555
08.04.2016, 14:27

Hallo, ich nutze Acrylfarben. Das mit dem Vanillepudding muss ich mal ausprobieren, denke aber, dass dann die Farbe zu dick ist.

0

Man sollte genau mit einem Pinselstrich über ein A4 Blatt malen können...aber es kommt darauf an, was du für Farben verwendest? 
Benutzt du Acryl, Dispersion,...? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung