Frage von juantoro, 125

Mal wieder Waldorf und Frommer. Aber wegen einem Foto?

Ich bin freiberuflicher HP Psych und hab auf meiner Seite ein kleines Foto eine Frosches auf einem Blatt eingepflegt, dass ich mir naiverweise aus Google Bilder rübergezogen hab. Nun kommt Jahre später ein Brief von Waldorf und Frommer, die mich diesbezüglich für Getty Images aus Irland zur Kasse bitten wollen. Das darf ja wohl nicht wahr sein. Das Foto ist ein paar Zentimeter im Durchmesser und galt als kleiner humoristischer Effekt. Wie verhalte ich mich richtig und wie komme ich eventuell um eine Zahlung herum?

Antwort
von KarlHJ, 69

Hatte den selben Fall. Dummerweise ein Foto übernommen und auf meinen Blog eingestellt. Mit anwaltlicher Unterstützung kam ich allerdings gut raus aus der Sache. Kann bei urheberrechtlichen Abmahnungen die Kanzlei Schlun & Elseven wärmstens empfehlen.

Antwort
von HeroHacker, 83

Du kannst sie ganz nett darauf hinweisen das es nur als kleiner Spaß dienen sollte. Dann hast du eine Chance von 1% das du um eine Zahlung drumzukommst

Kommentar von Nightlover70 ,

Dieser Rat ist natürlich schon mal Unfug.

Kommentar von HeroHacker ,

Dein Kommentar ist Unfug 

Antwort
von Teddy42, 74

Kläre mit Getty Images ab ob dein Bild Lizenzfrei ist  - Bei GI werden auch viele Lizenzfrei Bilder angeboten. Warscheinlich will W&F mal wieder ein bischen Umsatz machen.

Antwort
von Nightlover70, 64

Ich würde zunächst einmal gar nicht darauf reagieren.

Antwort
von steefi, 58

Ich würde denen schreiben, daß es mir Leid tut und das kleine Bild rausnehmen, sonst nichts! nicht bezahlen!

Kommentar von martinzuhause ,

dann kann da geklagt werden wenn das bild nicht lizensfrei war und die kanzlei den rechteinhaber vertritt.

ist es nicht lizensfrei und die kanzlei vertritt den rechteeinhaber muss gezahlt werden.

Kommentar von steefi ,

wie schon gesagt, einfach zahlen würde ich nicht, da müssen die schon schwerere Geschütze auffahren und wenn die das tun sollten, was ich nicht denke, würde ich erst mal zu einem Anwalt gehen, das wirkt Wunder.

Kommentar von martinzuhause ,

du kannst sie auffordern das sie dir gegenübernanchweisen das sie den rechteinhaber vertreten. nur dazu sind sie verpflichtet

Antwort
von Tioz90, 57

Wenn es vor jahren war, ist es evtl eh verjährt.

Kommentar von martinzuhause ,

es ist nicht verjährt weil das foto ja anscheinend jetzt noch auf der website war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten