Frage von lisaistok, 9

Mal wieder am Boden was soll ich nur noch machen (eure Meinung)?

Ich leide an Depressionen,Angststörungen,halben Panikattacken und ja.

Ich mache gerade eine Ausbildung und bin jetzt an nem Punkt wo ich sage ich kann nicht mehr mir is alles zuviel und ich krieg "keine Luft mehr"
Ich hatte ein paar Tage Urlaub und morgen steht wieder Arbeit an.. Und glaubt mir ich weine schon den ganzen Tag vor angst ich komm nicht aus dem Bett und zittere mein herz ist dauer bedrückt  .. In meinem beruf hab ich sehr viel mit Menschen zutun und das ist wieder ein Punkt wo ich jetzt sage ich fühl mich nicht gut und kann das auch nicht überspielen.
Ich habe unglaublichen druck da ich eigentlich dringend arbeiten muss v.a nach dem Urlaub .. Aber ich kann nicht ich muss und kann nicht.. Ich weiß nicht aber versteht mich hier irgendwie wer ?!?

Ich halt alles nicht mehr aus ich will nur noch vor den letzten Zug springen was ich auch nicht kann .. Ich habe eine Familie ...:(  

Antwort
von lalala321q, 7

öfter mal n Saft trinken, früh schlafen gehen und dann ausschlafen bis du aufstehst um dich fertig zu  machen um dann zur Arbeit zu gehen könnte helfen. Oder mach es so: Gib einfach dein Bestes und bleib locker. Das schlimmste was sie machen können ist nur das du gekündigt wirst, dann kannst du immer noch zum Amt gehen. Was ich damit sagen will: stress dich einfach nicht so sehr. Das Leben ist dafür zu kurz. Mach das Beste daraus, auch gefühls- und gedankenmäßig

An sonsten, wenn dich der Job so belastet dann würde ich an deiner Stelle mal überlegen ob du dir nicht besser einen anderen Job suchst. Ich weiß wovon ich spreche, ich wechsel des öfteren den Job, ersten um nicht Vollzeit arbeiten zu müssen. dh. ich arbeite wo zwei Wochen, dann mache ich ein zwei Wochen (oder auch länger) Pause und such mir dann einen anderen Job. Dadurch komme ich auch rum, mach versch. Erfahrungen. Vor allem habe ich dadurch begriffen dass man sich nicht mit der Situation in der man sich befindet abfinden muss. Man hat es selber in der Hand in welchem (Arbeits)Umfeld man ist.

Antwort
von Alsterstern, 9

Sprich mit Deinen Eltern, überlegt zusammen, ob es möglich ist, dass Du etwas anderes machst. Vielleicht bist Du noch nicht reif dafür um einer geregelten Arbeit nachzugehen. Vielleicht ist es besser für Dich noch eine Schule zu besuchen, egal welche...Und morgen früh gehst Du zum Arzt und lässt Dich für diese Woche krank schreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community