Frage von 12345OO, 84

Mal eine fragen wegen Listenhund?

Hallo ich wollte von ein Kollegen ein Hund kaufen das ist ein Listenhund und Mann muss ja ein Test machen wenn er 18 Monate ist aber bevor es so weit ist muss ich nix mit den Hund machen ???

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 34

Hallo,

Zunächst ist es wichtig aufzupassen ob du den Hund in dein Bundesland einfach so übernehmen darfst, so darf man zB in NRW die Hunde nicht privat kaufen, weil man da die Haltung nicht erklären kann. Da muss der Hund aus den Tierheim stammen. Also auch da ein bisschen nach recherchieren :)

Und natürlich arbeitet man mit den Hund zusammen daraufhin den Test zu bestehen, so achtet man auf eine gute Sozialisierung, so das er alle Verkehrsteilnehmer kennt, wie Radfahrer, Fußgänger, Autos, Busse, Rollstuhlfahrer usw. Sinnvoll ist auch ein Besuch in der Hundeschule, da gibt es Kurse zur Vorbereitung der Begleithundeprüfung oder auch Kurse wie Obidience,  ich find das am besten zur Vorbereitung auf den Wesenstest.

Antwort
von spikecoco, 15

dies kann man bei der jeweiligen Hundeverordnung des jeweiligen Bundeslandes nachlesen, sowie beim Ordnungs und Veterinäramt nachfragen.

Antwort
von MagicalMonday, 49

Ab dem 6. Monat besteht Maulkorb-Pflicht. Und die gilt dann halt so lange, bis der Wesenstest bestanden ist.

Und bis dahin solltest du deinen Hund natürlich gut behandeln und ordentlich erziehen, damit er den Test dann auch besteht.

Antwort
von henzy71, 45

Eigentlich sagst du es richtig, wobei mir nicht klar ist, ob du das bewusst gemacht hast. Der Test ist ja für den Hund und das will wohl das Gesetz, aber eigentlich ist das Schwachsinn. Man sollte den Mann testen und nicht den Hund.... Das ist meine Meinung zu dem Thema, wobei es leider deine Frage nicht beantwortet.

Gruß

Henzy

Antwort
von Zidane47, 46

Hund anmelden, eintragen lassen, Versichern und Steuer zahlen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten