Frage von Bennisfrage, 38

Mal eine Frage zu Musikrechten?

Angenommen ich habe mir Musik gekauft die man sich also nicht kostenlos irgendwo downloaden darf. Diese will ich jetzt in einen kleinen 20 Minuten Film einspielen (der aber natürlich nicht im Kino läuft und so). Also einfach nur so ein Film, den aber nicht viele Leute privat sehen.

Und nun die Frage: Darf ich überhaupt diese Musik verwenden ohne sie erst irgendwo anzumelden?

Freue mich über sinnvolle ausführliche Antworten :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von MartinsWelt, 16

Leoll hat vollkommen Recht. Wenn du den Film nicht online stellst, sondern nur deinen Freunden und/oder Familie zeigen willst, ist alles okay. Sobald du ihn aber online stellst und jeder ihn anschauen kann, kann das richtig Probleme geben und auch extrem teuer werden. Wenn du ihn für z.B. YouTube machen willst, kannst du im Creator Studio nach Musik schauen, die du ohne Probleme zu bekommen verwenden kannst :)

Kommentar von Bennisfrage ,

Okay vielen Dank! :)

Kommentar von MartinsWelt ,

Kein Problem immer wieder gerne :)

Kommentar von Bennisfrage ,

Und dasselbe ist es dann wenn ich auf ner Party so Musik laufen lass wenn ich alle Leute privat kenn oder? Oder muss ich da wenn ichs ganz genau nehme überhaupt alle richtig kennen?

Kommentar von MartinsWelt ,

Also mein "Fachbereich" ist hauptsächlich Youtube. Wie das auf Party´s ist, kann ich leider nicht genau beantworten. Aber ich denke solange die Party im privaten Rahmen bleibt und kein Eintritt verlangt wird ist alles im grünen Bereich. Dann musst du auch nicht jeden persönlich kennen :) Was anderes ist es, wenn die Party öffentlich ist. Dann kann ich mir vorstellen, das du das dann z.B. bei der GEMA anmelden musst. Du darfst natürlich auch für das auflegen von Musik auch kein Geld verlangen. Denn dann müsstest du ein Gewerbe anmelden und deinen Verdienst versteuern.

Kommentar von Bennisfrage ,

Okay so hab ichs jetzt auch gedacht und wenn dus so auch meinst dann wirds ja so sein ;) Danke

Kommentar von MartinsWelt ,

Immer gerne :)

Antwort
von leoll, 25

Wenn du den Film nur privat aufführst, ist das kein Problem. Wenn du ihn aber öffentlich vorführst, dann schon.

Antwort
von Tessa1984, 12

so lange du den film nicht ins netz stellst, kein problem! natürlich darfst du auch kein geld für die vorführung verlangen

lg, Tessa

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community