Frage von Irandi, 37

Mal eine Frage an Ältere hier. Ich bin jetzt 53 und lese immer, daß das Sexverlangen mit dem Alter nachläßt. Bei mir ist das aber nicht so, ist das normal?

Antwort
von Niusgf, 6

mir persönlich fällt da gerade etwas auf, das definitiv nicht "normal" ist!
Die Altersangabe 53 passt wohl nicht so ganz zu der Umschreibung "mit dem Alter"...
Es mag wohl sein, dass 16 bis 20-jährige diese Altersphase als steinalt empfinden können, und es auch Menschen in diesem Alter gibt, die warum auch immer, tatsächlich als alt empfunden oder gesehen werden können.
Ich kenne allerdings eine Unzahl Leute (mit Freunden od. Bekannten) in diesem Alter, die mich bei der Äußerung eines solchen Zusammenhanges anschauen würden, als wäre ich bald reif für die Klapsmühle...
Bedauerlich, wenn man sich in dem Alter selbst so sieht oder als "ins Alter gekommen" wahrnimmt.
['hoffe das wird bei mir nicht so...  ;)  :)]
Und zur Frage: es wäre NICHT normal, wenn das Verlangen nicht da wäre! Das wäre dann eher ein Fall für den Arzt.

Antwort
von freezyderfrosch, 37

Das ist wenn überhaupt, mal angenommen, eine Tendenz, aber keine Allgemeingültigkeit, also eine statistische Behauptung, die nicht auf dich zutreffen muss.  

Antwort
von play4gay1978, 27

Bin zwar nicht alt, aber das ist doch von Mensch zu Mensch verschieden.

Antwort
von Dackodil, 9

Fragt ein junger Mann ein 80 jähriges Mütterchen: Mütterchen, kannst du mir sagen, in welchem Alter das mit dem Sex aufhört?

Darauf das Mütterchen: Das weiß ich auch nicht, da mußt du mal eine alte Oma fragen.

Antwort
von PaSan, 13

Da ist halt jeder verschieden. Ich kenn auch so jemanden, der wird demnächst 53

Antwort
von TheAllisons, 37

(nicht so könnte jeden Tag Sex habe? ), und was hält dich davon ab, solange es noch so geht

Antwort
von Killerkatze11, 23

Ja da kann man Sie nur beglückwünschen :)

Kommentar von CoreFusion ,

:D da haste in der tat wahr ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community