Frage von heyjay85, 47

Mal ehrlich, was bringen Subblements ( Booster und co.) wirklich beim Pumpen?

Ich habe eigentlich immer wenig von Subblements gehalten, jedoch hört man von allen Ecken: Booster hier, BCAA da.
Hat jemand wirklich positive Erfahrungen gemacht? Oder alles nur für Placebo und Marketing?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rupture, 23

Marketing, kannst alles links liegen lassen.

Booster haben eine Wirkung, keine Frage - aber wer so eine Art von "Motivation" braucht um zu trainieren, der soll garnicht trainieren gehen...nach mehreren Einnahme geht die Wirkung auch immer weiter flöten.
Ganz davon abgesehen sind die Inhaltsstoffe mindestens fragwürdig und über Folgen kann dir auch niemand was sagen.

BCAA´s sind ebenfalls Geldmache, aber die Pumper lassen sich so schön blenden. Wer sich ausgewogen Ernährt, der bekommt alles was er braucht.

Sinnvoll ist meiner Meinung nach einzig Creatin und, wenn man ab und zu mal nicht auf seinen Eiweiß-Sollstand kommt, dann noch Whey. ( 1g EW pro kg Körpergewicht völlig ausreichend - in der Diät bis zu 2g sinnvoll )

Antwort
von Nicops4, 19

Ein booster kickt dich bloß mit Koffein und bcaa sind die essenziellen Aminosäuren die dein Körper braucht. Gibst du ihm mehr davon, kann er mehr produzieren. Bewirkt alles keine Wunder aber es funktioniert...

Antwort
von Sporadic, 14

Kommt auf den Booster an: viele haben amphetaminähnliche Substanzen (bringen tuts schon was, du schwitzt mehr, bist motivierter und hast durch diese Wirkungen das Gefühl mehr zu schaffen)

BCAA´s sind so ziemlich das einzige was irgendwie eventuell sinnmachen könnte. In der Diätphase aufjedenfall empfehlenswert, aber sonst kann man die und alles andere getrost weglassen

Antwort
von MrNaas, 32

Also reines Placebo kann es ja nicht sein denn in manchen Boostern sind Amphetaminähnliche Substanzen drin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten