Mal angenommen man würde reinen Wasserstoff mit Iran´s Atomkraftwerken produzieren für den Weltmarkt, wäre es dann eine Saubere Energie, weil ja nicht bei uns?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unter "sauberer Energie" versteht man Energie aus Energiequellen mit geringen unerwünschten Auswirkungen auf die Umwelt.

Reinen Wasserstoff produziert man üblicherweise mittels Elektrolyse, das bewerkstelligte ich schon als Kind in der Stube erfolgreich. Das ist weitaus einfacher als z.B. die Vergärung von Sauerkraut oder die Zubereitung eines Sauerteiges. Dazu braucht man bestimmt keinen Iran und schon gar kein Atomkraftwerk.

Mit "schmutziger" oder "sauberer Energie" hat Sauerstoff so wenig zu tun wie eine Stahlflasche. Wasserstoff dient gelegentlich als Energieträger (keinesfalls eine Energiequelle!). Schon bei der Wassderstoffproduktion wird üblicherweise die (hinsichtlich der Erzeugung) schmutzigste Energie schlechthin umgewandelt, nämlich Elektroenergie. "Schmutzig" ist Sauerstoff weiterhin in der Hinsicht, dass zu seiner Produktion (Wasserdissoziierung samt Verdichtungs- und Transportenergie) weitaus mehr Energie verausgabt wird, als bei seiner Verbrennung freigesetzt wird. Zumindest als Energieträger ist Wasserstoff also schon sehr schmutzig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Atomkraftwerke sind im generellen eine Gefahr für die Umwelt. Da unsere Welt rund ist und alles mit einander mehr oder weniger verknüft ist, besteht durch die nutzung eines Atomkraftwerkes immer die Gefahr einer Umweltkatastrophe und das beschränkt sich oft nicht nur regional.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow.

Das ist ein Paradebeispiel dafür, wie jemand von der Wand bis zur Tapete denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich ja.

Ist ja bei Palmöl auch so: In den Ländern der dritten Welt werden tausende Hektar Regenwald vernichtet für Palmölplantagen und bei uns wird dieses Öl dann zur (unter anderem) ökologischen Energierzeugung verwendet. (Zumischung als Biodiesel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung